Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

4.146

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.878

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.768
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

376

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.847
Anzeige
741

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

Auch im dritten Versuch konnten die Dresdner Volleyballerinnen nicht in die Knie zwingen. Die Mädels kassierten eine 1:3-Pleite, obwohl sie den ersten Satz für sich entschieden. #dscvolleyball 

Von Steffen Grimm

Auch im dritten Anlauf hat es nicht mit einem DSC-Sieg gegen Stuttgart geklappt.
Auch im dritten Anlauf hat es nicht mit einem DSC-Sieg gegen Stuttgart geklappt.

Stuttgart - Sie haben sich den hochdramatischen ersten Satz gesichert. Sie haben bis zum Ende des Spiels um jeden Punkt gekämpft. Doch die DSC-Schmetterlinge haben auch das dritte Duell mit Allianz Stuttgart in dieser Saison verloren.

Nach dem 1:3 im Supercup und dem 0:3 beim Pokal-Aus in Dresden verlor der Titelverteidiger gestern vor 2050 Zuschauern den Bundesliga-Fight in der Stuttgarter Scharrena mit 1:3 (30:28, 20:25, 17:25, 21:25).

Gastgeber Allianz legte den besseren Start hin, machte viel Druck. Doch Mareen Apitz & Co. kämpften sich nach dem 0:4 allmählich heran, glichen zum 10:10 aus und waren beim 15:14 erstmals vorn. 

Die Zuschauer erlebten ein heißes Duell mit wechselnder Führung. 

Der DSC entschied nur den ersten Satz für sich.
Der DSC entschied nur den ersten Satz für sich.

Der DSC wehrte drei Stuttgarter Satzbälle ab, konterte und blockte mit seiner dritten Chance zum 30:28.

Nach starker Leistung im ersten Akt, schwächelten die Schützlinge von Chefcoach Alex Waibl anschließend aber in der Annahme. So brachen sie nach einem 8:9 im zweiten Durchgang zum 9:16 weg. 

Noch deutlicher war das Ergebnis im dritten Satz. Gegen die überragende Nia Grant (18 Punkte) und die eingewechselte Deborah van Daelen (14) war kein Kraut gewachsen.

Im vierten Akt versuchte der DSC noch einmal alles. Gina Mancuso, Katharina Schwabe & Co. führten zur ersten technischen Auszeit 8:5, lagen bei der zweiten nur knapp 15:16 hinten. 

Trotz großem Kampf reichte es nicht zum Tiebreak. Die Gastgeberinnen nutzten nach insgesamt 105 Minuten den zweiten Matchball zur Entscheidung.

Trainer Alex Waibl konstatierte: „Das Aufschlag-Annahme-Verhalten hat am Ende den Unterschied gemacht. Zudem schaffen wir es noch nicht, das hohe Niveau durchgängig zu halten.“

Erfolgreichste Punktesammlerin beim DSC war Liz McMahon (15). Katharina Schwabe und Gina Mancuso, die als wertvollste Spielerin ausgezeichnet wurde, kamen auf je 11 Zähler. Schon am Mittwoch müssen die Dresdnerinnen erneut auswärts antreten - beim VC Wiesbaden. 

Fotos: Lutz Hentschel

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

337

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.025

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.960

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.841

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.751
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

486

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.180

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.040

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.319

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.405

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.469
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

176

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.460

TAG24 sucht genau Dich!

72.466
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.617

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.817

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.093

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.770

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

122

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.197

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.445

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.868

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.908

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.270

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.056

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.564

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.086

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.169

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

588

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

524

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

248

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

884

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.829

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.772

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.434

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

315

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.297

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

349

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.761

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.739

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.223

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.324
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

339

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.635

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.370

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.989

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.116

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.507

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.229

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.426

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.785
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.041

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.352

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.964