Team Wallraff undercover in Psychiatrien erntet viel Ärger und viel Lob! Top Mordanklage gegen 30-Jährigen, der Jäger Simon P. umgebracht haben soll 143 Neueröffnung und krasse Angebote: Darum wollen alle am Donnerstag zu MediaMarkt! 1.220 Anzeige Bier, Grillgut und Campingstühle: Metal-Supermarkt eröffnet auf Wacken Open Air 1.845 Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 5.112 Anzeige
1.528

Vor 16 Jahren tötete er eine Putzfrau: Angeklagter gesteht!

Er habe die Frau entführt und mit mehreren Messerstichen getötet

Vor dem Landgericht Freiburg hat der 55-jährige Angeklagte ein Geständnis im Fall der vor rund 16 Jahren getöteten Reinigungsfrau abgelegt.

Freiburg - Im Fall einer vor rund 16 Jahren getöteten Reinigungsfrau hat ein 55 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Freiburg ein Geständnis abgelegt.

Der Angeklagte wird vor Beginn des Prozesses in den Gerichtssaal gebracht.
Der Angeklagte wird vor Beginn des Prozesses in den Gerichtssaal gebracht.

Mehr als 16 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Reinigungsfrau in Bad Krozingen bei Freiburg hat der Prozess mit einem Geständnis des Angeklagten begonnen.

Er habe die Frau im Januar 2003 entführt und mit zahlreichen Messerstichen getötet, sagte der 55-Jährige am Dienstag sagte der 55 Jahre alte Deutsche zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Freiburg am Dienstag.

Als Motiv nannte er Wut sowie Angst um seine Beziehung. Die Frau, die als Abteilungsleiterin einer Reinigungsfirma arbeitete, habe seine Lebensgefährtin am Arbeitsplatz ungerecht behandelt und ihr als Vorgesetzte die Position als Vorarbeiterin weggenommen. Darauf angesprochen, habe sie keine Einsicht gezeigt.

Die 57 Jahre alte Frau, die aus Karlsruhe stammte, war im Januar 2003 in Bad Krozingen auf dem Parkplatz vor einer Klinik in ihr Auto gezerrt und entführt worden.

Der Angeklagte (links im Bild) sitzt vor Prozessbeginn im Gerichtssaal im Landgericht neben seinem Verteidiger.
Der Angeklagte (links im Bild) sitzt vor Prozessbeginn im Gerichtssaal im Landgericht neben seinem Verteidiger.

Sie hatte in dortigen Kliniken für eine Reinigungsfirma gearbeitet. Rund neun Wochen später, im März 2003, war sie einige Kilometer entfernt in einem Wald bei Ehrenkirchen von einer Spaziergängerin nackt und erstochen gefunden worden. Die Tat blieb fast 16 Jahre lang unaufgeklärt.

Seit der Tat habe er ständig damit gerechnet, entdeckt zu werden, sagte der Angeklagte. Mit dem Geständnis bestätigte er die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft.

Der Mann war nach einem Hinweis aus seinem Bekanntenkreis im vergangenen September und damit mehr als eineinhalb Jahrzehnte nach der Tat festgenommen worden. Er sitzt seither in Untersuchungshaft. Ihm droht bei einer Verurteilung wegen Mordes eine lebenslange Gefängnisstrafe, sagte Staatsanwalt Tomas Orschitt.

Der Prozess wird fortgesetzt. Es sind sechs Verhandlungstage geplant. Ein Urteil soll es am 11. März geben.

Update 16.20 Uhr

"Der Fall ist wegen der langen Zeit, die zwischen Tat und Festnahme liegt, ungewöhnlich", sagt Staatsanwalt Tomas Orschitt. Zum Verhängnis wurde dem nun Angeklagten sein auffälliger Rucksack. Nach dem Mord hatte der Mann an einem Geldautomaten in Bad Krozingen mit der Geldkarte seines Opfers 500 Euro abgehoben und war so ins Blickfeld einer Überwachungskamera geraten.

Der Mann war nicht zu identifizieren, zu sehen war aber der Rucksack. "Die Zeugin hat den Rucksack schon damals erkannt. Sie hat sich aber erst vergangenen September entschlossen, mit ihrem Wissen zur Polizei zu gehen", sagt Orschitt. Wie es zu diesem Entschluss kam und wer die Frau ist, will er nicht sagen. Den Rucksack hatte der Mann nach der Tat verbrannt.

Angaben macht der Angeklagte zu seinem Motiv. Er habe Wut verspürt und Angst um seine Beziehung gehabt. Die Frau, die er getötet habe, sei als Abteilungsleiterin einer Reinigungsfirma zwei Jahre lang die Vorgesetzte seiner Lebensgefährtin gewesen. Sie habe diese Machtposition ausgenutzt und seine Lebensgefährtin drangsaliert, zum Beispiel mit veränderten Arbeitszeiten. Seine Lebensgefährtin habe darunter gelitten, dies habe sein Leben belastet.

Er habe daher den Plan gefasst, zu handeln: "Da war jemand, der mein Leben kaputt machen wollte. Ich habe mir dann eingebildet, ich kann das ändern." Er habe die Frau mit einer Entführung einschüchtern und zu einer Verhaltensänderung bewegen wollen. "Auge um Auge", sagt er.

Doch dann sei die Situation eskaliert und er habe die Frau, die er zuvor zum Entkleiden gezwungen hatte, mit einem 40 Zentimeter langen Messer und zahlreichen Stichen getötet. Danach erzählte er alles seiner Lebensgefährtin. Zur Polizei gingen die beiden nicht. Das Messer lag bis zur Festnahme des Mannes in der gemeinsamen Wohnung.

