VVO-Weihnachtsplaner schickt Sie in den Advent

Präsentieren den 14. VVO-Adventsplaner: Antje Roth (35, rechts, strategisches Marketing VVO), Sandra Jäschke (40, links, Pressesprecherin Porzellan-Manufaktur Meißen), Brigitte Lustik (57, Schokoladenmädchen).
Präsentieren den 14. VVO-Adventsplaner: Antje Roth (35, rechts, strategisches Marketing VVO), Sandra Jäschke (40, links, Pressesprecherin Porzellan-Manufaktur Meißen), Brigitte Lustik (57, Schokoladenmädchen).

Von Stefan Ulmen

Dresden - Glühwein genießen und dann ganz entspannt mit Bus [&] Bahn fahren: Der neue, mittlerweile 14. Weihnachtsplaner des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) hilft Ihnen durch den Advent.

Auf mehr als 80 Seiten zeigt er mehr als 120 Weihnachtsmärkte, Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen im VVO-Verbundraum sowie den angrenzenden Regionen.

Damit möglichst viele Kunden profitieren, fahren in der Vorweihnachtszeit mehr Züge mit zusätzlichen Plätzen, so eine VVO-Sprecherin. Zum Beispiel an jedem Adventswochenende die S-Bahnen zwischen Pirna und Dresden alle 15 Minuten.

Eines der lohnenswerten Ziele: die Meissener Porzellanmanufaktur. Dort gibt es z.B. am 5./6. Dezember einen „Weihnachtserlebnismarkt“ und an zahlreichen Tagen „Winterliches mit dem Schokoladenmädchen von Meissen“.

Die Broschüre (Auflage: 25 000) ist in den VVO-Servicezentren, im Internet (www.vvo-online.de) oder per Telefon (0351/852 65 55) kostenlos erhältlich.

Fotos: Eric Münch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0