Nach Schweine-Massenmord auf Hof von CDU-Politiker: Staatsschutz ermittelt 602
FC Bayern: Dieses Bild von Coman lässt einem das Blut in den Adern gefrieren! Top
Tödlicher Unfall: Auto mit Sommerreifen rast auf schneebedeckter Straße in Laster Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 8.219 Anzeige
Juwelen-Raub im Grünen Gewölbe: Erste heiße Spur führt zu Remmo-Clan! Top
602

Nach Schweine-Massenmord auf Hof von CDU-Politiker: Staatsschutz ermittelt

900 Schweine in Bauernhof verendet: Eigentümer wollen sich äußern

In einem Mastbetrieb im Münsterland sind hunderte Schweine qualvoll verendet, nachdem Unbekannte die Belüftungsanlage abgeschaltet hatten.

Vreden – Nach dem gewaltsamen Eindringen Unbekannter in einen Schweinemastbetrieb im westlichen Münsterland nehmen am Dienstag die Eigentümer des Hofes öffentlich Stellung.

Auf diesem Hof verendeten die rund 900 Schweine.
Auf diesem Hof verendeten die rund 900 Schweine.

Bei dem Vorfall, bei dem rund 900 Tiere qualvoll verendeten, ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden (TAG24 berichtete).

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur gehört der Hof der Familie eines hohen Bauernfunktionärs. Er wird vom Sohn des CDU-Bundestagsabgeordneten Johannes Röring bewirtschaftet. Röring ist auch Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

Laut Polizei waren die unbekannten Täter in der Zeit zwischen Sonntagabend gegen 18 Uhr und Montagmorgen gegen 8.50 Uhr in den Technikraum des Betriebes eingedrungen und hatten die Stromversorgung unterbrochen. Damit wurde die Belüftung des Stalles ausgeschaltet, die für die Mastschweine lebensnotwendig ist.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wird in alle Richtungen ermittelt. Am Montag wollte sich die Familie auf Nachfrage nicht äußern. Der Sprecher des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes in Münster hielt sich ebenfalls zurück.

"Ich kann weder bestätigen noch dementieren, dass der Hof der Familie Röring betroffen ist", sagte Hans-Heinrich Berghorn auf Nachfrage. Johannes Röring (CDU) selber war nach Auskunft seines Bundestagsbüros am Montagabend in einer Sitzung.

Tierschutz wird auf Betrieb aufmerksam

Der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring (CDU) steht neben seinem Sohn Christian, der den Schweinemastbetrieb führt.
Der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring (CDU) steht neben seinem Sohn Christian, der den Schweinemastbetrieb führt.

2015 waren Tierschützer in den Betrieb eingedrungen und hatten Aufnahmen gemacht, um vermeintliche Verstöße gegen das Tierschutzgesetz zu dokumentieren.

Die Bilder wurden im ARD-Magazin "Panorama" im Fernsehen gezeigt. Der Bauernpräsident hatte die Vorwürfe stets zurückgewiesen. Nach Angaben des zuständigen Veterinäramtes des Kreises Borken gab es keine Auffälligkeiten in dem Betrieb.

Bereits im Juli 2013 waren auf dem Hof in Vreden über 900 Tiere verendet. Damals hatte ein technischer Defekt für einen Ausfall der Belüftungsanlage gesorgt.

Weil eine Alarmanlage nicht angeschlagen hatte, wurde der Schweinemastbetreiber nicht gewarnt. Der Landwirt hatte damals von sich aus die Behörden alarmiert.

UPDATE, 11.45 Uhr: Beim gewaltsamen Eindringen wurde auch die Alarmanlage manipuliert. Das sagte ein Sprecher der Polizei in Borken am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Da die Hintergründe der Tat völlig offen sind, hat die Polizei in Borken nach eigener Aussage auch die Staatsschutzabteilung des Polizeipräsidiums Münster mit in die Ermittlungen eingebunden. Der Staatsschutz ermittelt bei Straftaten mit einem politischen Hintergrund.

Die toten Tiere wurden nach Behördenangaben in der Nacht auf Dienstag vom Hof abtransportiert.

