"Welcher von euch kleinen Wixxern war das?" Schwere Vorwürfe gegen Polizei nach Fußball-Randale

Mannheim - Wie TAG24 bereits berichtete, kam es am Samstag vor einer Mannheimer Kneipe zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Polizisten und Anhängern des vor kurzem in die Dritte Liga aufgestiegenen SV Waldhof.

Mit Pyro zündelnde Waldhof-Fans beim Relegations-Rückspiel gegen Uerdingen 2018.
Mit Pyro zündelnde Waldhof-Fans beim Relegations-Rückspiel gegen Uerdingen 2018.

Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, hatten sich ungefähr 40 Fans vor der Kneipe versammelt, Pyrotechnik gezündet und ein Feuer abgebrannt.

Als die Polizei eintraf und die mutmaßlichen Täter bat, dies zu unterlassen, soll nach Angaben der Beamten einer aus der Fangruppe die Menge aufgefordert haben, sich nichts von der Polizei gefallen zu lassen.

Als diese anschließend den Mann von der Gruppe trennen wollte, kam es zur Eskalation. (TAG24 berichtete)

Sexueller Übergriff auf Südfriedhof: Frau liefert detaillierte Täterbeschreibung
Polizeimeldungen Sexueller Übergriff auf Südfriedhof: Frau liefert detaillierte Täterbeschreibung

Wie eine Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 erklärte, seien die Beamten mit Flaschen und Gläsern beworfen und zusätzlich mit Pfefferspray attackiert worden. Daraufhin reagierte die Polizei mit Pfefferspray und Schlagstöcken.

Drei Tage nach diesem Vorfall kommen nun Zweifel auf, wie angemessen der geschilderte Polizeieinsatz war.

Eine offenbar beteiligte Frau erhob nämlich schwere Vorwürfe gegen die anwesenden Polizisten.

Polizisten im Einsatz. (Symbolbild)
Polizisten im Einsatz. (Symbolbild)  © DPA

So schrieb "Shaja Be" in einem Facebook-Beitrag, sie sei während des Ereignisses mit Freunden in dem Mannheimer Pub gewesen und sie hätte die Stimmung als ausgelassen empfunden.

Nach ihren Angaben waren bei dem Karaoke-Abend in der Kneipe "einige friedliche Fans des SV Waldofs, die den Aufstieg feierten. Draußen auf der Straße wurden einige Böller gezündet und ein bisschen lauter gefeiert."

Ihr Problem: Als es zu der anfangs beschriebenen Rangelei kam, war sie zirka zwei Meter davon entfernt und sie sei die erste gewesen, die als Unbeteiligte Pfefferspray von der Polizei abbekam, so die Zeugin.

Brisant: Nach ihren Angaben, soll ein Polizist vor dem Pub mit den Worten "Welcher von euch kleinen Wixxern war das?" aus seinem Wagen gestiegen sein.

Auf TAG24-Nachfrage konnte die Polizei zu diesem Vorwurf noch nichts sagen: "Heute haben wir uns entschieden eine Ermittlungsgruppe zu gründen", wie ein Sprecher mitteilte. Es ist eine Reaktion auf die harten Vorwürfe der Zeugin, die selbstverständlich auch der Polizei vorliegen.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0