Wegen Brotdose: Landeskriminalamt, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Neu

Schwulenhass: Prügel-Attacke auf Radfahrer am helllichten Tag

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.241
Anzeige

Mysteriöse Bombendrohungen: Hunderttausende Menschen in Russland terrorisiert

Neu
2.184

Jetzt ist es offiziell: Trump wird 45.US-Präsident

Es war die letzte Hoffnung der Trump-Gegner, aber sie zerrann erwartungsgemäß. Mit klarer Mehrheit sprechen sich die Wahlleute für Trump als US-Präsidenten aus.
Donald Trump (70) wurde nun auch offiziell zum nächsten US-Präsidenten gewählt.
Donald Trump (70) wurde nun auch offiziell zum nächsten US-Präsidenten gewählt.

Washington - Donald Trump ist vom Gremium der Wahlleute nun auch offiziell zum nächsten US-Präsidenten gewählt worden. Der 70-Jährige Immobilienunternehmer erreichte bei den landesweiten Abstimmungen aller Bundesstaaten am Montag deutlich mehr als die nötige Mehrheit von 270.

Trump war bereits aus der Abstimmung am 8. November als Sieger hervorgegangen. Das Volk wählt den US-Präsidenten aber nur indirekt, entscheidend sind die Wahlleute. Trumps Gegner hatten auf den Montag die vage Hoffnung gegründet, unter den Republikanern könnten sich ausreichend Abtrünnige finden. Für Trump votierten aber 304 Wahlleute - deutlich mehr als nötig, aber zwei weniger als es dem Ergebnis des 8. November entsprochen hätte.

Für die Demokratin Hillary Clinton votierten 224 Wahlleute, das sind vier weniger als ihrem ursprünglichen Ergebnis gemäß.

Das Gremium der Wahlleute stimmten mit deutlicher Mehrheit für Trump.
Das Gremium der Wahlleute stimmten mit deutlicher Mehrheit für Trump.

Die Abweichler stimmten für Ohios Gouverneur John Kasich (1), den Libertären Ron Paul (1), Ex-Außenminister Colin Powell (3) und Faith Spotted Eagle (1), einen Sioux und Umweltaktivisten. Abweichungen wie diese sind im "Electoral College", dem Gremium der Wahlleute, äußerst selten.

Seit vielen Jahrzehnten ist im Schnitt nicht mehr als ein Wahlmann vom ursprünglichen Ergebnis abgewichen. Sechs Abweichler gab es zuletzt 1808. Auch das spiegelt noch einmal die große Unzufriedenheit, die es 2016 in den USA mit beiden Kandidaten gab.

Trump äußerte sich am Abend in einer Mitteilung hocherfreut. Er verband den Dank an seine Wähler mit neuen Angriffen auf eine angeblich falsche Berichterstattung der Medien. Er verbreitete außerdem weiter die unrichtige Behauptung, in einem "Erdrutsch" gewonnen zu haben.

Bei der Gesamtzahl aller Stimmen liegt der 70-Jährige allerdings 2,8 Millionen hinter Konkurrentin Hillary Clinton.
Bei der Gesamtzahl aller Stimmen liegt der 70-Jährige allerdings 2,8 Millionen hinter Konkurrentin Hillary Clinton.

Tatsächlich ist sein Ergebnis bei den Wahlleuten eines der schlechtesten der vergangenen zehn Wahlen. Bei der Gesamtzahl aller Stimmen liegt er satte 2,8 Millionen hinter Clinton.

Angesichts einer Präsidentschaft Trumps zeigten sich in einer Umfrage des Senders NBC und des "Wall Street Journal" 54 Prozent der Befragten unsicher oder besorgt. Das sind viel schlechtere Werte als bei Trumps Vorgängern. Bei Barack Obama hatten nur 34 Prozent entsprechende Sorgen geäußert, bei George W. Bush waren es 41 gewesen. Das Ergebnis der Wahlleute soll offiziell am 6. Januar im US-Kongress verkündet werden.

Trump wird dann am 20. Januar im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Washington zum 45. Präsidenten der USA vereidigt werden. Eine Entscheidung gegen Trump wäre am Montag nur theoretisch möglich gewesen. Dazu hätten mindestens 37 Wahlleute gegen das Wahlergebnis ihres Bundesstaates votieren müssen. Die meisten Wahlleute sind von den Gesetzen der Bundesstaaten und vom Regelwerk ihrer Partei in unterschiedlicher Strenge dem Wahlergebnis verpflichtet.

In vielen Staaten wurde die Abstimmung der Wahlleute von Anti-Trump-Protesten begleitet. Interessengruppen hatten versucht, die Wahlleute davon zu überzeugen, den umstrittenen Unternehmer noch im letzten Moment zu stoppen. Fünf Millionen Menschen unterzeichneten eine entsprechende Online-Petition.

