Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Top

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

Top

Robbie verleitet junge Frau in Dresden, ihre nackten Brüste zu zeigen

8.669

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

6.342
3.038

Vor 25 Jahren wurde die Interflug vom Himmel geholt

DDR - Die DDR ging 1958 in die Luft: Interflug hieß die staatliche Airline. Die Fluggesellschaft mit dem eleganten rot-weißen Logo verfrachtete die DDR-Bürger bis ans Schwarze Meer und war Devisenbringer für die Staatsführung. Gerade mal 33 Jahre später wurde der Luftverkehrsbetrieb der DDR wieder eingestellt - am 30. April 1991.
Die große, weite Welt hinter der Staatsgrenze machte den Beruf der Stewardess außerordentlich begehrt.
Die große, weite Welt hinter der Staatsgrenze machte den Beruf der Stewardess außerordentlich begehrt.

Von Katrin Richter

DDR - Die DDR ging 1958 in die Luft: Interflug hieß die staatliche Airline. Die Fluggesellschaft mit dem eleganten rot-weißen Logo verfrachtete die DDR-Bürger bis ans Schwarze Meer und war Devisenbringer für die Staatsführung. Gerade mal 33 Jahre später wurde der Luftverkehrsbetrieb der DDR wieder eingestellt - am 30. April 1991.

Genau genommen ist die Interflug als DDR-Lufthansa schon vorher geboren worden - als Ergebnis eines Ost-West-Konflikts. Nach dem Krieg beanspruchten zwei Gesellschaften den Namen Deutsche Lufthansa für sich. Dabei war der Westen schneller beim Patentamt. Dennoch wird am 1. Juli 1955 in der DDR ebenfalls eine „Deutsche Lufthansa“ gegründet.

Vor dem Hintergrund dieses Namensproblems und einer drohenden rechtlichen Niederlage für die DDR beschloss man 1958, eine neue Gesellschaft zu gründen: die Interflug, Gesellschaft für internationalen Flugverkehr mbH, die schließlich 1963 alle Rechte und Pflichten der ehemaligen Deutschen Lufthansa der DDR übernahm.

Viele ehemalige Interfl ug-Leute glauben, ihre Airline sei „kaputt gemacht“ worden.
Viele ehemalige Interfl ug-Leute glauben, ihre Airline sei „kaputt gemacht“ worden.

Anfangs hatte es an fast allem gemangelt, besonders an Personal.

Frauen durften nicht ans Steuer, und Piloten mit sogenannter Westverwandschaft oder Singles galten als potenzielle „Republikflüchtlinge“. Viele Flugzeugführer kamen als Reserveoffiziere von der NVA.

Die Flüge reichten von Inlandsverbindungen nach Leipzig oder an die Ostsee bis in die sozialistischen „Bruderstaaten“ , nach Afrika und in den Nahen Osten.

Um Devisen einzunehmen, köderte die Interflug auch Fluggäste aus West-Berlin.

Im Jahr 1983 umspannte das Streckennetz 122.000 Kilometer. Außerdem gehörten Agrar- und Düngeflieger, alle Flughäfen und die Flugsicherung zur Interflug.

Die andere „Deutsche Lufthansa“: Gegründet vor über 60 Jahren, beerdigt anno 1991.
Die andere „Deutsche Lufthansa“: Gegründet vor über 60 Jahren, beerdigt anno 1991.

Selbst ins Guinness-Buch der Rekorde hat es die Interflug geschafft: In 13:25 Stunden flog ein Airbus 310 am 21. November 1989 vom japanischen Kumamoto nach Berlin-Schönefeld. Nie zuvor war eine derartige Strecke nonstop bewältigt wurden.

Im Jahr des Mauerfalls (1989) hatte die Interflug noch insgesamt 40 Verkehrsmaschinen in Betrieb. Noch im Oktober 1990 bescheinigte die Treuhandanstalt der Interflug, dass „das Unternehmen sehr wohl überlebensfähig ist“.

Trotzdem kam ein halbes Jahr nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung das Aus für die frühere DDR-Fluggesellschaft. Mit Beschluss der Treuhand vom 7. Februar 1991 wurde die Interflug liquidiert. Am 30. April 1991 führte die Tupolew 134 den letzten Linienflug nach Wien durch.

Das Ende der Interflug nach dem Mauerfall wird bis heute sehr unterschiedlich beurteilt. Versuche, eine enge Kooperation zwischen Lufthansa und Interflug auf den Weg zu bringen, scheiterten. Die Lufthansa hatte scheinbar kein Interesse an einem starken Partner oder gar Konkurrenten.

