Ausge-BAMF-t? Anne Will hakt am Sonntag nach Top Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 4.623 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 1.116 Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 916 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.785 Anzeige
139

Woher stammen Fake News? Eine Ausstellung klärt auf

Der von US-Präsident Trump gefeierte Ausspruch "Fake News" hat seinen Ursprung bereits bei den Sagen und Legenden. Eine Ausstellung in Kassel klärt auf.
Fake News sind keine Erfindung von Donald Trump: Die Ausstellung "HörenSAGEN" informiert über die Ursprünge und Gründe von Legenden und Sagen.
Fake News sind keine Erfindung von Donald Trump: Die Ausstellung "HörenSAGEN" informiert über die Ursprünge und Gründe von Legenden und Sagen.

Kassel - Falschinformationen sind keine Erfindung der Neuzeit - das zeigt eine Ausstellung in Kassel. Sie widmet sich dem Thema Sagen und schlägt den Bogen zu "Fake News". Dabei können die Besucher selbst Teil einer Falschmeldung werden.

US-Präsident Donald Trump bezeichnet sich auf Twitter selbst als "stabiles Genie". Der sächsische Kurfürst August der Starke ließ über sich verbreiten, er könne Hufeisen mit Händen zerbrechen.

Zwischen beiden Männern liegen mehrere Hundert Jahre. Doch das Prinzip ist das gleiche: Es handele sich um eine "persönliche Legendenbildung zur Selbstvermarktung", sagt Susanne Völker, Geschäftsführerin der Grimmwelt in Kassel. Erfunden haben das Prinzip freilich weder Präsident noch Kurfürst. Es existiert, seit es Sagen gibt.

"HörenSAGEN" heißt die Sonderpräsentation, die derzeit in dem Ausstellungshaus läuft. Sie schlägt den Bogen von den Sagen der Brüder Grimm (erschienen 1816 und 1818) zu "Fake News", den Falschinformationen, die durch soziale Medien geistern. "Sagen haben einen wahren Kern, sie beziehen sich auf reale Persönlichkeiten, Orte und Begebenheiten", sagt Völker, die die Ausstellung kuratiert hat. Ursprünglich seien Sagen mündlich verbreitet worden. "Und jeder schmückte die Geschichte weiter aus", erklärt Völker.

Eine Verbindung von Sagen zu "Fake News" sieht auch Holger Ehrhardt, Brüder-Grimm-Professor an der Uni Kassel. "Der Kontrollverlust über den Gang der Erzählung ist das, was beides eint", sagt er. Während die mündlichen Überlieferungen durch Versmaß und Reim in der Antike noch relativ zuverlässig waren, hätten durch Prosa Vergesslichkeit und Varianz Einzug gehalten. Mit dem Internet habe man heute einen "unkontrollierbaren Raum, in dem etwas weiter erzählt werden kann". Das sei mit der mündlichen Verbreitung von Sagen vergleichbar.

Als gutes Beispiel für eine Sage nennt Grimmwelt-Leiterin Völker den Rattenfänger von Hameln: "Die Sage ist an einen Ort geknüpft und gehört zur Stadthistorie", sagt sie. Dass eine Rattenplage Hameln heimsuchte und die Tiere vertrieben wurden, sei nachvollziehbar. Dass ein Rattenfänger die Kinder der Stadt als Preis mitnahm, sei eher unwahrscheinlich.

Die Besucher können sogar Teil ihrer eigenen "Fake News" werden.
Die Besucher können sogar Teil ihrer eigenen "Fake News" werden.

"Wir haben eine hohe Affinität zu wahren Geschichten, sind aber auch bereit, uns auf alles einzulassen, was sie interessanter macht", erklärt Völker. Wer das verstanden habe, könne es sich zunutze machen.

Eine Maschine im Herzen der Ausstellung simuliert spielerisch das Prinzip. Die Sagenmaschine des Berliner Studio "The Green Eyl" macht aus Selbstporträts der Besucher Geschichten. Ein bleicher Mann im mittleren Alter ohne Bart mit kühlem Gesichtsausdruck? Das muss ein Geist sein.

Also war ein Geist im Januar in Kassel in der Grimmwelt, heißt es auf Bildschirmen und einer Textleiste an der Wand. Dann spinnt der Computer die Geschichte weiter. Bei Vollmond treibe der Geist sein Unwesen in der Karlsaue, die gleich nebenan liegt. Mit jeder Version verwässern die Fakten - Person, Ort und Zeit - mehr.

Das Prinzip erinnert an Paparazzi-Fotos von Prominenten: Ein grimmiger Gesichtsausdruck oder ein paar Kilos weniger am Bauch werden in Illustrierten als Hinweise auf eine Beziehungskrise oder Magersucht interpretiert. "Das ist auch das, was in sozialen Medien passiert", sagt Völker. Selbst Gefährderprofile und Werbezielgruppen würden nach ähnlichen Prinzipien erstellt.

