Wo steckt dieser gefährliche Psycho-Ausbrecher? Top Auf Landstraße: Frau stirbt bei Frontal-Crash Neu Hier werden gerade Traum-Jobs vergeben 45.537 Anzeige Autsch! Ist dies das schmerzhafteste Tattoo aller Zeiten? Neu
16.196

Todesstrafe: In diesem Bundesland gibt es sie theoretisch noch

Vor 36 Jahren wurde der letzte DDR-Häftling hingerichtet. Doch ein altes Bundesland hat noch immer eine Klausel in seiner Verfassung stehen, die die Todesstrafe vorsieht.
Hier wurde der Oberleutnant der DDR-Grenzpolizei, Manfred Smolka, 1981 erschossen.
Hier wurde der Oberleutnant der DDR-Grenzpolizei, Manfred Smolka, 1981 erschossen.

Leipzig - Am frühen Morgen des 26. Juni 1981 hallt ein Schuss durch die kleinen Räume der zentralen Hinrichtungsstätte der DDR in Leipzig. Werner Teske sinkt zu Boden, von einem Genickschuss tödlich getroffen. Wegen versuchten Hochverrats wird der Offizier der Staatssicherheit hingerichtet - es ist das letzte Mal in Deutschland, dass die Todesstrafe vollstreckt wird.

Es sollte aber noch sechs Jahre dauern, bis die Tötung eines Menschen als Strafmaßnahme auf deutschem Boden endgültig Geschichte war. Erst am 17. Juli 1987 traf der Staatsrat der DDR den Beschluss, die Todesstrafe abzuschaffen.

"Im Vorfeld seines ersten Treffens mit Bundeskanzler Helmut Kohl im September in Bonn hat der Staatsratsvorsitzende Erich Honecker die Entscheidung als Beleg für die humanistische Ausrichtung seines Regimes rechtzeitig herbeigeführt", beschrieb der frühere Sprecher der Zentralen Erfassungsstelle für in der DDR begangenes Unrecht, Hans-Jürgen Grasemann, die Motivlage für den Beschluss.

"Ob der Staatsbesuch tatsächlich ausschlaggebend war, kann so absolut wohl nicht gesagt werden", meint dagegen der Historiker Jörn-Michael Goll von der Universität Leipzig. Fakt ist, dass die DDR-Volkskammer die Abschaffung der Todesstrafe am 18. Dezember 1987 bestätigte und den erforderlichen Änderungen in den Strafgesetzen der DDR zustimmte. Da war der Honecker-Besuch bei Kohl schon Geschichte.

"Eine kausale Notwendigkeit zwischen dem Besuch und der Abschaffung der Todesstrafe besteht nicht notwendigerweise", meint Goll. Er verweist unter anderem darauf, dass die Vollstreckung von Todesurteilen in der DDR bereits seit den 1960er Jahren im Geheimen erfolgte. "Sie war damals bereits kein Mittel der normalen Strafjustiz mehr."

Der Raum der früheren zentralen Hinrichtungsstätte der DDR in Leipzig wurde bis 1981 zur Vollstreckung der Todesurteile genutzt wurde. Zwischen 1960 und 1981 wurden in der ehemaligen Hausmeisterwohnung insgesamt 64 Menschen hingerichtet.
Der Raum der früheren zentralen Hinrichtungsstätte der DDR in Leipzig wurde bis 1981 zur Vollstreckung der Todesurteile genutzt wurde. Zwischen 1960 und 1981 wurden in der ehemaligen Hausmeisterwohnung insgesamt 64 Menschen hingerichtet.

Die noch vorhandenen Fragen können denn wohl auch erst dann beantwortet werden, wenn von der Stasi in den Wendewirren vernichtete Akten vollständig restauriert sind.

Das Andenken an die in der DDR zum Tode Verurteilten hat sich das Bürgerkomitee Leipzig für die Auflösung der ehemaligen Staatssicherheit auf die Fahnen geschrieben. Schließlich war es in dem Komplex in der Alfred-Kästner-Straße der Stadt, in dem die Exekutionen zuletzt stattfanden.

In der ehemaligen zentralen Hinrichtungsstätte soll ein Gedenkort entstehen, in dem an die 231 Todesurteile in der DDR erinnert wird, von denen 166 vollstreckt wurden, davon 64 in Leipzig.

Im anderen deutschen Staat war die Todesstrafe schon lange Geschichte. Im Grundgesetz der neu gegründeten Bundesrepublik hieß es bereits 1949 im Artikel 102: "Die Todesstrafe ist abgeschafft." Dennoch gibt es auch heute noch ein Bundesland, das die Tötung eines Menschen als Bestrafung zumindest theoretisch vorsieht. Laut Artikel 21 der Hessischen Landesverfassung kann ein Straftäter "bei besonders schweren Verbrechen" zum Tode verurteilt werden.

