A9 komplett dicht! Laster kracht in Leitplanke und geht in Flammen auf

Berg - Ein Lastwagen ist auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof) an der Grenze zu Thüringen in die Leitplanke gekracht und in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr musste den Laster löschen.
Die Feuerwehr musste den Laster löschen.  © NEWS5/Fricke

"Der Fahrer war eingeklemmt und konnte rechtzeitig befreit werden", teilte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen mit. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Zuvor hatte der Lkw auf der abschüssigen Strecke in Fahrtrichtung Berlin ein anderes Auto gerammt. Dessen Fahrer überstand den Unfall leicht verletzt.

"Die Dieseltanks sind aufgerissen und auf beiden Fahrspuren ist ein Trümmerfeld", sagte der Polizeisprecher.

Die A9 ist für die Bergungsarbeiten zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Autofahrer müssen die Umleitung über die A72 und die B90 nehmen.

Bereits jetzt staut es sich mehrere Kilometer auf der A9, wie lange die Sperrung noch anhalten wird, kann noch nicht gesagt werden.

Der Fahrer des Lasters wurde in der Kabine eingeklemmt.
Der Fahrer des Lasters wurde in der Kabine eingeklemmt.  © NEWS5/Fricke

Titelfoto: NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0