Frau bricht bei Ex-Mann ein, legt Feuer und jagt Haus in die Luft Neu Mann schießt um sich: Mindestens eine Tote und 13 Verletzte Neu Zuschauer stirbt bei Vox-Show "Grill den Profi" Neu Verrückte Stellenausschreibung: Wer wird Leipzigs neuer Prostituierten-Prüfer? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.904 Anzeige
2.148

Blutige Messerstecherei und brutale Flucht halten Berliner Polizei in Atem

In einer Stunde wird Berlin-Charlottenburg von zwei brutalen Fällen erschüttert, die die Polizei zum Großeinsatz zwingen

Binnen einer Stunde kam es am Donnerstagabend in Berlin-Charlottenburg zu zwei größeren Polizeieinsätzen, bei dem mehrere Menschen verletzt werden.

Berlin - Binnen einer Stunde kam es am Donnerstagabend in Berlin-Charlottenburg zu zwei größeren Polizeieinsätzen, bei dem zu einem Schuss auf ein flüchtendes Auto (TAG24 berichtete) und einem Streit vor einem Steakhaus kam. Mehrere Menschen wurden verletzt, darunter auch Polizeibeamte.

Polizisten nehmen während eines Einsatzes am Adenauerplatz einen Mann fest.
Polizisten nehmen während eines Einsatzes am Adenauerplatz einen Mann fest.

So kam es zum ersten Vorfall gegen 16.15 Uhr: Ein Autofahrer hatte am Donnerstagnachmittag bei Rot die Kreuzung Kurfürstendamm/Joachim-Friedrich-Straße überquert. Polizisten stoppten und kontrollierten ihn deshalb.

Während der Kontrolle ergriff der 33-Jährige dann die Flucht und klemmte dabei die Hand einer Beamtin in der Fahrertür seines VWs ein.

Er startete den Motor und fuhr los. Die Polizistin hing dabei am Wagen und wurde ein Stück mitgeschleift.

Ihr Kollege reagierte jedoch schnell, zückte seine Dienstwaffe und schoss den Angaben zufolge einmal in den Hinterreifen des Fluchtautos. Beide Polizisten erlitten leichte Verletzungen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist der Mann weiterhin flüchtig. Es wurde bereits mit einem Hubschrauber nach ihm gesucht.

Streit zwischen rivalisierenden Clans vor Steakhaus?

Polizisten sichern während eines Einsatzes den Adenauerplatz und eine in der Nähe liegende Kreuzung (Sybelstraße Ecke Wilmersdorfer Straße) ab.
Polizisten sichern während eines Einsatzes den Adenauerplatz und eine in der Nähe liegende Kreuzung (Sybelstraße Ecke Wilmersdorfer Straße) ab.

Gegen 17.25 Uhr kam es zu einem Streit vor einem Lokal am Adenauerplatz, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden.

Eine Gruppe von zehn mutmaßlich arabischen Männern hatte den Wirt eines Lokals in Berlin-Charlottenburg am Donnerstag in einen Streit verwickelt. Daraufhin soll einer ein Messer gezückt und zugestochen haben.

Wie die Polizei mitteilte, wurden fünf Tatverdächtige festgenommen. Zunächst war von drei Festnahmen die Rede. Jedoch sind die beiden schwer verletzten mutmaßlichen Angreifer, die sich zum jetzigen Zeitpunkt noch im Krankenhaus befinden, ebenfalls festgenommen, hieß am Freitagmorgen weiter.

Die Gründe für die heftige Auseinandersetzung blieben zunächst noch unklar. Wie der rbb berichtet sollen zwei rivalisierende Clans der Grund für die blutige Messerstecherei gewesen sein.