Die Ausstellung in Kassel bleibt aber im Bereich der Märchen. Es sei nur darum gegangen, das Prinzip aufzuzeigen, sagt die Grimmwelt-Leiterin. Donald Trump und "Fake News" sind allgegenwärtig, aber nirgends zu sehen. Für letztere können die Besucher selber sorgen: Über ein Rohrsystem können sie sich Geschichten erzählen - ohne zu wissen, wer am anderen Ende steht und zuhört.

Die Sonderpräsentation HörenSAGEN anlässlich 200 Jahre "Deutsche Sagen" der Brüder Grimm ist noch bis zum 21. Mai in der Grimmwelt Kassel zu sehen.

Fotos: dpa/Uwe Zucchi, DPA/Evan Vucci/Jens Kalaene/Uwe Zucchi, dpa/Evan Vucci

Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 13.953 Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 8.883 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 12.781 Anzeige Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 16.854 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 2.859 Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.134 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 197 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.524 Anzeige Eklat im Flugzeug: Mann droht Passagier mit Tod und spuckt ihm Blut ins Gesicht 6.159 Festival-Abbruch! Zwei Besucher (18, 20) sterben unter mysteriösen Umständen 24.939 Entscheidung gefallen! Bayern-Coach Kovac muss sich umschauen 7.728
Sonnencremes im Test: Discounter-Produkte stechen teure Marken aus 5.333 Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts 7.954
Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! 5.381 Blutige Stierkämpfe: Haben die Qualen bald ein Ende? 1.014 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.343 Anzeige Vollsperrung der A49, weil ein Wohnmobil in Flammen steht 357 Aufstieg perfekt! Löwen nach Remis in Feierlaune 2.621 WM-Stimmung: Hier fiebert schon ein ganzes Viertel mit! 1.263 Er macht alle Promis platt - und bekommt immer mehr Fans! 3.370 Hochschwangere in Güterzug nach Bayern entdeckt! 3.790 Pyro, Freibier und Platzsturm: Energie Cottbus ist zurück in der 3. Liga 3.911 Vorurteile gegen "farbige Männer": Hayali lässt ihrem Ärger freien Lauf 5.522 Angler macht am Ufer einen Schock-Fund 4.731 Raketen, Rauchbomben und Böller: Relegationsspiel abgebrochen! 6.591 Urlaub mit Toy-Boy: Diesen Star erkennen wohl eigene Fans nicht 12.540 Baustelle "im Zeitplan": A20-Krater fast weg, doch das nächste Problem wartet bereits 4.798 Hubschrauber-Einsatz! Junge steckt bis zur Brust im Watt 1.038 Frau wird von Exhibitionist überrascht: Ihre Reaktion hat es in sich! 4.867 Hündin für Stunden im heißen Auto: Strafanzeige gegen Halter 1.102 Frei laufendes Pferd von Motorrad erfasst 290 AfD-Storch bürgert mit Anti-Islam-Rede DFB-Kicker Mesut Özil aus 3.613 Einfamilienhäuser zu Plantagen umgebaut und Millionen damit verdient 3.941 24-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 6.945 "Mein Schatz": Ist Michelle mit 21 Jahre jüngerem Schlagerstar zusammen? 8.822 Bauer wird bei tragischem Unfall zu Tode gequetscht 3.516 GNTM-Gerda postet Bild mit Michalsky: Fans entdecken Mega-Mode-Fauxpas 8.858 Nach heißen Küssen am Strand: Bachelor-Babe Svenja mit Liebes-Statement 3.954 Neue TV-Sendung für Guido Cantz 1.295 Furchtbar! Flugzeug stürzt ab, Pilot verbrennt 6.278 Diesel-Skandal: 120.000 Daimler müssen zur Prüfung 850 Feuer im Europa-Park: Schaden in Millionenhöhe! 7.195 Streit vor Club am Rheinufer: 21-Jähriger sticht zu 522 Endlich! Bayern-Arena wird zur großen Freude der Fans zerlegt 6.418 Sie wollten zur Demo nach Berlin: Attacke auf AfD-Bus in Leipzig 5.713 Teenager soll Drittklässler (9) sexuell missbraucht haben 4.764 Missbrauch von Kindern: Jugendämter ohne einheitliche Schutz-Standards! 1.716 Mann will in Burger beißen, was er darin findet, lässt ihn erbrechen 13.263 Knallt's heute bei der AfD-Demo? Zehntausende demonstrieren friedlich 4.922 Update Hinterhalt im Knast: In seinem Kopf steckt eine Machete 4.772