Volvo rammt Ford und schleudert unter Lkw

Der Volvo schleuderte unter einen LKW-Anhänger.
Der Volvo schleuderte unter einen LKW-Anhänger.

Burkau – Schwerer Unfall in der Nacht zu Montag auf der A4!

Aus bislang ungeklärter Ursache krachte zwischen den Anschlussstellen Uhyst und Burkau ein Volvo zuerst auf einen Ford und schleuderte anschließend unter einen LKW-Anhänger.

Dabei wurde der Volvo-Fahrer eingeklemmt und nach der Bergung schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Uhyst, Demitz-Thumitz, Großhänchen-Pannewitz und Bischofswerda wurden alarmiert. Sie sicherten die Unfallstelle ab, leuchteten diese aus und zogen den Volvo unter dem LKW hervor.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte.

Die Kameraden der Feuerwehr zogen den Volvo unter dem LKW hervor.
Die Kameraden der Feuerwehr zogen den Volvo unter dem LKW hervor.
Der Volvo-Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Der Volvo-Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Fotos: Rocci Klein (2), xcitePRESS/Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0