Die Polizei suchte mit großen Fahndungsaktionen, mit einem Massen-Gentest sowie über die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst", doch die entscheidende Spur blieb aus. Der Fall landete bei den Akten, ohne dass ernsthafte Hoffnung auf Klärung bestand, wie ein damals ermittelnder Beamter erzählt.

Dem nun Angeklagten droht bei einer Verurteilung wegen Mordes eine lebenslange Gefängnisstrafe, sagte Staatsanwalt Orschitt. Die Anklage attestiert dem Mann eine narzisstische Persönlichkeit. Er selbst beschreibt sich als Einzelgänger, der Menschen hasse. Teile seines Tagebuches schrieb er mit seinem Blut, wie der psychiatrische Gutachter vor Gericht sagt.

Fotos: DPA

Frau traut ihren Augen nicht, als sie sieht, was ein Mann im Flixbus treibt 9.670 Horror-Zahnarzt soll mit Bewährung davonkommen! 872 Microsoft eröffnet Shop im MediaMarkt! Vier Tage gibt's hohe Rabatte Anzeige VfB-Juwel zu Real Madrid? Spanier sollen großes Interesse haben! 1.711 Das passiert im ersten langen Trailer von "Toy Story 4"! 304 Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.938 Anzeige Abschied für immer? Nächster GZSZ-Star verlässt den Kiez 6.185 Bewegende Gedenkfeier für verstorbenen "IaF"-Star Ursula Karusseit (†79) 5.249 Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 2.693 Anzeige Vertrag aufgelöst: So versaut sich Ex-Schalke-Talent Avdijaj die Karriere! 4.084 Inzest-Horror: Mädchen (†12) wird von Brüdern und Onkel gemeinsam vergewaltigt und brutal ermordet 11.585 Zeugen gesucht: Unbekannte schlagen Mann (31) wegen seiner Herkunft brutal zusammen 540 Ein Muss für Sneaker Fans: In diesem NIKE Outlet sind neue Modelle eingetroffen 5.937 Anzeige Jetzt will's Dunja Hayali von den Hamburgern wissen! 711 Ausgerechnet bei Brandschutz-Schulung: Mann verbrennt sich schwer 193 Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.507 Anzeige "Germany's Next Topmodel"-Transgender Tatjana: "Körperlich ging etwas schief" 3.394 So emotional wie nie: Heute spricht Sven Hannawald Klartext 2.321
Mann eröffnet falschen Strip-Club und hat Sex mit angestellten Frauen 3.316 "Bin gleich da! Im Sarg..." So krass warnt die Polizei 3.626 Nach Ausschreitungen in Düsseldorf: Zwei Köln-Fans verurteilt 94 Maddie McCann auf Netflix: Die Eltern erheben schwere Vorwürfe! 4.820 Frau bei Hattersheim von Regionalexpress erfasst und getötet 323 Stefanie Heinzmann wollte aufhören: Das war der Grund dafür 2.466
Sie lernte in der Uni, während sich ein Mann vor ihr einen runterholte 2.302 Schon wieder! Gewaltverbrecher erneut aus Psychiatrie geflohen 5.629 Barack Obama stellt sich Fragen junger Menschen in Berlin! 390 "Wie ein kranker Psychopath": Was ist da los bei Olli Schulz? 5.574 Na, wer versteckt sich denn da im Stuttgarter Zoo? 307 Er rief noch den Notruf: Mann (26†) auf offener Straße erstochen 13.642 Update Autowaschen per App: Hier musst Du nicht mehr aussteigen 335 Tote Reiterhof-Chefin: Jetzt nimmt der Fall Fahrt auf 2.206 Krankenhaus-Drama bei Ex-BTN-Star Jenefer Riili: Deshalb musste sie in die Klinik! 629 21 Messerstiche! Frau (29) brutal getötet, ist Frankfurter Wirt der Täter? 1.775 Dirk Nowitzki gelingt geiler Wurf für die Geschichts-Bücher! 789 Großeinsatz: Abschiebung in Nürnberg droht zu eskalieren 4.574 Schule verbietet Jogginghosen, Kaugummis und Energydrinks 2.707 DFB-Testspiel: Darum könnte Serbien ein Stolperstein für Deutschland sein! 1.048 Geklauter Heißluftballon im Wald gefunden, doch es fehlt etwas 1.761 Polizist wegen sexuellem Missbrauch verhaftet 387 Tödlicher Unfall: Auto fährt gegen Gefahrgut-Laster 1.742 Nach Beerdigung von Thomas Haller: Weiterer Fußball-Verein erstattet Anzeige! 16.060 Wegen Rohrbruch: Gefangene dürfen zu Hause schlafen 2.666 Er klaute eine EC-Karte und hob dann Geld an einem Automaten ab: Wer kennt diesen Mann? 801 Leichtsinn am Steuer! Drei Verletzte wegen nicht frei gekratzter Scheibe 139 Paukenschlag! Geschäftsführer Rettig verlässt den FC St. Pauli 131 Schuh verhindert Schlimmeres: Mann fährt Kollegen zur Strafe über den Fuß 161 RB-Leipzig-Fan nach Bundesligaspiel von Brutalo-Duo bewusstlos geprügelt 6.436 Geniale Erfindung: Wird dieses Pflaster das "Ding des Jahres"? 6.039 Missbrauch auf Campingplatz: Jugendamt kannte pädophile Neigung von Pflegevater 1.670 Tödlicher Unfall: Laster überrollt Radfahrer beim Rechtsabbiegen 2.898 Update Früheres IS-Mitglied zu Gefängnisstrafe verurteilt 889