Update 16.35 Uhr

Wie die Polizei am Freitagnachmmitag mitteilte, sollen 10 bis 15 Männer vor das Lokal in der Wolmersdorfer Straße gezogen sein. Dort forderten sie den Wirt (35) durch die geöffnete Glasfront auf, heraus zu kommen. Mutig ging der Mann mit zwei Begleiter vor das Restaurant – einem 33-Jährigen und einem bislang Unbekannten.

Sofort entwickelte sich eine wüste Auseinandersetzung zwischen beiden laut Zeugen jeweils mit Messern bewaffneten Gruppen!

Zwei 22- und 37-jährige Mitglieder der größeren Gruppe sollen durch Messerstiche verletzt worden sein – ein 27-Jähriger sogar lebensgefährlich. Sanitäter und ein Notarzt brachten die verletzten Männer in Krankenhäuser. Mittlerweile soll sein Zustand stabil sein.

Während zwei der drei Männer aus dem Lokal vorläufig festgenommen wurden, nahmen Polizisten außer dem verletzten 37-Jährigen noch drei weitere drei Männer der Gegenseite (22/29/38) fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden alle sechs Tatverdächtigen wieder entlassen.

Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 030/4664-911444 oder per E-Mail LKA114@polizei.berlin.de an die 4. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten oder an jede andere Polizeidienststelle.

Fotos: Paul Zinken/dpa

Heftiger Frontal-Crash auf Kreisstraße: Golf-Fahrer eingeklemmt Neu An S-Bahnhof: Irrer Brandstifter zündet zwei Obdachlose an und verletzt sie schwer! Neu Vermisst: Wer hat die 14-jährige Lina gesehen? Neu Exotische Blumen oder Pilze? Damit dröhnt sich Deutschland am liebsten zu Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.952 Anzeige Traurige Beichte: Jan Fedder spricht über schlimmste Zeit seines Lebens Neu Gegen Gaffer schützen diese Wände und der Verkehr fließt Neu
Nach Geburt: Sila Sahin meldet sich bei ihren Fans! Neu Alles gelogen! GNTM-Model rechnet mit Influencer-Wahnsinn ab Neu Ist der Fall endlich gelöst? Experte sicher: Hier starb Maddie McCann Neu
ER ist ihr Neuer! GNTM-Gerda zeigt sich frisch verliebt Neu Zu selbstverliebt? Bachelorette-Arzt sorgt erneut für Fremdschäm-Moment Neu Wieder Todesdrama in der Ostsee: Tourist (†81) stirbt beim Schwimmen Neu In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab? Neu Anja Reschke von der ARD kommentiert PEGIDAs "Absaufen"-Rufe Neu Mann soll Mädchen (3) mehrfach missbraucht und sich dabei gefilmt haben Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.250 Anzeige Auf dem Friedhof: Mann belästigt Frau sexuell Neu 13 Jahre wurde sie von ihrem Vater vergewaltigt: Junge Mutter will, dass es alle erfahren Neu Ehestreit eskaliert: 62-Jährige vom eigenen Mann getötet Neu Mann klaut kleine Amy: Frauchen mit Nervenzusammenbruch im Krankenhaus Neu "Fette Transformation": Wird Pietro Lombardi jetzt zum Muskelprotz? Neu Druck im Sommerhaus zu groß? Micaela Schäfer bricht in Tränen aus Neu Dreist! Dieb klaut drei Bäume aus Dorf und pflanzt sie auf sein Grundstück Neu Rekord-Finsternis! Ganz Sachsen wartet auf den Blutmond Neu Zum Gruseln: Bachelor-Jessi und Freund Nik sind echte Horror-Freaks Neu Fans in Sorge ums Schlager-Festival des Sommers in Klaffenbach Neu Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 20.878 Waldbrand mitten in Kölner Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 469 Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft 13.658 Update Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 22.632 Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 7.639 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 690 Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 14.274 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.569 Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 11.153 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 1.141 Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 17.740 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.320 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 902 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 1.075 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 2.108 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 671 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 29.235 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 6.587 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.866 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.586 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.615 Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 76.892 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 9.915