Eklat: Türkische Medien finden Merkel schlimmer als Hitler

Top

Mann schubst 18-jährige vor einfahrenden Zug und flüchtet

Top
Update

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

Neu

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.973
Anzeige
2.181

Jetzt ist es offiziell: Trump wird 45.US-Präsident

Es war die letzte Hoffnung der Trump-Gegner, aber sie zerrann erwartungsgemäß. Mit klarer Mehrheit sprechen sich die Wahlleute für Trump als US-Präsidenten aus.
Donald Trump (70) wurde nun auch offiziell zum nächsten US-Präsidenten gewählt.
Donald Trump (70) wurde nun auch offiziell zum nächsten US-Präsidenten gewählt.

Washington - Donald Trump ist vom Gremium der Wahlleute nun auch offiziell zum nächsten US-Präsidenten gewählt worden. Der 70-Jährige Immobilienunternehmer erreichte bei den landesweiten Abstimmungen aller Bundesstaaten am Montag deutlich mehr als die nötige Mehrheit von 270.

Trump war bereits aus der Abstimmung am 8. November als Sieger hervorgegangen. Das Volk wählt den US-Präsidenten aber nur indirekt, entscheidend sind die Wahlleute. Trumps Gegner hatten auf den Montag die vage Hoffnung gegründet, unter den Republikanern könnten sich ausreichend Abtrünnige finden. Für Trump votierten aber 304 Wahlleute - deutlich mehr als nötig, aber zwei weniger als es dem Ergebnis des 8. November entsprochen hätte.

Für die Demokratin Hillary Clinton votierten 224 Wahlleute, das sind vier weniger als ihrem ursprünglichen Ergebnis gemäß.

Das Gremium der Wahlleute stimmten mit deutlicher Mehrheit für Trump.
Das Gremium der Wahlleute stimmten mit deutlicher Mehrheit für Trump.

Die Abweichler stimmten für Ohios Gouverneur John Kasich (1), den Libertären Ron Paul (1), Ex-Außenminister Colin Powell (3) und Faith Spotted Eagle (1), einen Sioux und Umweltaktivisten. Abweichungen wie diese sind im "Electoral College", dem Gremium der Wahlleute, äußerst selten.

Seit vielen Jahrzehnten ist im Schnitt nicht mehr als ein Wahlmann vom ursprünglichen Ergebnis abgewichen. Sechs Abweichler gab es zuletzt 1808. Auch das spiegelt noch einmal die große Unzufriedenheit, die es 2016 in den USA mit beiden Kandidaten gab.

Trump äußerte sich am Abend in einer Mitteilung hocherfreut. Er verband den Dank an seine Wähler mit neuen Angriffen auf eine angeblich falsche Berichterstattung der Medien. Er verbreitete außerdem weiter die unrichtige Behauptung, in einem "Erdrutsch" gewonnen zu haben.

Bei der Gesamtzahl aller Stimmen liegt der 70-Jährige allerdings 2,8 Millionen hinter Konkurrentin Hillary Clinton.
Bei der Gesamtzahl aller Stimmen liegt der 70-Jährige allerdings 2,8 Millionen hinter Konkurrentin Hillary Clinton.

Tatsächlich ist sein Ergebnis bei den Wahlleuten eines der schlechtesten der vergangenen zehn Wahlen. Bei der Gesamtzahl aller Stimmen liegt er satte 2,8 Millionen hinter Clinton.

Angesichts einer Präsidentschaft Trumps zeigten sich in einer Umfrage des Senders NBC und des "Wall Street Journal" 54 Prozent der Befragten unsicher oder besorgt. Das sind viel schlechtere Werte als bei Trumps Vorgängern. Bei Barack Obama hatten nur 34 Prozent entsprechende Sorgen geäußert, bei George W. Bush waren es 41 gewesen. Das Ergebnis der Wahlleute soll offiziell am 6. Januar im US-Kongress verkündet werden.

Trump wird dann am 20. Januar im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Washington zum 45. Präsidenten der USA vereidigt werden. Eine Entscheidung gegen Trump wäre am Montag nur theoretisch möglich gewesen. Dazu hätten mindestens 37 Wahlleute gegen das Wahlergebnis ihres Bundesstaates votieren müssen. Die meisten Wahlleute sind von den Gesetzen der Bundesstaaten und vom Regelwerk ihrer Partei in unterschiedlicher Strenge dem Wahlergebnis verpflichtet.

