Vor 16 Jahren tötete er eine Putzfrau: Angeklagter gesteht! 1.544
Polizei rettet Hund das Leben. Doch der reagiert völlig undankbar Top
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg 115
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 4.650 Anzeige
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 2.526
1.544

Vor 16 Jahren tötete er eine Putzfrau: Angeklagter gesteht!

Er habe die Frau entführt und mit mehreren Messerstichen getötet

Vor dem Landgericht Freiburg hat der 55-jährige Angeklagte ein Geständnis im Fall der vor rund 16 Jahren getöteten Reinigungsfrau abgelegt.

Freiburg - Im Fall einer vor rund 16 Jahren getöteten Reinigungsfrau hat ein 55 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Freiburg ein Geständnis abgelegt.

Der Angeklagte wird vor Beginn des Prozesses in den Gerichtssaal gebracht.
Der Angeklagte wird vor Beginn des Prozesses in den Gerichtssaal gebracht.

Mehr als 16 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Reinigungsfrau in Bad Krozingen bei Freiburg hat der Prozess mit einem Geständnis des Angeklagten begonnen.

Er habe die Frau im Januar 2003 entführt und mit zahlreichen Messerstichen getötet, sagte der 55-Jährige am Dienstag sagte der 55 Jahre alte Deutsche zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Freiburg am Dienstag.

Als Motiv nannte er Wut sowie Angst um seine Beziehung. Die Frau, die als Abteilungsleiterin einer Reinigungsfirma arbeitete, habe seine Lebensgefährtin am Arbeitsplatz ungerecht behandelt und ihr als Vorgesetzte die Position als Vorarbeiterin weggenommen. Darauf angesprochen, habe sie keine Einsicht gezeigt.

Die 57 Jahre alte Frau, die aus Karlsruhe stammte, war im Januar 2003 in Bad Krozingen auf dem Parkplatz vor einer Klinik in ihr Auto gezerrt und entführt worden.

Der Angeklagte (links im Bild) sitzt vor Prozessbeginn im Gerichtssaal im Landgericht neben seinem Verteidiger.
Der Angeklagte (links im Bild) sitzt vor Prozessbeginn im Gerichtssaal im Landgericht neben seinem Verteidiger.

Sie hatte in dortigen Kliniken für eine Reinigungsfirma gearbeitet. Rund neun Wochen später, im März 2003, war sie einige Kilometer entfernt in einem Wald bei Ehrenkirchen von einer Spaziergängerin nackt und erstochen gefunden worden. Die Tat blieb fast 16 Jahre lang unaufgeklärt.

Seit der Tat habe er ständig damit gerechnet, entdeckt zu werden, sagte der Angeklagte. Mit dem Geständnis bestätigte er die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft.

Der Mann war nach einem Hinweis aus seinem Bekanntenkreis im vergangenen September und damit mehr als eineinhalb Jahrzehnte nach der Tat festgenommen worden. Er sitzt seither in Untersuchungshaft. Ihm droht bei einer Verurteilung wegen Mordes eine lebenslange Gefängnisstrafe, sagte Staatsanwalt Tomas Orschitt.

Der Prozess wird fortgesetzt. Es sind sechs Verhandlungstage geplant. Ein Urteil soll es am 11. März geben.

Update 16.20 Uhr

"Der Fall ist wegen der langen Zeit, die zwischen Tat und Festnahme liegt, ungewöhnlich", sagt Staatsanwalt Tomas Orschitt. Zum Verhängnis wurde dem nun Angeklagten sein auffälliger Rucksack. Nach dem Mord hatte der Mann an einem Geldautomaten in Bad Krozingen mit der Geldkarte seines Opfers 500 Euro abgehoben und war so ins Blickfeld einer Überwachungskamera geraten.

Der Mann war nicht zu identifizieren, zu sehen war aber der Rucksack. "Die Zeugin hat den Rucksack schon damals erkannt. Sie hat sich aber erst vergangenen September entschlossen, mit ihrem Wissen zur Polizei zu gehen", sagt Orschitt. Wie es zu diesem Entschluss kam und wer die Frau ist, will er nicht sagen. Den Rucksack hatte der Mann nach der Tat verbrannt.

Angaben macht der Angeklagte zu seinem Motiv. Er habe Wut verspürt und Angst um seine Beziehung gehabt. Die Frau, die er getötet habe, sei als Abteilungsleiterin einer Reinigungsfirma zwei Jahre lang die Vorgesetzte seiner Lebensgefährtin gewesen. Sie habe diese Machtposition ausgenutzt und seine Lebensgefährtin drangsaliert, zum Beispiel mit veränderten Arbeitszeiten. Seine Lebensgefährtin habe darunter gelitten, dies habe sein Leben belastet.

Er habe daher den Plan gefasst, zu handeln: "Da war jemand, der mein Leben kaputt machen wollte. Ich habe mir dann eingebildet, ich kann das ändern." Er habe die Frau mit einer Entführung einschüchtern und zu einer Verhaltensänderung bewegen wollen. "Auge um Auge", sagt er.

Doch dann sei die Situation eskaliert und er habe die Frau, die er zuvor zum Entkleiden gezwungen hatte, mit einem 40 Zentimeter langen Messer und zahlreichen Stichen getötet. Danach erzählte er alles seiner Lebensgefährtin. Zur Polizei gingen die beiden nicht. Das Messer lag bis zur Festnahme des Mannes in der gemeinsamen Wohnung.

Die Polizei suchte mit großen Fahndungsaktionen, mit einem Massen-Gentest sowie über die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst", doch die entscheidende Spur blieb aus. Der Fall landete bei den Akten, ohne dass ernsthafte Hoffnung auf Klärung bestand, wie ein damals ermittelnder Beamter erzählt.

Dem nun Angeklagten droht bei einer Verurteilung wegen Mordes eine lebenslange Gefängnisstrafe, sagte Staatsanwalt Orschitt. Die Anklage attestiert dem Mann eine narzisstische Persönlichkeit. Er selbst beschreibt sich als Einzelgänger, der Menschen hasse. Teile seines Tagebuches schrieb er mit seinem Blut, wie der psychiatrische Gutachter vor Gericht sagt.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 1.632 Anzeige
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 716
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 70
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 5.905 Anzeige
Frau schüttelt Mädchen (†2) tot: So lange muss sie in den Knast! 2.117
Massenproteste in Barcelona spitzen sich zu 1.371 Update
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 3.611 Anzeige
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren 513
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein 5.251
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 2.130 Anzeige
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! 5.498
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück 713
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! 176
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 4.652 Anzeige
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? 185
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? 214
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.462 Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen 599
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare 4.523
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.111 Anzeige
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! 81
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! 2.813
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 1.645 Anzeige
Auto rammt großen Hund, doch der läuft einfach weiter 1.883
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts 1.663
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab Anzeige
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! 6.460
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material 141
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 3.331 Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? 2.258
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei 5.748
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.349 Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! 1.892
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser 1.380
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? 1.144
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen 154
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze 955
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! 2.148
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 4.590 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt 2.673
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! 1.003
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! 4.590
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 4.020 Update
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 1.216
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 985
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 13.090
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 8.204
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 9.333
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 32.991
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall 11.831
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 652
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 3.852
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 1.566
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 2.765