Volleyball meets Golf! Dresdner SC locht für den guten Zweck ein

Dresden - Es ist eine Premiere! Die Damen des Dresdner SC tauschen genau zwei Monate vor dem offiziellen Saisonstart den Volleyball gegen einen Golfschläger ein und laden zum gemeinsamen Golfnachmittag im Rahmen des 1. DSC Golf Cup auf die wunderschöne 18-Loch-Anlage Herzogswalde am 31. August 2018.

Golflehrer Nick Cole gibt Mareen von Römer ein paar gute Tipps.
Golflehrer Nick Cole gibt Mareen von Römer ein paar gute Tipps.  © PR Dresdner SC

Unter dem Motto „Golf trifft DSC Volleyball“ erwartet alle Golfer, Golf- und Volleyballfreunde sowie Nichtgolfer ein ganz besonderer Golf-Nachmittag. Gespielt wird das Turnier auf dem Herzogswalder Parkland (Old course) mit dem Modus „Scramble“.

Die Teilnehmer treten gemeinsam mit den Spielerinnen und Trainern des Dresdner SC in Vierer-Teams gegeneinander an. Der Erlös des Turniers kommt dem DSC-Nachwuchs zu Gute.

Zuspielerin Mareen von Römer gefällt die Idee einen DSC Golf Cup auszutragen: „Wir freuen uns nach den ersten drei intensiven Wochen der Saisonvorbereitung auf diese willkommene Abwechslung beim Golfen. Ich hoffe, wir können ein paar weite Abschläge machen, bekommen Tipps von den Profis und spielen zudem ein kleines Turnier aus.“

Für sie wird es nicht das erste Mal sein, dass sie einen Golfschläger in der Hand hat.

Auch Cheftrainer Alexander Waibl freut sich auf die neue Herausforderung fernab des Volleyballfeldes. „Die Anlage Herzogswalde ist herrlich. Das wird ein ganz besonderer Nachmittag werden. Ich werde meine ganze Minigolferfahrung in die Waagschale werfen“, scherzt er.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0