Während seiner Nasen-Operation bekam er eine Dauererektion

Ganz so lang wird sein Penis zwar nicht sein, dennoch hatte der 45-Jährige jede Menge Schmerzen.
Ganz so lang wird sein Penis zwar nicht sein, dennoch hatte der 45-Jährige jede Menge Schmerzen.

Kroatien - Diese Nasenoperation hat er sich bestimmt ganz anders vorgestellt. Denn während des Eingriffs bekam der Kroate Neven Ciganovic plötzlich eine schmerzhafte Dauererektion.

Der 45-Jährige wollte sich im Iran zum erneuten Mal unters Messer legen. Diesmal wurde der OP-Liebhaber sogar von einem Kamerateam begleitet. Der "Daily Mail" erzählte er jetzt von dem HARTEN Eingriff.

"[Während der Operation] habe ich eine normale Narkose bekommen und habe darauf schlecht reagiert." Die Diagnose: Dauererektion. Diese Art von Erektion hat allerdings nichts mit sexuellem Lustempfinden zu tun, ganz im Gegenteil. Durch die anhaltende Schwellung kann es sogar zu dauerhaften Schäden am Glied kommen.

Mittlerweile liegt der Reality-TV-Star in einem serbischen Krankenhaus und wird dort medizinisch behandelt. Eine weitere Operation hat ihn von seinem Leiden befreit, dennoch wird sein Penis in den nächsten Monaten noch nicht voll funktionstüchtig sein.

Warum genau er die Dauererektion bekam, ist unklar. Dennoch: Der Kroate liebt Schönheitsoperationen, will trotz des Erlebnisses nicht damit aufhören.

Bleibt zu hoffen, dass sein bestes Stück die nächsten Eingriffe gut übersteht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0