Horror-Unfall! Zwei Tote und neun Schwerverletzte Neu Tödlicher Unfall wegen Reifenplatzer: Wohnmobil zerfetzt Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 46.962 Anzeige GNTM-Finale: Heidi Klum legte noch einen Höhepunkt obendrauf Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 7.179 Anzeige
1.272

Grenzgänger Waibl: „Volleyball ist meine Leidenschaft!“

Dresden - MOPO24 besuchte den DSC-Erfolgscoach bei seinem Zweit-Job in Tschechien. Es war sozusagen ein fliegender Wechsel.
in Jablonec nad Nisou wohnen Mannschaft und Leitung im Hotel Brizky. Zwischen den Trainingseinheiten arbeitet Alex Waibl auf der Terrasse am Laptop und stimmt sich dabei auch daheim mit seinem Dresdner SC ab.
in Jablonec nad Nisou wohnen Mannschaft und Leitung im Hotel Brizky. Zwischen den Trainingseinheiten arbeitet Alex Waibl auf der Terrasse am Laptop und stimmt sich dabei auch daheim mit seinem Dresdner SC ab.

Von Steffen Grimm

Dresden - MOPO24 besuchte den DSC-Erfolgscoach bei seinem Zweit-Job in Tschechien. Es war sozusagen ein fliegender Wechsel.

Nur zwei Tage nachdem der DSC den Meister-Hattrick und das Double perfekt gemacht hatte, verabschiedete sich Erfolgscoach Alex Waibl aus dem Feier-Marathon und trat seinen Zweit-Job als Nationaltrainer der tschechischen Volleyball-Frauen an. Gut eine Woche ist er jetzt im Amt - die Morgenpost besuchte ihn.

Nur wenige Autominuten hinter Liberec liegt das 45.000 Einwohner zählende Städtchen Jablonec nad Nisou.

Gleich neben dem idyllischen See Grünwalder Wasser befindet sich der Sportkomplex Mestska Hala, in dem sich Tschechiens Volleyballerinnen bis Ende Mai auf den World Grand Prix, Gruppe 2 vorbereiten.

Alex Waibl beim Training. Der Coach erklärt seinen Schützlingen genau, was er will, greift immer wieder korrigierend ein.
Alex Waibl beim Training. Der Coach erklärt seinen Schützlingen genau, was er will, greift immer wieder korrigierend ein.

Schon der erste Eindruck verrät: Waibl hat Spaß am Job im Nachbarland. Der 48-Jährige zeigt seinen Schützlingen neue Übungen. Immer wieder gibt er Tipps, korrigiert, legt viel Wert auf die Technik. Englisch ist die Amtssprache im Training - wie beim DSC. In den Pausen sorgt der Coach für eine lockere Atmosphäre, macht seine Späßchen.

Waibl hat in den ersten Tagen mit jeder Spielerin ein Einzelgespräch geführt. Mit Michaela Mlejnkova (Stuttgart), Eva Rutarova (Köpenick), Ivona Svobodnikova (Aachen), Barbora Purchartova (Straubing), Veronika Trnkova (Suhl) und Lucie Smutna (Münster) war gleich ein Sextett aus dem 17er-Kader vergangene Saison in der Bundesliga aktiv.

Waibl, der vorerst einen Ein-Jahres-Vertrag im Nachbarland unterschrieben hat, visiert mit den jungen Tschechinnen zwei Ziele an: den Klassenerhalt im World Grand Prix, Gruppe 2 und die erfolgreiche EM-Qualifikation.

Ideal fürs Trainingscamp: Der Sportkomplex Mestska Hala in Jablonec nad Nisou.
Ideal fürs Trainingscamp: Der Sportkomplex Mestska Hala in Jablonec nad Nisou.

Doch warum tut sich der 48-Jährige nach einer langen und kräftezehrenden Saison mit dem DSC den Zusatz-Job an? „Volleyball ist meine Leidenschaft, ich mache das gerne. Seit ich Trainer bin, war ich jeden Tag motiviert. Sonst hätte ich nicht schon sieben Jahre Erfolg in Dresden.

Es sind auch zwei ganz unterschiedliche Aufgaben. Beim DSC stehe ich die gesamte Saison unter Zeitdruck, wir hasten von Spiel zu Spiel. Hier kann ich jetzt ohne Druck mit den vielen Talenten arbeiten, sehe die Entwicklung und dann das Produkt. Das macht Spaß, treibt mich an.“ Und nach einer kurzen Pause fügt er an: „Diese Aufgabe ist natürlich auch eine Ehre für mich. Es geht mir nicht ums Geld. Reich werden kann ich dabei nicht.“

Ob durch die Arbeit seine Frau Stefanie (29) und Sohnemann Mika (vier Monate) zu kurz kommen? „Das Familienleben leidet nicht“, sagt Waibl. „Wir haben im Sommer noch vier, fünf Wochen Urlaub. Außerdem kommen Stefanie und mein Sohn mich einmal die Woche besuchen. Und andere Familienväter arbeiten auch. Wenn sie abends heim kommen, liegt das Kind schon im Bett.“

Das Training ist beendet: Alex Waibl (2.v.l.) im Kreis seiner tschechischen Auswahl-Spielerinnen und des Betreuerteams.
Das Training ist beendet: Alex Waibl (2.v.l.) im Kreis seiner tschechischen Auswahl-Spielerinnen und des Betreuerteams.

Ganz „nebenbei“ steht der Erfolgscoach natürlich auch von Jablonec nad Nisou aus mit seinem DSC im ständigen Kontakt, um nach dem Double den notwendigen Umbruch im Kader zu koordinieren.

