15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

TOP
Update

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

NEU

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

NEU

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.333
Anzeige
3.406

"Technisches" Problem? VW-Chef versteht die Frage nicht...

Detroit - VW-Chef Matthias Müller hat mit einem verunglückten Radio-Interview in den USA irritiert.
VW-Chef Matthias Müller (62).
VW-Chef Matthias Müller (62).

Detroit - Zurück auf Los! VW-Chef Matthias Müller (62) hat mit einem verunglückten Radio-Interview in den USA irritiert. In dem Gespräch mit dem US-Sender NPR stellte Müller den Abgas-Skandal zunächst als "technisches Problem" dar - anschließend wollte der Konzern das Interview noch einmal neu aufzeichnen.

Ein VW-Sprecher sagte am Dienstag, Müller habe eine Frage falsch zugeordnet.

In der ursprünglichen Version des Gesprächs sagte Müller zu den Abgas-Manipulationen: "Bei uns gab es ein Versäumnis, wir hatten [...] nicht die richtige Auslegung der amerikanischen Gesetze." Er verwahrte sich gegen den Vorwurf, der Konzern habe bei der Aufklärung auf Zeit gespielt.

"Wir haben nicht gelogen. Wir haben die Frage anfangs nicht verstanden und dann haben wir seit 2014 daran gearbeitet, das Problem zu lösen. Und es war ein Fehler von VW, dass es so lange gedauert hat."

In der vom Konzern gewünschten zweiten Version versuchte Müller dann, den Schaden zu begrenzen: "Ich muss mich für gestern Abend entschuldigen, weil die Situation ein bisschen schwierig für mich war vor all ihren vielen Kollegen und jeder hat hineingerufen."

Dann ruderte Müller von der anfänglichen Aussage zurück, es handele sich im Ursprung bei den Abgas-Manipulationen lediglich um ein technisches Problem. VW lege großen Wert auf die Feststellung, dass der Konzern die Verstöße einräume. "Daran gibt es keinen Zweifel."

Der VW-Sprecher sagte zur Erklärung: "Wir hatten am Sonntagabend eine sehr besondere Gesprächssituation: Es war sehr eng, die Fragen wurden laut auf Englisch und Deutsch hereingerufen und dann ist eine Frage missverstanden und falsch zugeordnet worden und daraus resultierte dann diese missverständliche Aussage."

Daraufhin habe VW darum gebeten, das Gespräch noch einmal aufzeichnen zu können. VW hatte selbst zu der Veranstaltung in einem Restaurant in Detroit eingeladen.

Müller war am Montag weiter in Richtung Washington gereist, wo er sich unter anderem mit der Chefin der US-Umweltbehörde und Kongressabgeordneten trifft. In diesen Gesprächen will er Lösungen zur Beseitigung der Manipulationen bei fast 600.000 Dieselautos in den USA präsentieren.

Fotos: dpa

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

NEU

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

2.295

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

3.499

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

1.632

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.508
Anzeige

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

14.421

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.486

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.101
Anzeige

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

6.743

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

1.374

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

791

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

658

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

13.600

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

5.266

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

5.294

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

3.757

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.445

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

6.917

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

1.824

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

5.724

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

1.962

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

4.372

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

7.281

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.026

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

3.945

Wo ist die 12-Jährige Chantal? Neue Spur führt zu einem Mann

5.994

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

7.171

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

2.945

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

9.337

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

6.677

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.019

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.127

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

7.595

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.717

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.355

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.367

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.317

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

6.222

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.779

Hundebesitzerin schreibt diesen bösen Aushang, und der hat es in sich

14.382

Mitten in der Innenstadt! Linienbus fängt Feuer und brennt komplett aus

8.389

Elfjähriger wird nach 120 Kilometern von Polizei gestoppt

5.229