Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

TOP

Knast-Details! Hoeneß hatte Angst vor Fotos in der Dusche

TOP

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

TOP

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

TOP
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.134

Bürgermeister warnt! Rot-Rot-Grün treibt Dresden in Schuldenfalle

Dresden - Er hat Dresden über Jahre schuldenfrei geführt: Hartmut Vorjohann (51, CDU). Doch die Pläne des neuen rot-rot-grünen Stadtrates bringen ihn aktuell zum Ausflippen.
„Dieser Haushalt ist hochgradig unseriös“: Finanzchef Vorjohann (51, CDU) wehrt sich gegen die Pläne von Rot-Grün-Rot.
„Dieser Haushalt ist hochgradig unseriös“: Finanzchef Vorjohann (51, CDU) wehrt sich gegen die Pläne von Rot-Grün-Rot.

Von Dirk Hein

Dresden - Er hat Dresden über Jahre schuldenfrei geführt: Hartmut Vorjohann (51, CDU). Doch die Pläne des neuen rot-rot-grünen Stadtrates bringen ihn aktuell zum Ausflippen.

Die neue Rats-Mehrheit nennt die aktuellen Haushaltspläne „gerecht, nachhaltig und kulturvoll“. Die Rathausspitze, allen voran Vorjohann, ist komplett dagegen. Er sagt: "Dresden drohe massive Neuverschuldung und ein Einstellungsstopp!"

Rückblick: Linke, Grüne und SPD wollen nicht nur ein millionenschweres Haushaltsloch stopfen, sondern auch etliche eigene Projekte voran bringen.

Für zwei Millionen Euro sollen Schultoiletten saniert werden. Das Sozialticket wird ausgebaut, es gibt mehr Geld für Kultur, freie Jugendhilfe und Kreativwirtschaft.

Finanziert werden soll das durch eine Bettensteuer (+6 Millionen pro Jahr) und 10 Millionen Euro weniger als geplant für das Rathaus-Personal.

Doch das wird gründlich schiefgehen sagen Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (51, CDU) und Verwaltungsbürgermeister Winfried Lehmann (58, CDU).

„Die Wunschliste ist nicht umsetzbar. Die zusätzliche Klientelpolitik bricht uns das Genick“, so Finanzchef Vorjohann.

Scheitert die geplante Bettensteuer vor Gericht (laut Vorjohann besteht dafür eine 50:50-Chance), schlittert Dresden kräftig in die Miesen.

Für Ende 2016 prognostiziert Vorjohann 30 Millionen, für 2018 sogar 78 Millionen Euro Miese. Besonders hart trifft es Personalchef Lehmann.

„Kommt die Reduktion beim Personal, kann keine einzige Stelle nachbesetzt werden. Etwa 250 dringend benötigte Stellen wären betroffen.“

Vorjohann: „Der Haushalt ist hochgradig unseriös. Wir empfehlen nicht, diesen Weg zu gehen.“

Rot-Grün-Rot will ihn heute dennoch beschreiten: „Weil Bürgermeister Vorjohann kein Sozialticket, keine Jugendhilfeförderung und keine Straßenbäume will, redet er unsere Pläne schlecht“, so Linke-Chef Tilo Kießling (44).

Fotos: Türpe, DPA

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

TOP

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

NEU

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

NEU

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

NEU

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

NEU

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

NEU

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

NEU

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

NEU

Schrecklich! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

3.523

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

1.934

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

4.344

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.050

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

2.325

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

3.180

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

4.736

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

7.973

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.340

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.065

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

7.418

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.558

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.080

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

5.361

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.496

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.901

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.055

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

8.766

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

4.841

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

7.642

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

10.749

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.783

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.441
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.007

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

10.595

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

12.387

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

10.604

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.732

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

6.172

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

3.121

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

1.056

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

5.028

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

4.042

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.556

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

6.367