Heute schiebt Deutschland wieder Asylbewerber nach Afghanistan ab

Top

Nach Knutsch-Ausrutscher: Überlebt die Ehe von Rote-Rosen-Star Cheryl?

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.459
Anzeige

Du glaubst nicht was passiert, wenn dieser coole Typ den Mund aufmacht

Top

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

24.233
Anzeige
1.931

Wahnsinn! Angelique Kerber gewinnt Australian Open

Melbourne - Unglaublich! Nach 17 Jahren gewinnt Angelique Kerber (28) endlich wieder die Australian Open für Deutschland.
Wahnsinn! Angelique Kerber (28) gewinnt gegen Serena Williams (34).
Wahnsinn! Angelique Kerber (28) gewinnt gegen Serena Williams (34).

Nach der größten deutschen Tennis-Sensation seit Boris Beckers Wimbledonsieg 1985 ließ sich Angelique Kerber auf den Rücken fallen - dann flossen Freudentränen.

Die Kielerin gewann am Samstag im Finale der Australian Open nach einer Weltklasse-Leistung gegen Titelverteidigerin Serena Williams mit 6:4, 3:6, 6:4 und sorgte damit für den ersten Grand-Slam-Titel einer deutschen Spielerin seit dem Triumph von Steffi Graf bei den French Open 1999. Kerber verteidigte damit zugleich Grafs Grand-Slam-Rekord von 22 Titeln.

Williams bleibt nach ihrer erst fünften Niederlage in einem Finale der vier Major-Events bei 21 Erfolgen stehen.
Williams bleibt nach ihrer erst fünften Niederlage in einem Finale der vier Major-Events bei 21 Erfolgen stehen.

Williams bleibt nach ihrer erst fünften Niederlage in einem Finale der vier Major-Events bei 21 Erfolgen stehen.

Zuletzt hatte Sabine Lisicki 2013 in Wimbledon im Finale gestanden, war dort gegen Marion Bartoli aus Frankreich aber chancenlos gewesen.

Kerber spielte bei ihrer Premiere in einem Grand-Slam-Finale dagegen überragend und wie entfesselt, nach 2:08 Stunden verwandelte die 28-Jährige ihren ersten Matchball.

Dabei hatte sie vor der Partie noch zugegeben, sehr nervös zu sein. Der Tag sei extrem lang gewesen, meinte sie nach dem Einschlagen mit ihrem Trainer Torben Beltz rund zwei Stunden vor der Partie.

Doch als das bislang wichtigste Spiel ihrer Karriere begann, agierte Kerber so, als habe sie in ihrem Leben noch nie etwas anderes gemacht, als ein Grand-Slam-Finale zu bestreiten. Gelöst und voller Vorfreude nahm sie beim Einmarsch in die Rod Laver Arena den Blumenstrauß aus den Händen eines Kindes in Empfang.

Und auch als die Partie begann, schien ihre Nervosität wie verflogen. Zwar machte sie beim ersten Aufschlagspiel der Amerikanerin keinen Punkt, doch dann brachte sie ihr Service ebenfalls durch.

Damit hatte die Kielerin sofort ein kleines Ausrufezeichen gesetzt. Doch es kam noch besser. Kerber spielte weiter mutig drauf los und nahm der großen Favoritin das Service zum 2:1 ab. Ein Raunen ging durch das Stadion. Sollte hier die große Überraschung in der Luft liegen?

Kerber hatte Williams auf jeden Fall früh die Laune verdorben. Die Amerikanerin zeigte sich sichtlich verärgert und steigerte sich nun. Zum 3:3 nahm sie Kerber das Service ab, weil deren zweiter Aufschlag einfach zu harmlos war. Nun schien alles wieder in der Reihe zu sein.

Aber Kerber wich nicht zurück. Sie schaffte prompt das nächste Break, weil sie deutlich mehr Bälle zurückbrachte als alle anderen bisherigen Williams-Gegnerinnen im Turnier zusammen. Williams wirkte verdutzt und leitete sich einen leichten Fehler nach dem anderen. 23 waren es bis zum Ende des ersten Satzes, den sich Kerber nach 39 Minuten unter dem großen Jubel der Zuschauer sicherte.

Im zweiten Durchgang hob Williams ihr Niveau dann aber deutlich an. Zugleich unterliefen Kerber ein paar Fehler mehr, die die dreimalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin des vergangenen Jahres zu nutzen wusste. Zum 3:1 gelang ihr das Break, nach insgesamt 72 Minuten schaffte Williams den Satz-Ausgleich. Vor allem deshalb, weil die Amerikanerin ihre Anzahl an leichten Fehlern von 23 auf fünf zurückschraubte.

Doch wer gedacht hatte, nun würde Williams problemlos durch den dritten Satz spazieren, der sah sich getäuscht. Kerber zeigte keine Nerven, spielte weiter mutig und kämpfte um jeden Ball. Der Lohn war ein frühes Break zum 2:0, auch weil Kerber zwei spektakuläre Ballwechsel mit großem Kampfgeist für sich entschied. Allerdings konnte Kerber ihren Vorsprung danach nicht halten und gab sofort selbst ihr Service ab.