UPDATE, 15.06 Uhr: Die Lüftungs- und Alarmanlage des Schweinemastbetriebes in Vreden, ist zuletzt im vergangenen Monat von einer Fachfirma überprüft worden. Das teilte der Hofbetreiber Christian Röring am Dienstag in einer Mitteilung mit.

Die Anlage sei bei der Prüfung im Dezember in Ordnung gewesen, so der Landwirt. Wie zuvor die Polizei gab er an, dass sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugriff zu einem Technikraum des Betriebs nahe der holländischen Grenze verschafft hätten.

Dort soll in der Zeit von Sonntag 18 Uhr bis Montag 8.50 Uhr die Stromzufuhr für die Belüftung des Stalls gekappt und die Alarmanlage manipuliert worden sein. Daher wurde der Schweinemäster nicht vor den Folgen des Stromausfalls gewarnt.

"Wir hoffen, dass die Polizei diesen für mich und meine Familie in vielfacher Hinsicht sehr bedrückenden Vorfall rasch aufklären kann", sagte Röring laut der Mitteilung.

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 70.376 Anzeige
Schock für MontanaBlack! Einbrecher steigt in Wohnung des YouTubers ein Top
Krasse Vorwürfe nach dem Tod von Juice Wrld: War der Rapper (†21) drogenabhängig? Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.895 Anzeige
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit Top
Mysteriös: Was planten die Männer mit der Drohne und woher kam sie? Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.213 Anzeige
Kopfschuss-Mord an Georgier in Berlin: Wirft Russland deutsche Botschafter aus dem Land? Neu
Handball-Keeper Lichtlein vor Rekord: "Das ist das größte Wunder" Neu
Plastikfabrik geht in Flammen auf: Mehrere Arbeiter sterben in Feuer-Hölle Neu
Broadway-Klassiker bringt Hexen nach Hamburg Neu
Schiff prallt gegen Pfahl: Steuermann geht über Bord! Neu
Er wurde nur 14 Jahre alt! Netflix- und Kinderstar Jack Burns ist tot Neu
Dieses berühmte Game ist "Bestes deutsches Spiel" Neu
Ärger mit dem Paketdienst? Das sind Eure Rechte als Kunde Neu
Tote Frau in Münchner Wohnung gefunden! Polizei vermutet Gewaltverbrechen! Neu
Abschiedsfolge "Neo Magazin Royale": Jan Böhmermann macht nach sechs Jahren Schluss Neu
Fans sind sich sicher: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" ist schwanger Neu
Flugzeug mit 38 Insassen verschwunden: Fund im Meer lässt Schlimmes befürchten Neu
Hass-Kommentare auf Instagram: Plus Size-Model erhielt schon Morddrohung Neu
Wuff! Pärchen näht Wintermäntel für Hunde Neu
Baby-News bei Angelina Heger und Sebastian Pannek: So haben es ihre Eltern erfahren! Neu
GZSZ: "Du bist wie Katrin!" Bedeutet Gerners Rache das Liebes-Aus mit Yvonne? Neu
Amri-Ermittlungen gebremst? BKA-Beamter wird vom Bundestag befragt Neu
Frau vögelt Klassenkamerad der Tochter auf dem Rücksitz ihres Autos Neu
Schock-Diagnose? Na und! Dieser Mann will sich dem Schicksal nicht einfach fügen Neu
Einbruch: Model rennt dem Täter nackt in die Arme! Neu
Restaurant überrascht Veganerin mit diesem Dessert Neu
Vogelgrippe zurück: Jetzt müssen 27.000 Hühner getötet werden! Neu
Dieser Hund wird mit einer Horror-Wunde im Graben gefunden Neu
Weltneuheit: Die besten Stiefel für Pisten-Stars kommen aus dem Erzgebirge 646
Dackel-Drama: Schrecklicher Fehler kostet Hund das Leben 570
FC Bayern schlägt Tottenham! Große Sorgen um Kingsley Coman 979
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! 1.183
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich 2.128
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben 8.016
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern 15.511
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 390
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 1.330
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 2.166
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 398
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 290
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 707
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 1.210
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 7.423
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 3.831
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 5.026
Mann will Katze beerdigen und schaufelt sich dabei sein eigenes Grab 5.535
40-Jährige tot und zerstückelt: War es Totschlag oder Mord? 3.639