„Dank WhatsApp, Internet und Telefon ist das von überall aus möglich.“ Dass ein tschechischer Schmetterling nach Dresden wechselt, hält Waibl „durchaus für möglich, wenn es passt. Aber ich bin nicht hier, um Spielerinnen zu holen“.

Besonders gefreut hat sich Alex Waibl, dass sein Co-Trainer Michal Masek dem DSC erhalten bleibt: „Wir arbeiten jetzt schon zwei Jahre zusammen. Wenn ich im Sommer in der Saisonvorbereitung wegen meiner Auswahlaufgaben nicht da bin, weiß er genau, was ich möchte. Ich bin überzeugt, er wird das gut machen.“

Sein Blick geht nach oben. Erfolgscoach Alex Waibl beim Trainingscamp in Jablonec nad Nisou.
Sein Blick geht nach oben. Erfolgscoach Alex Waibl beim Trainingscamp in Jablonec nad Nisou.

Fotos: Lutz Hentschel

"Konnichi wa": Ganz Düsseldorf feiert Japan-Tag Neu Schneckentempo: Sylt-Züge müssen wegen kaputter Schienen schleichen Neu Update 56-Jähriger tot aus Kanal geborgen! Neu Opel-Konflikt steht kurz vor der Eskalation Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 1.882 Anzeige Er wiegt fast eine Tonne! Hai-Alarm im Mittelmeer Neu Mann bestellt acht Kilo Bomben am Telefon: Was steckt dahinter? Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.114 Anzeige 39-Jähriger soll mehrfach Killer für Mord an Ehefrau angeheuert haben Neu Diebstahl-Versuch endet in Gerangel und mit Macheten-Stich Neu Schmierfett-Fund an Ostseeküste: Polizei ermittelt, Gefahr für Umwelt noch unklar 1.310
Das ist der offizielle Song zur Fußball-WM 2018 in Russland 1.842 Grausamer Fund: Fahrer entdeckt Leiche in seinem Bus 7.333
Iris Mareike Steen und Christian Polanc im "Let's Dance"-Halbfinale? Eine Frau könnte alles verändern 1.758 Mutig: Kleiner Junge (7) verhindert Vergewaltigung seiner Mama 6.129 Fast alle Pakete verschwunden? Fünf Männer rauben DHL-Fahrzeug aus 666 Das passiert wirklich beim großen GZSZ-Special! 9.578 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.673 Anzeige Mitten auf dem Schulhof! Feuerwehr fängt komisches Krokodil 3.072 Verkeimtes Schulessen? 90 Kinder an Salmonellen erkrankt 1.518 Vor AfD-Demo: Hier trainieren Linksaktivisten die perfekte Blockade! 1.772 Uran in Waffen: Sind Nato-Bomben schuld an Krebs-Erkrankungen? 1.780 So macht sich Dänemarks Nationaltrainer über Frankreich lustig! 614 Mann spuckt Bahnmitarbeiter Blut ins Gesicht 203 Mann soll Frauen nach Tinder-Dates vergewaltigt haben 210 Polizei veröffentlicht schockierendes Video von Tunnel-Unfall! 4.414 Wutrausch! Mann bewirft Polizisten mit Fernseher 128 Warum steht hier ein Boot im Kornfeld? 1.413 Über 40 Schafe tot: Nun gibt es ein offizielles Wolfsgebiet 1.992 Für 48 Mio. Euro! Das wird aus dem einzigen früheren DDR-Freizeitpark 4.257 Notlandung am Flughafen: Unglücks-Pilot ist bekannter Multimillionär 2.736 Einjähriger stürzt aus Küchenfenster: Lebensgefahr! 1.528 Eingeschleust! Mann meldet Flüchtlinge in einem Waldstück 2.672 Diesel-Skandal: Werden Hunderttausende Daimler zurückgerufen? 596 Jüdische Bürger haben Angst um ihre Sicherheit 758 Tumulte bei Abschiebeversuch aus Schule: Entscheidung weiter offen 1.567 Verheiratete Spielerfrau will unbedingt mit David Beckham vögeln 5.194 Wie grausam! Kalb werden auf Weide Fell und Organe heraussgeschnitten 1.851 Profis klauen fünf Luxus-Autos aus Oldtimer-Handel 1.206 Bamf-Skandal: Auch Außenstelle in Schleswig-Holstein auffällig 102 Pottwal am Ostseestrand: Diese Kunstaktion ging mächtig nach hinten los 3.404 Asyl-Skandal beim Bamf: 200 weitere Verdachtsfälle 533 Drei verpasste Anrufe von Jogi, dann stand Petersen plötzlich im WM-Kader 698 Ente gut, alles gut! Polizei löst hollywoodreifen Fall an Teich 613 Beisetzung von Herzog Friedrich: Auch das belgische Königspaar trauert 1.040 Mann vergewaltigt 22-Jährige brutal und sticht mit Schraubenzieher auf sie ein 3.873 Viel Geld für teure Mittel? Einfach Pfeffer oder Salz in die Maschine! 2.075 Nach heftigen Sex-Vorwürfen: Weinstein stellt sich der Polizei 817 Update Toni ist das neue Topmodel: So reagieren ihre Fans auf den GNTM-Sieg! 7.956 Mitten in Deutschland? Sklavenhandel am Kölner Hauptbahnhof 2.305
Bevor es gleich losgeht:

Wähle Deinen TAG24-Kanal

 

Datenschutzinformation

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen Deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details hierzu findest Du in unserer
Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich mit diesen Bedingungen einverstanden.