Vor Apple Store: 313 iPhone X aus Lieferwagen geklaut

Wieder lange Schlangen: Für das iPhone X standen vor vielen Apples Stores, wie hier in Hamburg, zahlreiche Kunden an.
Wieder lange Schlangen: Für das iPhone X standen vor vielen Apples Stores, wie hier in Hamburg, zahlreiche Kunden an.  © Marks/dpa

San Francisco - Drei Männer sollen vor Verkaufsstart des neuen iPhone X einen UPS-Lieferwagen ausgeraubt haben - und zwar auf einmal. Der Lieferwagen stand in der Nähe eines Apple-Stores in San Francisco (Kalifornien). Der Inhalt: 313 iPhone-X-Einheiten im Wert von über 370.000 US-Dollar.

Laut Angaben der örtlichen Behörde wurden die Verdächtigen bislang noch nicht gefasst.

Ob die Verbecher viel von ihrem "Bruch" haben, ist allerdings mehr als fraglich: Sämtliche Geräte seien mit Beschreibung und Seriennummer katalogisiert, so ein Polizeisprecher. Apple kann die Geräte daher für seine Dienste sperren lassen.

Wenigstens entstand für die wartenden Apple-Fans kein Schaden: Laut "CNET" sollen angeblich noch genügend Geräte vorhanden sein.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0