Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

Top

Schock für Reinigungspersonal: Blutbad im Ferienflieger entdeckt

Top

Aus Dankbarkeit! Syrische Familie nennt Kind Angela Merkel

Top

Mutmaßlicher Mörder stellt sich nach tagelanger Flucht

2.947

Tag24 sucht genau Dich!

48.306
Anzeige
3.421

"Technisches" Problem? VW-Chef versteht die Frage nicht...

Detroit - VW-Chef Matthias Müller hat mit einem verunglückten Radio-Interview in den USA irritiert.
VW-Chef Matthias Müller (62).
VW-Chef Matthias Müller (62).

Detroit - Zurück auf Los! VW-Chef Matthias Müller (62) hat mit einem verunglückten Radio-Interview in den USA irritiert. In dem Gespräch mit dem US-Sender NPR stellte Müller den Abgas-Skandal zunächst als "technisches Problem" dar - anschließend wollte der Konzern das Interview noch einmal neu aufzeichnen.

Ein VW-Sprecher sagte am Dienstag, Müller habe eine Frage falsch zugeordnet.

In der ursprünglichen Version des Gesprächs sagte Müller zu den Abgas-Manipulationen: "Bei uns gab es ein Versäumnis, wir hatten [...] nicht die richtige Auslegung der amerikanischen Gesetze." Er verwahrte sich gegen den Vorwurf, der Konzern habe bei der Aufklärung auf Zeit gespielt.

"Wir haben nicht gelogen. Wir haben die Frage anfangs nicht verstanden und dann haben wir seit 2014 daran gearbeitet, das Problem zu lösen. Und es war ein Fehler von VW, dass es so lange gedauert hat."

In der vom Konzern gewünschten zweiten Version versuchte Müller dann, den Schaden zu begrenzen: "Ich muss mich für gestern Abend entschuldigen, weil die Situation ein bisschen schwierig für mich war vor all ihren vielen Kollegen und jeder hat hineingerufen."

Dann ruderte Müller von der anfänglichen Aussage zurück, es handele sich im Ursprung bei den Abgas-Manipulationen lediglich um ein technisches Problem. VW lege großen Wert auf die Feststellung, dass der Konzern die Verstöße einräume. "Daran gibt es keinen Zweifel."

Der VW-Sprecher sagte zur Erklärung: "Wir hatten am Sonntagabend eine sehr besondere Gesprächssituation: Es war sehr eng, die Fragen wurden laut auf Englisch und Deutsch hereingerufen und dann ist eine Frage missverstanden und falsch zugeordnet worden und daraus resultierte dann diese missverständliche Aussage."

Daraufhin habe VW darum gebeten, das Gespräch noch einmal aufzeichnen zu können. VW hatte selbst zu der Veranstaltung in einem Restaurant in Detroit eingeladen.

Müller war am Montag weiter in Richtung Washington gereist, wo er sich unter anderem mit der Chefin der US-Umweltbehörde und Kongressabgeordneten trifft. In diesen Gesprächen will er Lösungen zur Beseitigung der Manipulationen bei fast 600.000 Dieselautos in den USA präsentieren.

Fotos: dpa

Sechs Verletzte nach Crash auf A4-Baustelle

7.961

Zwei Motorradfahrer krachen mit Schlepper zusammen

200

Jetzt will AfD Video-Überwachung für ihr Wahlplakate

1.121

Totale Sonnenfinsternis verdunkelt Teile der USA

741

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

52.224
Anzeige

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Schokoherzen für 500 Euro bei Ebay

1.530

Sex ohne Mensch: Kommen jetzt Roboter für Blowjobs?

9.238

Fünf Zentner schwere Fliegerbombe gefunden!

181

Flugzeug bricht Landung wegen Rasenmäher ab

3.913

Frau begrapscht: Diese Band unterbricht ihre Show und droht mit Rausschmiss

5.204

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.274
Anzeige

Drei Babys sterben im Krankenhaus: Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

14.259

Dramatisch! Nach den Bienen sind nun auch diese Tiere bedroht

1.342

Streik-Ende im Einzelhandel: Gedämpfte Euphorie nach Lohnerhöhung

222

Betrug bei Pilotprojekt? Datenschützer fordern sofortigen Abbruch

212

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

4.965

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

4.418

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

1.615

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

2.962

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

715

Werden Heilpraktiker in Deutschland bald verboten?

3.823

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

16.894

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

5.135

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

2.287

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

1.813

Hessen-Polizei entschuldigt sich bei RB Leipzig für Werner-Schmählied

3.017

4-jähriges Kind beim Einparken überrollt

440

Wird die BER-Eröffnung nochmal verschoben, gibt es dann kein Geld mehr?

2.122
Update

Sowjetisches Ehrenmal mit Hakenkreuzen beschmiert

171

Schüsse auf Dynamo-Profi Wachs: Täter muss lebenslang ins Gefängnis

5.069

Acht Kinder sind Waisen: Unfall-Fahrer weiß nichts mehr

7.514
Update

Weil er ins Auto pinkelt: Herrchen sprüht Hund Shampoo ins Gesicht

3.191

Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

1.148

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

4.127

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

183

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

2.836

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

6.060

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

2.063

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

6.970

Deswegen darf "Kleinstadt-Trump" nichts mehr posten

1.653

Experimentiert Berliner Medizinakademie mit illegalen Leichenteilen?

2.556

Auto rast in Frankreich in Bushaltestellen: Mindestens ein Toter

6.992
Update

Knall vorm Boarding: Schuss durchschlägt Fluggastbrücke am Flughafen Tegel

10.093

Wieso hängt an diesem Zettel ein Gebiss?

1.134

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

3.272

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

19.551

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

11.386

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

9.644

Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

39.255

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

3.266

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

1.694

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

4.918

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

2.115

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

18.290