Neben Clintons Führung bei der Zahl der Stimmen führten Trumps Gegner Erkenntnisse der Geheimdienste an, wonach Russland die Wahl im Sinne des Republikaners beeinflusst habe. Dies müsse vor einer Abstimmung erst untersucht werden.

Fotos: DPA

Weit weg von zuhause! Klinik schmeißt Schwerbehinderten raus: Kollaps

Neu

Nachbarn hörten ihn schreien: Frau schneidet ihrem Liebhaber den Penis ab

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.590
Anzeige

Shitstorm auf Twitter: Polizei entschuldigt sich

Neu

Erdbeben in Nordkorea von Explosion ausgelöst?

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

61.092
Anzeige

Mutter opferte das eigene Leben für ihr Baby: Doch alles war umsonst

Neu

Jetzt wird Chantal politisch: Darüber macht sich Jella Haase Sorgen

Neu

Riss im Staudamm: Hunderte Menschen müssen evakuiert werden

Neu

Studie: Tätowierte Menschen haben schlechtere Schulabschlüsse

491

Vulkan auf Bali kurz vor Ausbruch! 14.000 Menschen auf der Flucht

2.428

16-Jähriger läuft bei Rot über die Straße und stirbt

1.242

Ältester Pornostar der Welt (82) verrät sein Sex-Geheimnis

1.394

Familie will sich von Koma-Patient verabschieden, dann der Schock

2.251

Emotionales Geständnis: Charlotte Würdig spricht über Fehlgeburten

539

Fahndung nach Messerstecher, Opfer ringt mit dem Tod

1.179

Fünf Wochen zu Unrecht in der Psychiatrie

644

Hier ist die Burka in ganz Deutschland ab sofort verboten

4.871

Schrecklich! Wurde das Mädchen (11) von Vater und Onkel missbraucht?

1.428

AfD-Politikerin wegen gefährlicher Körperverletzung an Polizist verurteilt

1.195

Schock! Mann (21) stürzt von Balkon in den Tod

1.210

Halbnackt und blutüberströmt! Dresdner Polizist ignorierte Folterfotos

4.107

Wohngebiet in Angst: Warum kümmert sich niemand um diesen toten Mann?

8.783

Welche knackigen Dirndl-Mädels lassen sich denn hier unter den Rock schauen?

1.892

Mord an Schlossherrin: Tatverdächtiger nach Deutschland ausgeliefert

1.047

Für diesen Schlafplatz zahlen Asylbewerber Hotelpreise

1.872

Nach Trumps Drohungen: Iran testet neue Super-Rakete

766

Touristin gefoltert und ermordet: Vier Tage vorher sendet sie mysteriöse Nachricht

10.584

Nach Streit auf der Straße: Mann brutal niedergestochen

2.157

Schock im Tierpark! Leopardin beißt Pfleger ins Gesicht: Not-Op

3.892

Mutter erstickt ihr Baby, weil sie glaubt, es wäre besessen

1.492

Was ist das? Wanderer filmen mysteriöses Licht am Himmel

2.451

Maschine mit hundert Passagieren an Bord zur Landung gezwungen

3.657

Beim Meditieren klickten die Handschellen

476

Nun kommt der Bus-Entführer von Höxter vor Gericht

394

Fünf Männer vergewaltigen Frau: Polizei sucht Zeugen

6.461

Dieser Landwirt erhält regelmäßig Drohbriefe

805

Hier tobt der Drogenkrieg! Fast tausend Soldaten stürmen Armen-Viertel

1.217

Arzt aus Kabul? Liebes-Schwindler erbeutet 13.500 Euro

897

Die schöne Tochter von Nadja Auermann glänzt im Lambertz

1.144

Neu entdeckt: Diese Insekten lebten schon zu Zeiten des T-Rex

532

RB Leipzig lechzt nach Sieg gegen Minimalisten-Eintracht

383

Nach Horror-Erdbeben: Gibt es für die vielen Verschütteten überhaupt noch Hoffnung?

176

Schock! 18-Jähriger stürzt bei Festnahme auf U-Bahn-Gleis

1.531

Nicht essen! Eifrisch-Eier möglicherweise von Salmonellen befallen

8.473

Auch beim Wahlkampf-Abschluss in München: Buh-Rufe für Merkel

2.903

21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken

1.706

Rohrreiniger mal anders: Sprengstoff in Abflussrohr versteckt

231

Es brannte! 23-Jährige und Einjähriger entkamen Flammentod

173

Essen auf dem Herd vergessen: Feuerwehr, Bürgermeister und Seelsorger rücken an

2.396

Polizisten springen als Ziegenhirten ein

1.088

Scharfe Munition & Kokain: Polizei fasst illegales Familienunternehmen

906

Spanner im Rathaus! Er filmte Frauen auf dem Klo

4.179

Wasserleiche trieb im See: Wer kennt die Frau?

10.810
Update

Mysteriöses Licht: Was hat es mit dem Feuerball über Deutschland auf sich?

14.565