Der Supermond ist da! So schön strahlt's momentan über Deutschland Top Update Achtung: Hersteller Ricosta ruft Kinderschuh-Modell zurück! Top So reagieren die Promis auf Karl Lagerfelds Tod Top Update Was für ein Kampf! Bayern erarbeitet sich starkes Remis gegen Liverpool Top Ganz simpel: Auf dieser Webseite kannst Du mobil Geld gewinnen 11.185 Anzeige
8.972

Koma-Patientin bringt Baby zur Welt: Pfleger festgenommen

Komapatientin in den USA bringt Kind zur Welt - Pfleger festgenommen

Im Fall einer Koma-Patientin, die ein Kind zur Welt gebracht hat, gibt es jetzt eine Festnahme.

Washington/Phoenix - Dreieinhalb Wochen nachdem in den USA eine Frau im Wachkoma ein Kind zur Welt gebracht hat, hat die Polizei im Bundesstaat Arizona einen Verdächtigen wegen sexuellen Missbrauchs festgenommen.

Die 29-Jährige liegt seit 14 Jahren im Koma! (Symbolbild)
Die 29-Jährige liegt seit 14 Jahren im Koma! (Symbolbild)

Der Mann sei 36 Jahre alt und habe als Pfleger in der Einrichtung gearbeitet, in der die Frau untergebracht war, teilte die Polizeichefin von Phoenix, Jeri Williams, am Mittwoch mit. Er sei dringend tatverdächtig, die Frau missbraucht zu haben. Die Polizei kam dem Mann mit einem DNA-Test auf die Spur.

Nach Angaben der Ermittler ist der 36-Jährige nun in Gewahrsam. Er habe sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert. Es sei unklar, ob er das Opfer mehrfach missbraucht und sich womöglich auch an anderen Personen vergangen habe. Auch dazu, ob er zuvor bereits in anderen Einrichtungen tätig war, sei noch nichts bekannt.

Die Untersuchungen gingen weiter, betonten die Ermittler. Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Personen gebe es bislang nicht. Dem Baby gehe es gut, es sei nicht mehr im Krankenhaus. Weitere Details nannte die Polizei nicht.

Die Frau hatte das Kind Ende Dezember in dem Pflegeheim zur Welt gebracht - nach Jahren im Wachkoma (TAG24 berichtete). Nach US-Medienberichten handelt es sich um eine 29 Jahre alte Frau, die vor Jahren bei einem Unfall fast ertrunken wäre und danach nicht mehr zu Bewusstsein kam.

Ihre Schwangerschaft war in der Einrichtung zunächst nicht erkannt worden. Erst als die Geburtswehen einsetzten, habe man am Aufstöhnen der Patientin erkannt, dass etwas nicht stimme. Ein Mitglied des Pflegepersonals hatte dann Geburtshilfe geleistet.

In der Einrichtung werden vor allem Patienten mit schweren Hirnverletzungen betreut, die sich nicht oder nur sehr eingeschränkt eigenständig äußern können.

