Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

Top

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

Top

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

Neu

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.185
Anzeige
3.719

Wahlen in Berlin: SPD trotz Verlusten Sieger

Bei der Wahl des neuen Berliner Abgeordnetenhauses zeichnete sich eine hohe Beteiligung ab. 
927 Kandidaten von 21 Parteien bewerben sich um die Mandate.
927 Kandidaten von 21 Parteien bewerben sich um die Mandate.

Berlin - Die regierende SPD hat die Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses trotz starker Verluste gewonnen. 

Nach den 18.00-Uhr-Prognosen von ARD und ZDF reicht es aber nicht für eine Neuauflage der rot-schwarzen Koalition, da auch die CDU am Sonntag deutlich an Stimmen verlor.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller muss sich aber neue Koalitionspartner suchen. 

Die bisher mitregierende CDU fuhr am Sonntag ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Berlin-Wahl ein. 

Die Zahlen von 21:45 Uhr: 

SPD 21,6 %, CDU 17,5 %, Linke 15,7 %, Grüne 15,1 %, AfD 14,1 %, FDP 6,7 %.

Nach den 18-Uhr-Prognosen von ARD und ZDF kam die SPD zunächst auf 23 Prozent und die CDU auf 18 Prozent. Die Grünen erreichten 16,5, die Linke 15,5 bis 16,5 und AfD 11,5 bis 12,5 Prozent. Die FDP schafft mit 6,5 Prozent die Rückkehr ins Landesparlament, die Piratenpartei flog hinaus. Bei der Wahl des neuen Berliner Abgeordnetenhauses zeichnete sich eine hohe Beteiligung ab. 

Rund 2,48 Millionen Menschen waren aufgerufen, über die mindestens 130 Sitze im Landesparlament zu entscheiden. Parallel wurden die Kommunalparlamente gewählt.

Stand 21:45 Uhr

 
 

Prognose 18 Uhr:

 
 

Stimmen zur Wahl:

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) beansprucht nach dem Wahlsieg am Sonntag das Amt des Regierungschefs für seine Partei. 

Die SPD werde den Regierenden Bürgermeister stellen, sagte Müller am Sonntagabend. Welche Koalition er bevorzugt, ließ Müller offen. 

Nach jeweils deutlichen Verlusten reicht es für SPD und CDU nicht mehr für eine Regierungskoalition.

Die AfD gewinnt bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl im Bezirk Lichtenberg im Osten der Hauptstadt ihr erstes Direktmandat.

Kandidat Kay Nerstheimer kommt im Wahlkreis Lichtenberg 1 nach Angaben der Landeswahlleiterin bei den Erststimmen der Abgeordnetenhauswahl auf 26,0 Prozent. Er liegt damit einen Prozentpunkt vor der Linke-Kandidatin Ines Schmidt.

Die AfD könnte auch noch in anderen Wahlkreisen in zwei weiteren östlichen Berliner Bezirken Direktmandate gewinnen - in Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf. 

Müller sagte: "Wir haben unser Ziel erreicht: Wir sind stärkste politische Kraft in dieser Stadt geblieben und wir haben einen Regierungsauftrag."

Von Storch sieht AfD auf dem Weg in Bundestag: "Wir haben ein großartiges Ergebnis erreicht", sagte von Storch am Sonntagabend. "Von heute geht ein klares Signal aus."

Unions-Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer hat sich nach der Schlappe der CDU bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus enttäuscht gezeigt. "Wir können nicht zufrieden sein."

Die Linken-Vorsitzende Katja Kipping hat die deutlichen Zugewinne ihrer Partei bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin als "großartiges Signal" bezeichnet: "Das macht Mut für linke Mehrheiten", sagte Kipping am Sonntagabend in der ARD.

Grünen-Chef Cem Özdemir sieht das Ergebnis der Berliner Abgeordnetenhauswahl als Regierungsauftrag für seine Partei. "Die Leute wollen eine seriöse Regierung, wir können das."

Die Berliner SPD will nach den Worten ihres Fraktions-Chefs Raed Saleh mit allen demokratischen Kräften über eine mögliche Regierungsbildung sprechen. "Wir sind stärkste Kraft, wir haben den Regierungsauftrag."

AfD-Vorsitzender Jörg Meuthen: "Wir sind felsenfest überzeugt, dass wir nächstes Jahr mit einem zweistelligen Ergebnis im Bundestag landen werden."

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat nach der Abgeordnetenhauswahl in Berlin den Wahlsieg seiner Partei trotz deutlicher Verluste herausgestellt. "Berlin bleibt sozial und menschlich anständig."

Fotos: Imago, PR ZDF, ARD

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

Neu

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

Neu

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

Neu

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.739
Anzeige

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

Neu

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.945
Anzeige

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

Neu

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

1.934

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

2.036

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.058
Anzeige

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

1.908

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

4.793

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.230

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

3.076

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

572

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

4.070

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

4.377

Streik bei Coca Cola in Halle

370

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

4.028

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

2.889

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

132

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

415

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

4.446

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

4.151

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.500

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.210

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.252
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

14.519

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

17.141

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

37.068

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

22.898

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.838

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.595

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

8.115
Update

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

1.008

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

13.462

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

5.094
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

8.919

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.685

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.801

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

10.200

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.889

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

10.537

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.896

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

12.694

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

7.240

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

5.186

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

28.574

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.652

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.126

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.353

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

4.123
Update