Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

2.362

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

2.817

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

320
3.048

Wird dieser Sachse neuer Boss von Volkswagen?

Wolfsburg/Chemnitz - Machtkampf bei Volkswagen! Ein gebürtiger Sachse gilt als heißer Nachfolger des aktuellen VW-Bosses Martin Winterkorn (67). Sein Name: Matthias Müller (61)!
Martin Winterkorn (67,l.) und Matthias Müller (61).
Martin Winterkorn (67,l.) und Matthias Müller (61).

Von Juliane Morgenroth und Bernd Rippert

Wolfsburg/chemnitz - Der Machtkampf bei Volkswagen ist in vollem Gange, nachdem Konzern-Patriarch Ferdinand Piëch (77) VW-Chef Martin Winterkorn (67) öffentlich abkanzelte. Ein gebürtiger Sachse gilt als heißester Nachfolge-Kandidat: Porsche-Chef Matthias Müller (61)!

„Ich bin auf Distanz zu Winterkorn“, so Piëchs überraschende Ansage über seinen ehemals engsten Vertrauten im „Spiegel“.

Seitdem wird heftig über einen schnellen Abgang des bestbezahlten Dax-Managers Winterkorn spekuliert. Denn auch der fest eingeplante Wechsel Winterkorns in den VW-Aufsichtsrat - als Nachfolger Piëchs - gilt nun als verbaut.

Die Öffentlichkeit rätselt noch über Piëchs Schritt - möglicherweise sind Probleme bei der Hausmarke VW Pkw der Auslöser.

Derweil werden bereits einige Nachfolge-Kandidaten gehandelt. Und da fällt vor allem der Name Matthias Müller (61).

Der Porsche-Chef gilt in der Branche als exzellenter Produktstratege, sorgt bei Porsche für Milliardengewinne. Zudem kennt er VW bereits.

Zuletzt hatte der Sachse Spekulationen selbst angefacht: Er schließe nichts aus und sei für nichts zu alt, sagte Müller Mitte März.

Als VW-Boss wäre Müller auch Herr über die drei Werke in Sachsen (Zwickau, Chemnitz, Dresden) mit 10 250 Mitarbeitern.

Insider gehen davon aus, dass die Führungskrise bei Europas größtem Autobauer in drei Wochen entschärft werden muss - noch vor der Hauptversammlung Anfang Mai.

Laut Piëch sitzen die richtigen Kandidaten für die Spitze von Aufsichtsrat und Vorstand bereits im Unternehmen und sollen Techniker sein. All das trifft auf Matthias Müller zu ...

Das ist Matthias Müller

Müller ist seit 2010 Porsche-Chef und sitzt seit März 2015 im VW-Vorstand.
Müller ist seit 2010 Porsche-Chef und sitzt seit März 2015 im VW-Vorstand.

Wolfsburg/chemnitz - Matthias Müller (61) firmiert in der Öffentlichkeit als geborener Chemnitzer. Tatsächlich aber kam er 1953 im Nachbarort Limbach-Oberfrohna zur Welt.

Er legte eine rasante Karriere hin. Kein Wunder, ist er laut „FAZ“ doch der Sohn von Siegfried Müller, Motorrad-Rennleiter der alten Auto-Union-Marke DKW und später technischer Kommissar des Sachsenrings.

Er wuchs in Bayern auf - nach einer Ausbildung als Werkzeugmacher bei Audi in Ingolstadt studierte er Informatik an der FH München. Danach ging er zu Audi zurück, stieg schnell auf.

2007 holte ihn VW-Boss Martin Winterkorn (67) zu VW nach Wolfsburg, 2010 wurde er Porsche-Chef. Seit März sitzt Müller im VW-Vorstand

Fotos: imago/Sven Simon; dpa/Jochen Lübke; imago/Hannelore Förster

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

9.567

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.172

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.015

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.251

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.065

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

6.442

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.010

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.012

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.149

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.555

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.021

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.013

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.305

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.188

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

10.193

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

284

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

625

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.077

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.677

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.649

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.506

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.837

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

360

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.890

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.467

Gisela May ist gestorben

3.493

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.484

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.085

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.642

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.918

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.399

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.079

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.444

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.847

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.135

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.623

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.286

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.020

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.480

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.691

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

6.011

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.719

Dieser Zettel rührt zu Tränen

9.040