Zweitliga-Hammer! HSV feuert Trainer Titz Top Drama nach Polizeieinsatz: Mann randaliert in Wohnung, kurz darauf ist er tot Neu Ministerpräsident Kretschmann kritisiert Kanzlerin Angela Merkel! Neu Wer ist die wahre Eiskönigin: Helene Fischer oder die Katzenberger-Tochter? Neu Wo sind coole Startups? Es winken 30.000 Euro Preisgeld 8.148 Anzeige
147

Vorsicht geht vor: Wie man sich im Internet schützt und sicher bezahlt

Die Sicherheit im Internet ist ein wichtiges Thema. Hier muss einiges beachtet werden. Mehr im ARTIKEL
Hacker-Angriffe auf das eigene Smartphone sind keine Seltenheit.
Hacker-Angriffe auf das eigene Smartphone sind keine Seltenheit.

Deutschland - Internet-Sicherheit ist ein stets aktuelles Thema. Erst kürzlich gelang es Hackern, angeblich sichere private Bankaccounts zu hacken und Geld von den Konten abzuheben. Hierbei wurde ein Verfahren ausgenutzt, bei welchem dem Nutzer eine TAN (Transaktionsnummer) für Überweisungen per SMS auf sein Handy geschickt wird.

Doch nicht nur Bankverbindungen können unsicher sein. Für jeden Nutzer gilt die Frage: Was kann man tun, um derartige Angriffe auf den eigenen Computer oder das eigene Smartphone zu verhindern? Welche Regeln gilt es insbesondere beim Bezahlen im Internet zu beachten?

Sichere Verbindungen

Ein erster Schritt ist zu prüfen, ob die Webseite auf der man surft auch wirklich sicher ist. Ein Zeichen für eine sichere Internetseite ist die Verschlüsselung durch https - das „S“ in der Buchstabenfolge steht tatsächlich für „secure“. Https ist eine sichere Verbindung zwischen Webbrowser und Webserver.

Ob eine Seite mit https verschlüsselt ist, kann man oben in der Browser-Zeile sehen. Viele Webbrowser wie Chrome oder Safari benachrichtigen den Nutzer inzwischen selbstständig, wenn eine möglicherweise unsichere Webseite angesteuert werden sollte: Der Benutzer muss dann zuerst entscheiden, ob er auf wirklich auf die Seite weiter geleitet werden möchte.

Bei Online-Geschäften sollte man besonders Vorsicht walten lassen.
Bei Online-Geschäften sollte man besonders Vorsicht walten lassen.

Bezahlen im Internet

Gerade bei Geldtransaktionen im Internet ist Vorsicht geboten: Hier ist es von größter Wichtigkeit, auf sichere Anbieter zu setzen. Beim Shopping gilt: Große Webseiten wie Amazon sind in der Regel sicher, auch Anbieter wie Paypal erleichtern das Bezahlen im Internet. Im Zweifelsfall sollte man mit Hilfe von Google oder durch Nachfragen im Bekanntenkreis in Erfahrung bringen, ob eine Webseite sicher und vertrauenswürdig ist.

Bei Streaming-Diensten ist es genau so: Wer gerne Musik oder Filme streamt, sollte auf bekannte Anbieter wie Netflix, Spotify oder Apple Music setzen. Und auch beim Glücksspielen im Internet sollte man vorsichtig sein. Wer online gerne Slots zu Game of Thrones oder Guns N’ Roses spielt oder zum ersten Mal ein solches Angebot wahrnehmen will, der ist sich oft unsicher ob das Casino seiner Wahl auch wirklich sicher ist.

Hier gilt: Seriöse Anbieter wie Mr Green online Casino oder ähnliche setzen auf sichere Zahlungsmethoden, die oben genannten https-Verschlüsselungen und bieten für Fragen einen Kundenservice. Bei unbekannten Emails im Postfach sollte man vorsichtig sein: Die eigene Bank oder ähnliche Dienste werden in Nachrichten niemals nach persönlichen Daten wie Bankverbindungen, Kreditkarten oder Ähnlichem fragen.

Erhält man eine Email eines angeblich großen Anbieters (Amazon, Ebay, etc.) oder der eigenen Bank mit einer Zahlungsaufforderung, so sollte man immer zuerst den offiziellen Kundenservice kontaktieren. Auf keinen Fall sollte man Daten wie die persönliche Kreditkartennummer per Mail herausgeben. Bei sogenannten Phishing-Angriffen wird eine seriöse Webseite - beispielsweise der eigenen Bank - täuschend echt nachgebaut und das Opfer so dazu verleitet, sich auf der falschen Webseite einzuloggen. Man sollte den Online-Auftritt der eigenen Bank also stets manuell im Browser aufrufen.

