Vonovia verschenkt Geld an Dresdner Vereine

Dresden - Nette Geste in der Vorweihnachtszeit: Der Wohnungskonzern Vonovia spendet 1000 Euro an das Förderzentrum "Albert Schweitzer".

Schulleiter Jörg Jacobi (l.) erhielt den Spendenscheck von Andreas Süßenbach (Leiter Kundenservice Vonovia) sowie Thuy Ly Kukutz (Assistenz bei Vonovia).
Schulleiter Jörg Jacobi (l.) erhielt den Spendenscheck von Andreas Süßenbach (Leiter Kundenservice Vonovia) sowie Thuy Ly Kukutz (Assistenz bei Vonovia).  © BLEND3 Frank Grätz/ PR

Weitere Dresdner Vereine und Projekte können sich aktuell noch um den gleichen Zuschuss bewerben.

Ende Dezember gingen die 1000 Euro der "Vonovia bewegt" an die Schule zur Lernförderung in Prohlis.

Das Geld soll der Startschuss für einen neuen Spielplatz für lernbehinderte Kinder sein.

Das Vonovia-Förderprogramm (1000 Euro je Monat) gibt es seit Sommer für vorerst ein Jahr.

Bewerbungen: www.vonovia.de/vonoviabewegt

Titelfoto: BLEND3 Frank Grätz/ PR

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0