Pilot Kallbach, eine lebende Legende

Fliegerlegende Heinz-Dieter Kallbach.
Fliegerlegende Heinz-Dieter Kallbach.

Heinz-Dieter Kallbach war der wohl berühmteste Flugkapitän der Interflug. Er flog Hilfsgüter nach Afrika, die DDR-Nationalmannschaft zu den Olympischen Spielen nach Calgary und Seoul und kämpfte in 12 000 Metern Höhe mit einem Selbstmordattentäter im Cockpit.

Für die Landung eines Langstreckenjets am 23. Oktober 1989 auf einer - eigentlich viel zu kurzen - Grasbahn im brandenburgischen Stölln bekam der 75-Jährige einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Ab 1964 war er Kapitän bei der Interflug. In seiner Autobiografie bekennt der gebürtige Lausitzer: „Ich wollte eigentlich zur See. Zur Fliegerei kam ich nur zufällig.“ Nach der Wende arbeitete er bei einer Chartergesellschaft weiter, später als Werkspilot und Ausbilder. Insgesamt hat er bis heute über 33 000 Flugstunden absolviert. In Kilometern gerechnet entspricht das etwa 535 Erdumrundungen.

Die Pilotenlegende musste mit zehn Triebwerksausfällen und zahlreichen Bränden an Bord kämpfen. Seine Erfahrungen und spektakulären Manöver beschrieb er in dem Buch „Mayday über Saragossa“.

Auch Katastrophen blieben nicht aus

Das ausgebrannte Wrack der Iljuschin nach dem Startunglück auf dem Flughafen Schönefeld.
Das ausgebrannte Wrack der Iljuschin nach dem Startunglück auf dem Flughafen Schönefeld.

Bis zur Einstellung des Flugverkehrs verzeichnet die Interflug vier tödliche Unfälle mit insgesamt 214 Toten. Darunter eines der folgenschwersten Flugzeugunglücke auf deutschem Boden.

  • Am 14. August 1972 stürzt eine Iljuschin vom Typ IL-62 kurz nach dem Start in Schönefeld über Königs Wusterhausen ab. Alle 156 Menschen an Bord kommen ums Leben.
  • 1. September 1975 – Beim Landeanflug auf den Flughafen Leipzig/Halle verunglücken 27 der 34 Insassen tödlich.
  • 26. März 1979 – Eine Maschine zerschellt beim Start im angolanischen Luanda. Alle zehn Insassen kommen ums Leben.
  • Der letzte große Unfall ereignet sich am 16. Juni 1989, als eine IL 62 beim Start in Schönefeld über die Landebahn hinausschießt - 21 von 113 Insassen sterben.
  • Ein anderer tragischer Zwischenfall ereignet sich am 10. März 1970. Christel und Eckhard Wehage versuchen mit einer Pistole eine Antonow, die von Berlin-Schönefeld nach Leipzig fliegen sollte, zu entführen und nach Hannover umzuleiten. Die Piloten, die sich im Cockpit einschlossen, täuschen Treibstoffmangel vor und geben an, nach Berlin-Tempelhof zu fliegen. Tatsächlich fliegt das Flugzeug zum Flughafen Berlin-Schönefeld zurück. Als die Entführer bemerken, dass sie nicht aus der DDR fliehen können, begehen sie an Bord Selbstmord.

Fotos: dpa/Karlheinz Schindler/Siegbert Heiland/Paul Glaser/Manfred Uhlenhut

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

1.881

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

241

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.540
Anzeige

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

2.940

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

4.652

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

1.443

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

8.104

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.933
Anzeige

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

1.490

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

4.156

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

19.359

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.001
Anzeige

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

1.273

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

3.832

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.828
Anzeige

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

3.233

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

2.822

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

47.019
Anzeige

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

4.491

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

7.305

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.747
Anzeige

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

3.656

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

4.918

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.314
Anzeige

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

20.270

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

14.484

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.704
Anzeige

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

6.746

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

6.597

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.735

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

6.674

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

7.319
Update

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

3.135

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

294

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

453

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

3.408

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

5.458

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

3.534

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

5.400

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

9.504

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

3.862

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

4.324

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

335

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

274

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

4.053
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

4.655

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

1.020

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.944

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.573

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

545

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

10.592

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.816
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

208

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

4.291

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

8.262