Sofort tot: Mann von schneebedecktem Baum erschlagen

Wackersberg - Ein 44 Jahre alter Skitourengänger ist am Blomberg im oberbayerischen Wackersberg (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) von herabfallenden Ästen eines Baums erschlagen worden.

Die Retter konnten nur noch den Leichnam des Mannes bergen.
Die Retter konnten nur noch den Leichnam des Mannes bergen.  © Bergwacht

Wie die Feuerwehr Bad Tölz mitteilte, ging am Sonntag um 16.23 der Notruf ein - nachfolgende Tourengänger hatten den Mann entdeckt und erste Hilfe geleistet.

Das Erreichen der Unfallstelle gestaltete sich schwierig, da in den letzten Tagen gut 150 Zentimeter Neuschnee gefallen waren.

Der Mann sei etwa 100 Meter unterhalb des Gipfels von der Baumkrone getroffen worden, die unter der Schneelast abgebrochen sei, hieß es in der Nacht auf Montag von der Polizei.

Der Mann aus Penzberg war demnach sofort tot. Er war nach Polizeiangaben alleine unterwegs.

Rund 150 Zentimeter Neuschnee fielen in den letzten Tagen in der Region. (Symbolbild)
Rund 150 Zentimeter Neuschnee fielen in den letzten Tagen in der Region. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Bergwacht

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0