Eine Schwerverletzte nach heftigem Kreuzungscrash

Beide Pkw landeten nach dem Unfall in einem angrenzenden Feld.
Beide Pkw landeten nach dem Unfall in einem angrenzenden Feld.

Riesa - Eine 50-jährige Fahrerin eines Audi A1 verursachte am Freitagmorgen einen schweren Verkehrsunfall auf der S31 bei Strehla.

Dabei übersah die aus Zaußwitz kommende Frau einen schwarzen Hyundai, nahm dem Fahrer (22) an der Kreuzung K8993/S31 die Vorfahrt.

Die beiden Autos kollidierten und landeten anschließend in einem Feld. Bei dem Unfall verletzte sich die 50-Jährige schwer. Auch der Hyundaifahrer (22) wurde verletzt in eine Klinik gebracht.

An den Pkw entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Mittlerweile ist die Unfallstelle wieder geräumt.

Dem Fahrer des Hyundais wurde zuvor die Vorfahrt genommen.
Dem Fahrer des Hyundais wurde zuvor die Vorfahrt genommen.
Die 50-jährige Audifahrerin musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Die 50-jährige Audifahrerin musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fotos: Axel Kaminski


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0