Ganz stark, Mädels! DSC fertigt Aachen ab

Jubel bei den Spielerinnen des DSC über den erneuten Sieg gegen Ladies in Black Aachen.
Jubel bei den Spielerinnen des DSC über den erneuten Sieg gegen Ladies in Black Aachen.

Von Steffen Grimm

Dresden - Ganz stark, diese Dresdner Schmetterlinge! Trotz Wettkampf- und Reise-Stress gaben sich die DSC-Volleyballerinnen am Ende einer schlauchenden Woche gegen die Ladies in Black Aachen keine Blöße.

Vor 2745 Zuschauern in der Margon Arena gewannen sie in nur 67 Minuten glatt und klar mit 3:0.

Keine 24 Stunden nach der Rückkehr vom mit 3:2 gewonnenen Champions-League-Spiel bei Telekom Baku zeigten sich die Dresdnerinnen von Beginn an hellwach und legten im ersten Satz ratzbatz ein 4:1 vor.

Die Gäste schafften in der Folge dreimal den Ausgleich - letztmalig zum 10:10. Dann zog der DSC, bei dem Mareike Hindriksen und Katharina Schwabe diesmal von Beginn an ran durften, durch. Allen voran waren es Kristina Mikhailenko und Michelle Bartsch, die fleißig punkteten.

Wurde zur wertvollsten Spielerin des Tages gewählt: Libero Valérie Courtois.
Wurde zur wertvollsten Spielerin des Tages gewählt: Libero Valérie Courtois.

Letztere knallte auch den zweiten Satzball zum 25:17 ins gegnerische Feld. Ähnlich das Bild im zweiten Durchgang. Nach dem 4:4 gab der Meister Gas - 11:5.

Nach vier Fehlern in Folge nahm Chefcoach Alex Waibl beim 11:9 eine Auszeit und fand dabei ganz offensichtlich die richtigen Worte. Die Dresdnerinnen zeigten sich jetzt wieder voll konzentriert und führten wenige Ballwechsel später mit 18:9.

Richtig in Schwung, fegten sie den völlig überforderten Kontrahenten mit 25:11 weg. Im dritten Akt war es maximal bis zum 10:9 spannend. Dann ging es wieder Schlag auf Schlag.

Ein Angriff von Katharina Schwabe brachte das 24:16. Und Lisa Izquierdo brachte gleich den ersten Matchball zum 25:16 unter.

"Wir wollten drei Punkte. Die Mädels haben Spaß gehabt", freute sich Alex Waibl. "Nach so einer anstrengenden Woche haben sie das einfach super gemacht."

Michelle Bartsch war mit 17 Punkten die Topscorerin im Siegerteam. Libero Valérie Courtois wurde als "Wertvollste Spielerin" ausgezeichnet.

Fotos: Lutz Hentschel (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0