Wahl Schleswig-Holstein: Schlappe für SPD! 3.194
So einfach verschaffen sich Hacker Zugriff auf Deinen WhatsApp-Account! Top
Von Lkw eingequetscht: Mann stirbt in DHL-Lager Neu
Jetzt muss alles raus! Zur Schließung haut der MEDIMAX Glauchau Technik super günstig raus! 1.573 Anzeige
Schüler (13) geht wegen Nahverkehrs-Streik schon nachts zur Schule Neu
3.194

Wahl Schleswig-Holstein: Schlappe für SPD!

So liefen die Wahlen in #SchleswigHolstein: Daniel Günther (CDU) - das "Wunder von der Waterkant" - liegt vorn , #AfD knapp über 5 Prozent #Prognose
"Wunder von der Waterkant": Gewinner laut Prognosen Daniel Günther (43, CDU) mit 33 Prozent.
"Wunder von der Waterkant": Gewinner laut Prognosen Daniel Günther (43, CDU) mit 33 Prozent.

Kiel - Schon 18 Uhr steht fest: Die CDU ist Wahlsieger in Schleswig-Holstein. Die SPD erlebt eine Niederlage.

Die Partei um Spitzenkandidat Daniel Günther hat am Sonntag nach den Prognosen von ARD und ZDF zwischen 33 und 34 Prozent der Stimmen gewonnen.

Die bisherigen Koalitionspartner SPD, Grüne und Südschleswigscher Wählerverband SSW verbuchen bei der Landtagswahl schwere Verluste und können ihre Koalition wohl nicht fortsetzen.

Die SPD von Ministerpräsident Torsten Albig erreicht zwischen 26 und 27 Prozent, die Grünen kommen auf 12,5 bis 13,5 Prozent, und der SSW fällt auf 3 bis 3,5 Prozent zurück.

Die AfD erreicht 5,5 Prozent und dürfte damit erstmals in den Kieler Landtag einziehen.

Piraten und Linke scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde.

Update 20.25 Uhr: "Und wenn es je einen Schulz-Hype gegeben haben sollte, der mehr war als ein medialer Hype, dann ist Herrn Schulz in Schleswig-Holstein die Luft rausgelassen worden", sagte FDP-Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki nach dem Erfolg seiner Partei.

Update 20.10 Uhr: CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther will versuchen, mit der FDP eine Koalition zu schmieden: "Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich die FDP als Wunsch-Koalitionspartner habe, aber immer auch für Gespräch mit den Grünen zur Verfügung stehe und an der Prioritätensetzung hat sich auch heute Abend nichts geändert."

Update 19.45 Uhr: Torsten Albig kann sich dennoch eine Regierungsbeteiligung vorstellen: "Ja, natürlich stehe ich dafür zur Verfügung." Zuvor hatte der 53-Jährige eine Niederlage nach fünf Jahren Amtszeit eingestanden.

Update 19.11 Uhr: "Ich ärgere mich höllisch! Das ist etwas, was unter die Haut geht und was uns traurig macht. Wir hatten alle mit einem besseren Ergebnis gerechnet", so SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Update 19.05 Uhr: FDP-Vorsitzender Christian Lindner sieht im Wahlergebnis seiner Partei in Schleswig-Holstein ein positives Signal für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen in einer Woche. Es gelte, auch dort "moderne Themen" in den Vordergrund zu stellen - etwa die Wirtschaftspolitik am Mittelstand zu orientieren.

Update 18.30 Uhr: Hochrechnung CDU: 33 % (+2,2), SPD 26,2 % (-4,2) Grüne: 13,3 % (+0,1), FDP: 11,5 % (+3,3), AfD 5,6 % (+5,6), SSW 3,5 % (-1,1) Linke 3,6 (+1,4)

Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber twittert: "Schulz-Effekt ist für die SPD mehr und mehr ein Negativ-Effekt. Klarer Regierungsauftrag an Daniel Guenther und CDU."

Update 18.27 Uhr: Schleswig-Holsteins SPD-Chef Ralf Stegner: "Das ist ein bitterer Tag für die Sozialdemokraten. Da gibt es nichts schönzureden", sagte er. "Wir werden uns angucken müssen, was die Gründe sind, wir haben unser Wahlziel nicht erreicht."

Update 18.26 Uhr: SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat den Ausgang der Landtagswahl in Schleswig-Holstein als Niederlage für die SPD bezeichnet. "Das ist ein klarer Sieg für Herrn Günther", sagte Barley. "Wir werden jetzt analysieren, wo die Fehler liegen und Schlüsse ziehen", so Barley.

Update 18.21 Uhr: CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn sieht im Wahlsieg seiner Partei in Schleswig-Holstein einen klaren Auftrag an den Spitzenkandidaten Daniel Günther, Ministerpräsident zu werden. "Die Menschen wollen diese Bevormundung nicht", sagte Spahn. Er erwarte, dass Rot-Grün "reihenweise abgewählt" werde.

Verlierer des Tages: Torsten Albig (53, SPD) liegt nach ersten Prognosen bei 26 Prozent.
Verlierer des Tages: Torsten Albig (53, SPD) liegt nach ersten Prognosen bei 26 Prozent.

