Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

Top

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

Top
Update

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

Neu

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

9.905

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.967
Anzeige
5.092

Mareen ist zurück: "Dresden wird Meister!"

Dresden - Nach zwei Jahren beim RC Cannes (Frankreich) und Azeryol Baku (Aserbaidschan) ist DSC-Ikone Mareen Apitz zurück in ihrer Heimatstadt Dresden und genießt ihre freie Zeit. MOPO24 sprach mit der 29-jährigen Zuspielerin.
Freudiges Wiedersehen am Sonnabend: Mareen (l.) mit Myrthe Schoot und Kristina Mikhailenko (v.l.).
Freudiges Wiedersehen am Sonnabend: Mareen (l.) mit Myrthe Schoot und Kristina Mikhailenko (v.l.).

Von Steffen Grimm

Dresden - Nach zwei Jahren beim RC Cannes (Frankreich) und Azeryol Baku (Aserbaidschan) ist DSC-Ikone Mareen Apitz zurück in ihrer Heimatstadt Dresden und genießt ihre freie Zeit. DMOPO24 sprach mit der 29-jährigen Zuspielerin über...

... den Wechsel ins Ausland: „Nach dreimal Silber in Folge hatten wir es 2014 endlich geschafft und den Meistertitel wieder nach Dresden geholt. Für mich war die Zeit reif, etwas Neues zu machen. Ich hatte damals Angebote aus Baku und Cannes, habe mich relativ früh für Frankreich entschieden. Der RC-Trainer war beim letzten Finalspiel in der Margon Arena, um mich live zu sehen.“

Mit der jetzigen Dresdnerin Nneka Onyejekwe spielte Mareen in Cannes zusammen.
Mit der jetzigen Dresdnerin Nneka Onyejekwe spielte Mareen in Cannes zusammen.

... die erste Station Cannes: „Ich habe in einem Appartment von etwa 35 Quadratmetern gewohnt, konnte vom Balkon das Meer sehen - ein Wohlfühlfaktor.

Der Trainer war ein Chinese, sprach Französisch, das wurde dann ins Englische übersetzt. Das Pokalfinale haben wir gegen Erzrivale Le Cannet mit 1:3 verloren, aber beim Meisterschafts-Endspiel in Paris konnten wir uns revanchieren. Nach einem 0:2-Rückstand gewannen wir 3:2. Danach gab es kein neues Vertragsangebot für mich, Cannes musste sein Budget deutlich kürzen. Auch Nneka Onyejekwe, die jetzt beim DSC spielt und mit der ich gut befreundet bin, musste gehen. Cannes war eine gute Station, wir haben auch in der Champions League ordentliche Auftritte abgeliefert.“

... das Gastspiel in Baku: „Es ist kein Geheimnis, dass die Angebote aus Aserbaidschan lukrativ sind. Aber ich wusste auch, dass dort ein sehr autoritärer Führungsstil herrscht, man die Klappe halten und viel wegstecken muss. Wir hatten zu Beginn einen russischen Trainer, später wurde der aserbaidshanische Athletiktrainer der Chefcoach.

Ich wurde überraschend zum Kapitän ernannt und hatte unter anderem die Aufgabe, am Abend vor Spielen von allen Volleyballerinnen die Handys einzusammeln und abzugeben. Nach Niederlagen musste ich mir einiges anhören. Platz vier in der Meisterschaft war nicht so berauschend, aber es war wichtig für den Verein, dass wir das Halbfinale im CEV-Cup erreicht haben.

Mareen am Montag beim Gespräch mit MOPO24.
Mareen am Montag beim Gespräch mit MOPO24.

...zum Umfeld: Einen Physiotherapeuten hatten wir nicht, ich habe mir für Notfälle eine Thaimassage gesucht. Zu den meisten Spielen kamen keine 50 Leute in die Halle. Es gab viele eintönige Abende in meiner manchmal kalten Hochhauswohnung. Im Oktober habe ich ein Fernstudium in Event-Management angefangen, da hatte ich Beschäftigung und Ablenkung.“

... Ihr Auslandsfazit: „Die Erfahrungen waren wichtig für mich als Volleyballerin und Mensch. Ich bin gestärkt zurückgekommen. Ich weiß jetzt, wie wichtig es für jede ausländische Spielerin ist, eine warme Wohnung, warmes Wasser und fern der Heimat Internet zu haben. Jetzt freue ich mich, wieder daheim zu sein, bei meiner Familie und meinen Freunden, im eigenen Bett zu schlafen, eine Badewanne zu haben ...“

... Ihre Zukunft als Volleyballerin: „Ich bin nicht der Typ, der bis Mitte 30 von Land zu Land zieht. Geld ist nicht alles. Es ist kein Geheimnis, dass ich mit dem DSC in sehr guten Gesprächen bin.“

... die aktuelle Finalserie: „Dresden wird Meister. Die Mannschaft wirkte im ersten Spiel sehr konzentriert und stabil. Wenn Allianz Stuttgart am Sonnabend daheim den Ausgleich zum 1:1 schafft, könnte es ein sehr enges Rennen werden.“

Fotos: Matthias Rietschel; Lutz Hentschel; imago

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

1.914

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

1.038

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.884
Anzeige

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

3.744

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

510

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.423
Anzeige

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

7.018

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

4.071

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

3.852

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

4.138

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

5.054

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

2.656
Anzeige

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

2.059

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

6.550

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.662
Anzeige

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

2.661

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

9.881

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

4.224

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

2.760

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

13.877

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

3.267

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

1.660

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

2.954

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.393
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.490

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

3.543

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

1.799

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

4.384

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

9.757

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

6.192

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

1.757

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

880

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

5.814

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

6.196

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

8.020

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

5.897

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

6.305

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

31.705

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

3.221

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

1.602

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

2.196

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

51.220

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.815

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

7.494

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

6.377

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.686

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

15.718

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

8.013

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.582

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

3.639

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

9.702

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

3.493

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

4.064

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.310

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

11.581