Aber auch von diesem Rückschlag ließ sich die Schleswig-Holsteinerin nicht unterkriegen. Zum 4:2 schaffte sie das nächste Break und führte die Nummer eins der Welt dabei mit traumhaften Stoppbällen phasenweise vor.

Beim Stand von 5:3 schlug Kerber zum Matchgewinn auf, musste aber wieder ein Break hinnehmen. Doch Kerber machte einfach weiter und wurde nach 2:08 Stunden schließlich belohnt.

Foto: dpa

Mutter und Tochter fangen Schaf auf Bundesstraße ein

Neu

Demo gegen Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan

Neu

Welcher Star zeigt denn hier seine grauen Haare?

Neu

Blutige Kettenreaktion: Wildschwein taucht im Nebel auf, dann kracht es

Neu

Grausam! Frau stundenlang vergewaltigt, dann niedergestochen

Neu

Vater findet Bombe auf Grundstück und will sie entschärfen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

73.793
Anzeige

"Idioten des Jahrhunderts": Männer posieren in Krokodil-Falle

Neu

"Kreuzfeuer erster Güte": Petry fühlt sich von der AfD ausgenutzt

Neu

Unfassbar! Mann filmt Unfallopfer und blockiert Rettungskräfte

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

4.250
Anzeige

Darum hatte dieser Star von "Fack ju Göhte" Angst am Set

Neu

So lustig rächt sich Blake Lively an Ehemann Ryan Reynolds

Neu

Als er ihr einen Antrag macht, reagiert sie anders als erwartet

Neu

Der Bundestag findet sich und schon droht Ärger mit der AfD

Neu

Mit diesem Erfolgsrezept bekommt Bauer Günter seine Rosi ins Bett

835

Hubschrauber spürt Schläger nach Prügel-Attacke auf

1.307

Fahrer wird aus Transporter geschleudert und stirbt

1.848

Wird der Tod eines Zweijährigen nach vier Jahren aufgeklärt?

1.199

Campen im Park: Wer sich eine Wohnung nicht leisten kann, "muss zurück nach Rumänien"

1.952

Streit bei WhatsApp führt zu Messer-Angriff unter Teenagern

1.728

Schon wieder! Diebe steigen bei Berliner Polizei ein

1.303

Annett Möller zeigt, wie die meisten Frauen wirklich nach der Geburt aussehen

3.007

Autofahrer kommt bei Unfall in Tempo-30-Zone ums Leben

5.428

So heftig disst Wolfgang Joop Heidi-Ex Vito Schnabel

1.562

Mann stirbt bei Schusswechsel mit der Polizei

2.591
Update

Piraten entführen sechs Seeleute von deutschem Schiff

2.602

Pitbulls zerfleischen kleinen Jungen (✝7) vor fünfzehn Gaffern

7.479

Vater schneidet Tochter (2) Kehle durch und flieht

8.930

Westernhagen hat Grippe und sagt Konzerte ab

314

Ost-Mitteleuropa zur "migrantenfreien Zone" erklärt

3.593

Weil er zur "Entbindung" musste: Mann tötet Pizzaboten

4.463

Leiche vom Fluss-Ufer: Nach 21 Jahren packen Sauf-Kumpane aus, was wirklich geschah

4.651

Er stellt sich den Löwen! Kann seine Klo-Idee überzeugen?

1.341

Was decken die Sprachnachrichten im "Horror-Haus"-Prozess noch auf?

1.126
Update

7 Lügen, mit denen Migranten nach Deutschland gelockt werden

25.115

Ermordete Studentin in Freiburg: Jetzt sagen die Polizisten aus

4.010

Spektakuläre Rettungsaktion! Mann stürzt auf Frauenkirchen-Plattform

18.230

Nächster Crash auf A33! Trucker kracht in Stauende und stirbt

8.716
Update

"Großstadtrevier" bald ohne ihn? Wie krank ist Jan Fedder?

13.229

Echte Schrumpfköpfe - Diese Mäuse verkleinern sich im Winter

732

Flüchtlingskind sahnt bei "Die Höhle der Löwen" mehr ab, als erwartet

8.715

Sein bitteres Geständnis! Ehekrise bei den Geissens?

64.029

Familienvater durch "Köpfer" getötet: Wen trifft die Schuld?

4.656

Blutbad vorm Hauptbahnhof: Das sind die Hintergründe

24.874

Darum wird die A5 bei Frankfurt Anfang November voll gesperrt

568

Neonazi-Attacke: Holocaust-Überlebender an Denkmal angegriffen

5.655

24 Vergewaltigungen! Sanitäter gibt erschreckende Details seiner Taten Preis

12.712

Blutiger Überfall: Mann sticht auf Moderatorin ein

3.202

Helene, ist das wirklich Bier? Schlager-Queen trinkt Maß auf Ex

4.534

Große Sorge um Dolly Buster! Sie soll an einer schweren Krankheit leiden

5.897

Der Sommer kommt zurück! Hier darf man sich bald auf 20 Grad freuen

20.939

Vater akzeptierte Freund der Tochter nicht: Da kam es zur Messerstecherei!

4.707

Großfahndung nach bewaffnetem Überfall auf Bäckerei

2.846