Vorsicht walten lassen

Sowohl beim Online-Banking als auch bei Transaktionen im Internet sollte man also Vorsicht walten lassen. Betrüger sind heutzutage immer häufiger online anzutreffen. Im Zweifelsfall sollte immer zuerst die Identität eines Anbieters überprüft werden, bevor man private Daten an diesen weitergibt. Online-Dienste wie Paypal und sichere Verschlüsselungen helfen dabei, im Internet nicht auf Betrüger hereinzufallen. Dann macht das Surfen auch deutlich mehr Spaß, weil man weiß, dass man sich gut um die eigenen Daten gekümmert hat.

Fotos: pixabay.com, pixbay.com

SPD in Not? Künstler rufen zur Wahl von Thorsten Schäfer-Gümbel auf Neu Haben Kritiker recht? Mit diesen Vorwürfen hat Influencerin Xenia Overdose zu kämpfen Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 5.626 Anzeige Berliner Polizei dreht Rapvideo und sorgt für heftigen Skandal Neu Schwerer Landfriedensbruch: Polizei sucht diese Männer! Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 2.140 Anzeige Wahlkampf in Hessen: Hat AfD-Aktivist mit scharfer Pistole gedroht? Neu Update Unglaublich! Mutter und Tochter (4) werden mit Böllern beworfen Neu Warum Du Dich gerade jetzt vor dem Ernstfall schützen solltest 14.186 Anzeige Spitzenplatz bei Startups: NRW überholt Berlin Neu Cathy Hummels Perioden-Post sorgt für heftige Debatte im Netz Neu "Familienoberhaupt" des "MIRI-Clans" in Sachsen festgenommen! Neu Ist Meghan mit Mädchen oder Junge schwanger? Prinz Harry verplappert sich Neu Dieser VfB-Star ist im Papa-Glück: Doch ein Problem hat er mit seiner Freundin Neu
Dumm gelaufen! Schuh-Dieb macht entscheidenden Fehler 127 WM-Affäre: Müssen Niersbach, Zwanziger und Schmidt doch vor Gericht? 233
Damit Ihr entspannter in den Urlaub kommt: Berliner Startup kassiert 150 Millionen Dollar! 592 Kein Zufall! Deshalb erinnert dieses Phantombild an Nicolas Cage 1.114 Vorfreude steigt: Erste TV-Termine von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" 1.221 Viele schauen online: Jede dritte Videothek muss schließen 755 Gericht lässt Klage gegen ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry zu 2.246 Formel-1-Star rastet aus und demoliert Umkleidekabine 4.338 Wegen einer EC-Karte? Mann liegt tot in der Badewanne! 2.040 Fußballclub schließt Usain Bolt vom Training aus 1.824 Frau soll Freundin (13) von Tochter immer wieder missbraucht haben 4.738 Update Pistole, Cuttermesser, Fleischerbeil: Drei Raubüberfälle in Berlin! 208 Was ist denn hier los? Melanie Müller aus "Bierkönig" getragen 5.260 Naturspektakel! 250.000 Kraniche überqueren Deutschland 211 Rührende Worte und Tränen: Yvonne Catterfeld trauert um toten Kollegen 4.938 Volkskrankheit Schuppenflechte: Jetzt gibt es eine vielversprechende Therapie! 1.397 Bittere Tränen bei "Bauer sucht Frau": Kandidat Guy wird sitzengelassen 2.091 Warum krachte dieser Bus in den LKW? Lebensgefährlich verletzter Busfahrer sagt aus 2.367 Verdächtiger nach 27 Jahren geschnappt: Prozess um tote Stephanie (†10) beginnt 1.708 Update Laster rutscht Hang hinunter und zerquetscht Fahrer 3.420 Bier-Laster-Crash auf A9: Teile der Autobahn noch immer gesperrt 2.349 Erste Gespräche: Arbeitet Dieter Bohlen bald mit der 187 Strassenbande? 4.480 Wochen nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Das hat sich auf der AIDAluna verändert! 7.607 Nach der Trennung: Streit bei "Goodbye Deutschland"-Jenny und Ex Ralf 5.158 Fünf Verletzte: Erst tritt giftiges Ammoniak aus, dann brennt es im Schwimmbad 1.363 Riskante Notlandung: Plötzlich steht ein Flugzeug auf der Autobahn 1.588 Nirgendwo in Deutschland wird so viel Soja angebaut wie hier! 78 Tödlicher Verkehrsunfall: Radladerschaufel rammt Auto 3.031 Das Drama hat ein Ende! Dieser GZSZ-Star steigt aus 40.022 125 Urlauber stecken seit zwei Tagen in Ägypten fest 16.494 Witwe erschüttert: Diebe klauen letzte Erinnerungen an ihren Mann (†90) 3.954 Tödliches Versehen: Jäger erschießt eigenen Kollegen 2.436 HSV-Vorstand Becker schlägt Alarm: Aufstieg ist in großer Gefahr 756 Fall Susanna: Steht Ali Bashar noch in diesem Jahr vor Gericht? 950 99 Patienten getötet? Mammutprozess steht bevor 624 Nach Explosion einer Bodycam: Polizei zieht Tausende Geräte aus dem Verkehr! 2.032