Allerdings hat dieser Passus keinerlei Auswirkungen: In Artikel 31 des Grundgesetzes ist geregelt, dass Bundesrecht Landesrecht bricht. Und dass die Todesstrafe in der Hessischen Verfassung überhaupt auftaucht, liegt schlicht daran, dass diese bereits 1946, also drei Jahre vor der Verabschiedung des Grundgesetzes in Kraft trat.

Fotos: DPA

Feuer bricht in Flüchtlingsheim aus: neun Verletzte! Neu Update Diesel-Hasser machen Druck: Hier soll das Fahrverbot so schnell wie möglich kommen Neu
Lets-Dance-Juror Joachim Llambi fordert Schadensersatz Neu Flanke machte ihn zum Helden: Abschiedsspiel für David Odonkor Neu Chemie-Unfall: Liegeplatz der AIDA-Vita geräumt Neu Urlaubs-Flieger hebt acht Stunden zu spät ab und lässt Gepäck zurück Neu Hat sie etwa Schiss? AfD-Frontfrau Weidel schwänzt eigene Demo in Berlin Neu "Freue mich auf die Fans": Kommt Kevin Großkreutz zu Dynamo? Neu Darum wird das Finale der Champions League für Mo Salah so besonders Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.911 Anzeige Hier eröffnet Lukas Podolski sein nächstes Geschäft Neu Ballon mit Hochzeitsgeschenk macht sich selbstständig und fliegt davon Neu Studie mit Profi-Sportlern klärt auf: Schädigen Kopfbälle das Gehirn? Neu So grausam ist der illegale Handel mit exotischen Tieren Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 6.384 Anzeige Mutter entdeckt im Supermarkt den "sinnlosesten Rabatt aller Zeiten" Neu Krass! "Alexa" nimmt heimlich Gespräch von Ehepaar auf und verschickt es Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.526 Anzeige Feuer in Flüchtlingsheim: Verdacht auf Brandstiftung Neu Gas-Alarm in Hamburg-Altona! Mehrere Häuser geräumt Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 1.672 Anzeige Luxus-Schlitten angezündet? 100.000-Euro-Maserati nur noch Schrott Neu Mysteriöser Anrufer droht mit Bomben-Explosion an Schule 1.205 Update Eltern müssen Namen ihrer Tochter ändern, sonst legt das Gericht einen fest 14.666 Immer mehr Deutsche leiden unter unheilbarer Krankheit 2.356 "Grinsebacke" Lena Meyer-Landrut verzückt Fans mit sexy Geburtstags-Foto 2.382 Horror-Fund: Mann treibt tot im Rhein 1.044 Keine Spur: Schwimmer in der Elbe bleibt weiter vermisst 1.007 So bringt Yvonne Catterfeld Familie und Job unter einen Hut 1.049 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! 2.778 Pilotin bekommt oft sexistische Sprüche gedrückt: Jetzt reicht es ihr 2.561 Darum ist Jessica nicht bei "Bachelor in Paradise" dabei 952 Schock beim Inder: Zwei Menschen nach Restaurant-Explosion in kritischem Zustand 851 Kostic und Mathenia beim HSV vor dem Absprung 210 Krebs! Schwimmwelt trauert um Ex-Europameisterin Daniela Samulski (†33) 4.356 Anna-Maria kritisiert Druck, der auf weibliche Stars ausgeübt wird 530 Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das Traumschiff 1.319 Todesengel Silva M.: Ihre Lügen brachten zwei Männer ins Grab 2.382 Krass! 16-Jähriger überfällt Passanten mit Machete 2.582 Toter nach Horror-Crash: Peugeot von Baumstamm aufgeschlitzt, Fahrer rausgeschleudert 6.734 Reisebus mit 28 Touristen nach Unfall komplett zerstört 2.245 Schläge und Blutspuren: Journalistin tot aufgefunden 4.272 Nächster Hollywood-Star unter "metoo"-Verdacht 2.064 Dreiste Luxuspuppe betrügt Arbeitgeber um sieben Millionen Euro 2.119 Schaut doch mal, wie rührend sich dieser Hund um neun Küken kümmert 1.221 Dieser heiße Cousin von Prinz Harry ist Single! 1.060 Mann stürmt in Restaurant und schießt um sich: Ein Toter 1.249 Minister fordert mehr Einsatz der Bundesregierung bei Abschiebungen 108 Wie dreist! Motorradfahrer fährt Frau an und lässt sie schwer verletzt liegen 3.372 Mann ersticht Freundin, weil sie sich von ihm trennen will 1.569 So habt Ihr Sarah Lombardi noch nicht gesehen: Friseur enthüllt Haar-Geheimnis 6.439