Überraschung beim Dresdner SC: Goran weg, neuer Fitness-Coach schon da

Dresden - Alles neu macht der August. Zumindest bei den Volleyballerinnen von Bundesligist Dresdner SC.

Die Ballspielhalle in der EnergieVerbund Arena ist für den DSC das neue Zuhause in der Saisonvorbereitung.
Die Ballspielhalle in der EnergieVerbund Arena ist für den DSC das neue Zuhause in der Saisonvorbereitung.  © Lutz Hentschel

Mit vorerst sieben Spielerinnen begann am Freitag die Saisonvorbereitung, darunter waren mit Milica Kubura, Bryanna Weiskircher, Lenka Dürr, Emma Cyris und Laura de Zwart fünf Neuzugänge.

Der "Rest" der Mannschaft wird erst nach der EM (23. August bis 8. September) in Elbflorenz erwartet. Neu ist aber auch die Hälfte des Trainerteams. Scout und Co-Trainer Konstantin Bitter (29) ist der Nachfolger von Till Müller.

Der Deutsch-Schweizer Bitter, der mit Libera Lenka Dürr liiert ist, meinte lachend zu seinen Aufgaben: "Ich bin Mädchen für alles."

Für die Athletik verantwortlich ist ab jetzt der Pole Lukasz Zarebkiewicz (32). Sein Vorgänger Goran Mladenic bat vor wenigen Tagen um die Auflösung seines Vertrages.

Er hatte ein gutes Angebot von einer Männer-Mannschaft in Peking erhalten - und ist damit ganz in der Nähe seiner Freundin Sasa Planinsec.

Der Auftakt ist geschafft. Beine hoch und einen Schluck aus der Flasche heißt es für die DSC-Girls.
Der Auftakt ist geschafft. Beine hoch und einen Schluck aus der Flasche heißt es für die DSC-Girls.  © Lutz Hentschel

Die Mittelblockerin war vom DSC nach China gewechselt. In Dresden sind derweil bei so vielen Veränderungen erst mal Schnupperwochen angesagt.

Doch nicht nur personell gibt es Veränderungen beim fünfmaligen deutschen Meister. Neu ist zudem die Trainingshalle.

Weil in der Margon Arena die Dachbinder saniert werden, musste der DSC mit Sack und Pack in die Ballspielhalle der EnergieVerbund Arena umziehen (TAG berichtete).

Die Heimstätte soll erst ab 18. September weder komplett nutzbar sein.

Bislang sind erst zwei Spieltermine in der Saisonvorbereitung perfekt. Am 5. September testet die Mannschaft von Chefcoach Alex Waibl in Varnsdorf gegen Liberec, vom 20. bis 22. September nimmt sie an einem Turnier in Szamotuly/Polen teil.

Chefcoach Alex Waibl klatscht mit seiner Truppe nach dem ersten Training ab. Ganz rechts der neue Co-Trainer Konstantin Bitter, in der Mitte Athletikcoach Lukasz Zarebkiewicz.
Chefcoach Alex Waibl klatscht mit seiner Truppe nach dem ersten Training ab. Ganz rechts der neue Co-Trainer Konstantin Bitter, in der Mitte Athletikcoach Lukasz Zarebkiewicz.  © Lutz Hentschel
Das Zuspiel-Duo: Bryanna Weiskircher in Aktion, Mareen von Römer schaut zu.
Das Zuspiel-Duo: Bryanna Weiskircher in Aktion, Mareen von Römer schaut zu.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0