Fotos: 123RF

Nach "moralischem Gutachten": ARD schreibt weitere "Klarstellung" Top Update Jörn Schlönvoigt verrät: So bekommt Philip sein Gedächtnis wieder Top Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.081 Anzeige Vollsperrung in Hamburg: Lastwagen steckt im Tunnel fest! 889 Bruno Labbadia überzeugt: "Ich weiß, dass ich mit dem HSV nicht abgestiegen wäre" 415 Sylvie Meis versöhnt sich mit Pro7, aber eine Enttäuschung bleibt 1.372 Startelf bekannt! So beginnt Bayern an Anfield Road gegen Liverpool 255
Vapiano steht vor möglichen Restaurant-Schließungen 4.993 Einzug ins Achtelfinale: Herthas U19 gelingt Sensations-Sieg gegen PSG 78 Boris Palmer im "nicht funktionierenden Teil Deutschlands" 1.540
Öl-Brüste bei "Bares für Rares": Aber sind sie so wertvoll, wie der Experte vorgibt? 1.453 Nach dem Tod von Karl Lagerfeld: Das passiert mit seiner geliebten Katze Choupette 7.280 Mordversuch wegen verletzter Ehre? 46-Jähriger gesteht blutige Attacke auf Ehefrau 1.752 Wollte sie ihren schlafenden Ex anzünden? 23-jährige in U-Haft 834 Er folgte ihr ins Treppenhaus: Mann belästigt 10-Jährige! 379 Vater und Tochter (8) tot in Bach gefunden: Schockierendes Obduktionsergebnis 8.341 Harter Zensur-Vorwurf an Berlinale: Til-Schweiger-Szenen aus "Berlin, I Love You" geschnitten? 1.537 20-jährige Touristen verschwunden: Wanderer fanden nur ihren Mietwagen 4.770 Rauch und meterhohe Flammen: Trafo-Brand in Chemiewerk löst Stromausfall aus 2.217 Update Angriff im Krankenzimmer: 87-Jährige würgt 103-jährige Bettnachbarin 2.555 Wer soll das bezahlen? So teuer ist das Wohnen in Berlin 153 Mehrere Menschen von Lawine in beliebtem Schweizer Skigebiet verschüttet 1.566 Update CDU-Politiker fordert Kopftuchverbot an staatlichen Schulen 1.155 Flucht aus dem Palast? Darum reist Meghan hochschwanger ans andere Ende der Welt 3.106 Säugling ist halb tot, als er von der Polizei gefunden wird: Der Grund ist grausam 3.847 Entführte Frau geköpft, weil Mann kein Lösegeld zahlte: Täter hinterlassen widerliche Nachricht 7.677 Babyleiche in Waldstück entdeckt: Mutter muss in Psychiatrie 233 Nach langer Flucht: Endlich klickten bei diesem Mörder die Handschellen 222 "Schmuse-Orgie": Sonya Kraus auf Kuschel-Kurs in den Bergen 938 Irre Amokfahrt! Mann versucht, 17-Jährigen zu überfahren 1.713 Hitzlsperger hört als TV-Experte bei der ARD auf 43 Folter in YouTube-Videos: Schlug Mann Kriegsgefangene mit Seil? 904 Urteil: Wie groß ist der Teddy-Bär, den ich für mein Kind kaufe? 886 Bittere Trennung für Heidi Klum! So trauert sie auf Instagram 7.996 Verstümmelt: Gestohlener Dino taucht auf Kreisverkehr wieder auf 1.948 Spurlos verschwunden: Wo ist Lana (15)? 4.577 Beil trifft Mann in der Brust, doch sein Leben wird filmreif gerettet 1.509 Welcher Promi wird hier von der Sonne geküsst? 2.223 Tragischer Tod: Junge (11) beim Spielen von Traktorreifen erschlagen 2.463 Sanders tritt gegen Trump an: "Ich denke, der jetzige Bewohner des Weißen Hauses ist peinlich" 639 Tatort-Schauspielerin Ulrike Folkerts erhält Ehrenpreis 265 Geheimnisvolles Spukhaus wird verkauft: "Manchmal weiß man, dass Geister dich beobachten" 4.262 Keyboarder von Sänger-Legende stirbt ebenfalls nach Horror-Crash auf Autobahn 10.772 Karl Lagerfeld (†85) ist tot 32.053 Vor 16 Jahren tötete er eine Putzfrau: Angeklagter gesteht! 1.306 Welcher Kurvenstar lässt es hier an der Poledance-Stange krachen? 2.414 Straftäter nutzt begleiteten Ausgang zur Flucht: Wer hat diesen Mann gesehen? 3.913 Lkw mit 22 Tonnen Schweinefutter fängt auf A3 Feuer 601 Drama an Bundesstraße: Hier steckt ein Schaf im Geländer fest! 2.308