Waibl setzt auf Rotation! Dresdner SC schlägt Suhl trotzdem klar

Barbara Wezorke war mit 12 Punkten die Topscorerin! Hier ist sie im Zweikampf mit Alexandra Lindsay Malloy (Suhl).
Barbara Wezorke war mit 12 Punkten die Topscorerin! Hier ist sie im Zweikampf mit Alexandra Lindsay Malloy (Suhl).  © Lutz Hentschel

Dresden - Der DSC hat das Sachsen-Thüringen-Derby gegen den VfB Suhl mit 3:0 klar für sich entschieden und damit den elften Saisonsieg in Serie erkämpft.

Beim vierten Spiel innerhalb von nur elf Tagen setzte Chefcoach Alex Waibl auf Rotation. Gleich auf fünf Positionen veränderte er seine Startformation im Vergleich zum 3:0-Europacup-Heimsieg gegen Venelles am Mittwochabend. Madison Bugg, Dominika Strumilo, Barbara Wezorke sowie die beiden Ex-Suhlerinnen Marrit Jasper und Michelle Petter freuten sich über ihren Einsatz von Beginn an.

Trotz der ungewohnten Aufstellung hatten die Gastgeberinnen nicht übermäßig viel Mühe, das Spiel im ersten Satz zu dominieren.

Nach einem Ass von „Domi“ Strumilo, einem Schnellangriff von Sasa Planinsec und dem anschließenden Block zum 8:5 hatte der DSC den Kontrahenten im Griff. Der Vorsprung betrug zwischenzeitlich bereits sieben Punkte, bevor Suhl nach zwei Dresdner Annahmefehlern auf 21:18 verkürzen konnte. Marrit Jasper zog mit ihrem Angriff zum 25:20 den Schlussstrich unter den ersten Durchgang.

Spannender war da schon der zweite Akt.

Mehrfach wechselte die Führung - 2:0, 7:8, 10:8, 13:16. Vier Zähler in Folge, darunter ein Ass von „Madi“ Bugg, brachten den DSC wieder nach vorn. Aber es blieb eine enge Kiste (21:21). Erneut war es die Holländerin Jasper, die den „big point“ machte und zum 25:23 zuschlug.

Mal mehr, mal weniger deutlich war die Dresdner Führung im dritten Satz (25:22). Die Gäste aus Thüringen mussten immer einem Rückstand hinterherlaufen. Ein Suhler Aufschlagfehler beendete nach insgesamt 81 Minuten die Partie.

Barbara Wezorke war mit zwölf Punkten die Topscorerin beim Sieger, Madison Bugg wurde als wertvollste Spielerin ausgezeichnet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0