Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

NEU

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

NEU

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

NEU

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.337
Anzeige
38.120

Jetzt liegen die Flüchtlingsgräber vor der Semperoper

Wie heftig wird heute gegen die Flüchtlingsgräber vor der Semperoper protestiert?
Auf dem Theaterplatz sind Polizisten vor Ort, um die Kunstwerke zu schützen.
Auf dem Theaterplatz sind Polizisten vor Ort, um die Kunstwerke zu schützen.

Dresden – Mit der Eröffnung einer weiteren Kunstinstallation in Dresden geht die Auseinandersetzung um das Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg weiter.

Die Fotoausstellung "Lampedusa 361", die am Freitag vor der Semperoper eröffnet wurde, zeigt Bilder von Gräbern ertrunkener Bootsflüchtlinge auf sizilianischen Friedhöfen.

Mit 90 Fotomatten soll so auf dem Theaterplatz ein imaginärer Friedhof installiert werden. Das Kunstprojekt ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt und des Vereins Friends of Dresden Deutschland.

Verschiedene Gruppen aus dem PEGIDA-Spektrum haben zu Protesten aufgerufen. Am Dienstag war es bereits bei der Einweihung eines Kunstwerks aus drei senkrecht nebeneinander aufgestellten Bussen vor der Frauenkirche, die an das Leid der Zivilbevölkerung im syrischen Aleppo erinnern sollen, zu Tumulten gekommen.

Die Stadt Dresden verbindet den Jahrestag der Zerstörung am 13. Februar in diesem Jahr mit der künstlerischen Thematisierung von Krieg und Leid in der Gegenwart. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) war dafür heftig angegriffen worden - bis hin zu Mordaufrufen im Netz.

UPDATE 14:30 Uhr: Etwa 300 Menschen waren zur Eröffnung gekommen. Im Unterschied zur Einweihung des Bus-Denkmals auf dem Neumarkt blieb diesmal alles ruhig. Nur am Anfang gab es vereinzelte Zwischenrufe.

UPDATE 15:45 Uhr: Zwischenzeitlich kam es zu verbalen Auseinandersetzungen mit Demonstranten. Die Polizei nahm die Personalien auf.

Auf dem Theaterplatz liegen Fotos von Gräbern von Flüchtlingen, die im Mittelmeer ertrunken sind.
Auf dem Theaterplatz liegen Fotos von Gräbern von Flüchtlingen, die im Mittelmeer ertrunken sind.
Schon bei den Aufbauarbeiten sind viele Neugierige vor Ort.
Schon bei den Aufbauarbeiten sind viele Neugierige vor Ort.
Etwa 300 Menschen waren zur Eröffnung gekommen.
Etwa 300 Menschen waren zur Eröffnung gekommen.
OB Dirk Hilbert und Heidrun Hannusch, Vorsitzende des Vereins Friends of Dresden Deutschland, schauen sich die Grabbilder an.
OB Dirk Hilbert und Heidrun Hannusch, Vorsitzende des Vereins Friends of Dresden Deutschland, schauen sich die Grabbilder an.
Zwischenzeitlich kam es zu kleineren verbalen Rangeleien.
Zwischenzeitlich kam es zu kleineren verbalen Rangeleien.
Die Polizei nahm von verschiedenen Personen die Personalien auf.
Die Polizei nahm von verschiedenen Personen die Personalien auf.

Fotos: Ove Landgraf

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

NEU

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.941
Anzeige

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

2.837

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

2.483

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

7.704

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.620
Anzeige

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

5.395

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

709

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

537
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.248

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.951

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.449

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.360

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.879

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.955

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.370

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.708

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.639

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.709

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.639

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.824

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.212

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.287
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

404

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.964

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.333

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.634

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.882

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.050

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.085

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.518

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.802

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.672

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.245

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

9.355

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.230

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.650

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.336

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

10.198

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.928