Fotos: DPA, ARD

Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 6.248 Anzeige
Deftige Testspielpleite: HSV blamiert sich beim VfB Lübeck! Neu
Trash-Talk: Zwei freche Mädels legen sich mit dem Bachelor an 1.144
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 6.941 Anzeige
FC Bayern vor Transfer-Hammer: Holen Münchner Dayot Upamecano von RB Leipzig? 4.270
Soldat aus Sachsen verweigert Impfung und muss Strafe zahlen 5.287
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 24.048 Anzeige
Liebes-Comeback nach nur einem Monat: Channing Tatum wieder mit seiner Ex zusammen? 1.483
Dschungelcamp-Verwirrung: RTL äußert sich nach Abstimmungs-Fail 6.701
Abenteurer bleiben auf Expedition im Eis stecken: Tinder rettet sie! 1.150
Mann nimmt über 100 Kilo ab und bedauert doch eine Sache 4.928
Feuer an Bord von Lufthansa-Maschine? A380 muss umkehren 6.654 Update
Pfleger glauben Katze sei krank, doch die Wahrheit ist viel dreister 5.181
Siemens-Chef Joe Kaeser macht klare Ansage: Klimaaktivisten verweigern sich einer Lösung! 2.044
DFB entscheidet: Darf BVB-Juwel Moukoko noch in diesem Jahr Bundesliga spielen? 1.290
Wechsel perfekt: Lukas Podolski hat einen neuen Verein 1.297
Familie zeigt Hund auf miese Art, dass sie ihn hasst 88.741
Zum ersten Mal nur Frauen in der "Miss Germany"-Jury: Diese Stars sind dabei 648
Kim Kardashian bezeichnet teures Kosmetik-Spray ihrer Schwester Kylie als "billigen Scheiß" 610
Kaukasischer Hütehund attackiert zwei Menschen: Tier eingeschläfert 4.892
Kurz vor der 1000. Sendung: Das ist der geheime Wunsch von Lotto-Fee Franziska Reichenbacher 441
FC Bayern trifft auf Schalke 04: Alexander Nübel nicht dabei, aber dennoch im Fokus 694
Vom Popstar zum Tacoverkäufer: Was ist mit Justin Bieber los? 1.033
Überraschung zum Frühstück: Auto durchbricht Hauswand und landet in Küche 2.380
"Bei jedem Piep heulen": Schießt Natascha Ochsenknecht hier gegen Dschungel-Elena? 1.460
Heißeste Oma der Welt hat zwei große Probleme 3.363
Frau lässt sich in Supermarkt zwei Würste geben: Was sie dann macht, hat ein Nachspiel 14.177
Pizzeria meldet Fahrer als vermisst: Dann entdecken Polizisten ein in die Tiefe gestürztes Auto 4.240
Ringer-Trainer gesteht sexuellen Missbrauch an zwei Jungen: Doch eine Aussage irritiert 1.197 Update
Geständnis im Prozess um zerstückelte Leiche: 14-Jährige war bei Tötung dabei 4.096
Salmonellen-Alarm: Nudelhersteller ruft Ware zurück und hört mit Verkauf auf! 5.430
1. FC Köln: Höwedes-Transfer offenbar geplatzt! 649
ARD und ZDF schnappen sich für 2020 die Spiele der Deutschen in der Nations League 604
Erster Film: So schaffte Vanessa Mai ihr Debüt als Schauspielerin 1.658
Er schrieb Leichtathletik-Geschichte: Turbo-Sprinter Usain Bolt wird Papa! 1.115
Schlagerstar Mary Roos denkt, sie sei im MDR-Riverboat, doch plötzlich ändert sich alles 45.119
Ausschreitungen bei Berlin-Derby: Rekordstrafe für Hertha, auch Union muss wohl blechen! 1.937
Gefährliche Lungenkrankheit in China: Gibt es Auswirkungen auf Frankfurter Flughafen? 132
Zoff um Kosmonaut Festival: "Wer so mit seinen Fans umgeht, kann es auch gleich lassen" 10.597
Mit Support von Freundin Brenda: Zverev kämpft sich in Australien in Runde 3 478
Bomben auf Tesla-Gelände gefunden 2.406
Mit Luxustasche vor Obdachlosenlager: Lars Eidinger wehrt sich gegen Vorwürfe 2.194
Angst vor dem Coronavirus! Erste Fieber-Kontrollen an europäischem Flughafen 1.437 Update
24-Jähriger in Gewerbegebiet mit Kopfschüssen getötet: Mutmaßlicher Täter angeklagt 4.911
Til Schweiger: Er hat fast zwei Millionen Euro verloren! 9.506
Jetzt also doch: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus! 4.608 Update
RB Leipzig: Dani Olmo verlässt Trainingslager! Wechsel zu den "Bullen" wohl auf Zielgeraden 1.892 Update
Das ist die nachhaltigste Stadt in Deutschland 2.082
Verwandelt: Dieser kleine Junge ist heute eine berühmte Entertainerin 9.991
Expertin kritisiert neue Regeln für Glücksspiel und Sportwetten im Internet 234