Nix mit Pizza! Imbiss-Besitzer liefert Drogen aus

Oberkirch - Rauschgift im Pizzakarton! Ein 35 Jahre alter Besitzer eines Schnellimbisses sitzt nun in Untersuchungshaft, weil er mit Drogen gehandelt haben soll.

Der Lieferdienst versorgte Kunden mit Drogen in Warmehalteboxen und Pizzakartons. (Symbolbild)
Der Lieferdienst versorgte Kunden mit Drogen in Warmehalteboxen und Pizzakartons. (Symbolbild)  © 123RF

Im Rahmen des Lieferdienstes seines Imbisses im baden-württembergischen Oberkirch (Ortenaukreis) lieferte der Verdächtige das Rauschgift in Warmhalteboxen und Pizzakartons an seine Abnehmer aus der Drogenszene aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Zudem soll er auch Drogen in seiner Wohnung hergestellt haben. Der Schnellimbiss und die Wohnung des Mannes sowie weitere Wohnungen wurden von der Polizei durchsucht.

Dabei wurden neben einem vierstelligen Bargeldbetrag auch größere Mengen Rauschgift sowie Grundsubstanzen für die Zubereitung von Drogen gefunden werden.

Die Polizei hat diese Drogen und Bargeld sichergestellt.
Die Polizei hat diese Drogen und Bargeld sichergestellt.  © Polizei Offenburg

Titelfoto: Polizei Offenburg

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0