Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

Neu

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

Neu

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

Neu

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

Neu
1.924

Wahnsinn! Angelique Kerber gewinnt Australian Open

Melbourne - Unglaublich! Nach 17 Jahren gewinnt Angelique Kerber (28) endlich wieder die Australian Open für Deutschland.
Wahnsinn! Angelique Kerber (28) gewinnt gegen Serena Williams (34).
Wahnsinn! Angelique Kerber (28) gewinnt gegen Serena Williams (34).

Nach der größten deutschen Tennis-Sensation seit Boris Beckers Wimbledonsieg 1985 ließ sich Angelique Kerber auf den Rücken fallen - dann flossen Freudentränen.

Die Kielerin gewann am Samstag im Finale der Australian Open nach einer Weltklasse-Leistung gegen Titelverteidigerin Serena Williams mit 6:4, 3:6, 6:4 und sorgte damit für den ersten Grand-Slam-Titel einer deutschen Spielerin seit dem Triumph von Steffi Graf bei den French Open 1999. Kerber verteidigte damit zugleich Grafs Grand-Slam-Rekord von 22 Titeln.

Williams bleibt nach ihrer erst fünften Niederlage in einem Finale der vier Major-Events bei 21 Erfolgen stehen.
Williams bleibt nach ihrer erst fünften Niederlage in einem Finale der vier Major-Events bei 21 Erfolgen stehen.

Williams bleibt nach ihrer erst fünften Niederlage in einem Finale der vier Major-Events bei 21 Erfolgen stehen.

Zuletzt hatte Sabine Lisicki 2013 in Wimbledon im Finale gestanden, war dort gegen Marion Bartoli aus Frankreich aber chancenlos gewesen.

Kerber spielte bei ihrer Premiere in einem Grand-Slam-Finale dagegen überragend und wie entfesselt, nach 2:08 Stunden verwandelte die 28-Jährige ihren ersten Matchball.

Dabei hatte sie vor der Partie noch zugegeben, sehr nervös zu sein. Der Tag sei extrem lang gewesen, meinte sie nach dem Einschlagen mit ihrem Trainer Torben Beltz rund zwei Stunden vor der Partie.

Doch als das bislang wichtigste Spiel ihrer Karriere begann, agierte Kerber so, als habe sie in ihrem Leben noch nie etwas anderes gemacht, als ein Grand-Slam-Finale zu bestreiten. Gelöst und voller Vorfreude nahm sie beim Einmarsch in die Rod Laver Arena den Blumenstrauß aus den Händen eines Kindes in Empfang.

Und auch als die Partie begann, schien ihre Nervosität wie verflogen. Zwar machte sie beim ersten Aufschlagspiel der Amerikanerin keinen Punkt, doch dann brachte sie ihr Service ebenfalls durch.

Damit hatte die Kielerin sofort ein kleines Ausrufezeichen gesetzt. Doch es kam noch besser. Kerber spielte weiter mutig drauf los und nahm der großen Favoritin das Service zum 2:1 ab. Ein Raunen ging durch das Stadion. Sollte hier die große Überraschung in der Luft liegen?

Kerber hatte Williams auf jeden Fall früh die Laune verdorben. Die Amerikanerin zeigte sich sichtlich verärgert und steigerte sich nun. Zum 3:3 nahm sie Kerber das Service ab, weil deren zweiter Aufschlag einfach zu harmlos war. Nun schien alles wieder in der Reihe zu sein.

Aber Kerber wich nicht zurück. Sie schaffte prompt das nächste Break, weil sie deutlich mehr Bälle zurückbrachte als alle anderen bisherigen Williams-Gegnerinnen im Turnier zusammen. Williams wirkte verdutzt und leitete sich einen leichten Fehler nach dem anderen. 23 waren es bis zum Ende des ersten Satzes, den sich Kerber nach 39 Minuten unter dem großen Jubel der Zuschauer sicherte.

Im zweiten Durchgang hob Williams ihr Niveau dann aber deutlich an. Zugleich unterliefen Kerber ein paar Fehler mehr, die die dreimalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin des vergangenen Jahres zu nutzen wusste. Zum 3:1 gelang ihr das Break, nach insgesamt 72 Minuten schaffte Williams den Satz-Ausgleich. Vor allem deshalb, weil die Amerikanerin ihre Anzahl an leichten Fehlern von 23 auf fünf zurückschraubte.

Doch wer gedacht hatte, nun würde Williams problemlos durch den dritten Satz spazieren, der sah sich getäuscht. Kerber zeigte keine Nerven, spielte weiter mutig und kämpfte um jeden Ball. Der Lohn war ein frühes Break zum 2:0, auch weil Kerber zwei spektakuläre Ballwechsel mit großem Kampfgeist für sich entschied. Allerdings konnte Kerber ihren Vorsprung danach nicht halten und gab sofort selbst ihr Service ab.

Aber auch von diesem Rückschlag ließ sich die Schleswig-Holsteinerin nicht unterkriegen. Zum 4:2 schaffte sie das nächste Break und führte die Nummer eins der Welt dabei mit traumhaften Stoppbällen phasenweise vor.

Beim Stand von 5:3 schlug Kerber zum Matchgewinn auf, musste aber wieder ein Break hinnehmen. Doch Kerber machte einfach weiter und wurde nach 2:08 Stunden schließlich belohnt.

Foto: dpa

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

Neu

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

6.455
Anzeige

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

Neu

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.771
Anzeige

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

1.029

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

2.002

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.702
Anzeige

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

2.457

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

1.301

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

2.526

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.485
Anzeige

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

1.191

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

114

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.522
Anzeige

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

866

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

1.936

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

1.367

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

2.258

Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

3.311

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

3.648

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

11.425

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

407

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

6.038

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

1.006

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

3.148

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

1.000

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

3.129

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.249

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.322

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

3.809

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.299

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

8.519

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

7.397

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

10.950

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

6.374

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

11.841
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

5.875

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

2.954

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

4.007

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

11.971

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

4.193

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

4.182

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

4.089

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

3.575

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

12.023

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

2.200

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

6.671

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

13.279

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

14.774

Diesen Song haben Stereoact gecovert

7.789

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

4.380

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

5.377

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

4.612

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

1.392