In vielen Staaten wurde die Abstimmung der Wahlleute von Anti-Trump-Protesten begleitet. Interessengruppen hatten versucht, die Wahlleute davon zu überzeugen, den umstrittenen Unternehmer noch im letzten Moment zu stoppen. Fünf Millionen Menschen unterzeichneten eine entsprechende Online-Petition.

Neben Clintons Führung bei der Zahl der Stimmen führten Trumps Gegner Erkenntnisse der Geheimdienste an, wonach Russland die Wahl im Sinne des Republikaners beeinflusst habe. Dies müsse vor einer Abstimmung erst untersucht werden.

Fotos: DPA

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

Neu

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

Neu

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

Neu

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

Neu

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

Neu

FC Bayern sicher: RB Leipzig wird erneut Hauptkonkurrent sein

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.931
Anzeige

Frau stirbt, weil ihre Katze von einer Zecke gebissen wurde

Neu

Traurige Bilanz für Leipziger Autofahrer: Vize-Meister im Rasen!

Neu

Vom Bagger überrollt! Mann stirbt, weil Anhänger nicht gesichert war

Neu

Störendes Wespennest: Frau fackelt kompletten Balkon ab

Neu

Vierjähriger versteckt sich und löst Polizeieinsatz aus

Neu

Heftiger Frontalcrash! Feuerwehr kommt nicht zu Verletzten durch

Neu

Temposünderin legt es drauf an und gibt weiter Gas

Neu

Jugendliche baut Unfall und filmt, wie ihre 14-jährige Schwester stirbt

Neu

Nach Tod von Linkin Park-Sänger Chester: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

Neu

Vater würgt seine nackte Tochter und filmt es

Neu

Dafür sollen Dozenten in Hessen jetzt 150.000 Euro bekommen

Neu

Unwetterwarnung: Regenfluten und Erdrutsche in Hessen drohen

148

Fällt jetzt endlich die Entscheidung um die Galopp-Rennbahn?

81

Schweinelaster landet im Graben - Feuerwehr kämpft um Tierleben

727

Bekannte Autorin stirbt, weil sie zwei Kinder retten wollte

3.080

Erdogan wirft Bundesregierung Spionage in der Türkei vor

683

Eltern geben Baby am Tag der Geburt Heroin: Der Grund macht fassungslos

5.224

Neue Pläne für die Zeil: Fluch oder Segen?

67

Wer zeigt uns denn hier ein paar süße Früchtchen?

2.594

So viele deutsche Jugendliche kämpfen für Islamischen Staat

1.563

So populistisch sind die deutschen Wähler wirklich!

1.108

Mann sticht auf 58-Jährigen ein und ruft selbst die Polizei

790

Schock im Zirkus: Luft-Akrobatin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

2.478

NSU-Plädoyers verzögern sich weiter: Gericht lehnt Anträge ab

710

Junge Mutter verletzt sich bei Sex-Spiel, einen Tag später ist sie tot!

12.266

Nach Brutalo-Foul: Diego Demme meldet sich vom Krankenbett

2.082

Was geht da bei Céline Dion und ihrem Tänzer in Berlin?

1.271

Angreifer werfen Molotowcocktails auf Polizeistation

357

Unfall und Motoröl sorgen auf A44 für Vollsperrung

195

Neues Urteil zur Abzocke mit TAN-SMS: Wann Ihr zahlen müsst und wann nicht

1.340

Junkie randaliert! Gullydeckel in Rettungswagen geworfen

2.027

Fünfjähriger stirbt trotz langem Kampf und Herz-Transplantation

6.278

Dieser Mann soll 24 Ehefrauen und 145 Kinder haben

5.431

Böse Überraschung für Besitzer dieses Jaguars

3.190

Auto kracht gegen Baum: Eine Frau stirbt

4.399
Update

Mit diesem Video begeistert Rapper CASPER seine Fans

847

Sie ist die neue Frau neben Dieter Bohlen

7.989

Darum lacht das Netz über das neue Modell von Mercedes

10.087

Was ist nur mit Justin los? Bieber bricht seine Welttournee ab

1.443

Mercedes verschwindet von Lidl-Parkplatz und landet in Schrottpresse

11.840

Darknet-Betreiber erhängt sich nach Festnahme

7.945

Sieben Tote bei Anschlag auf Armee-Stützpunkt

2.437

Transporter kippt in Baustelle um: Gaffer behindern Bergungsarbeiten auf A4

5.781

Grausame Taten! Haben mehrere Altenpfleger hilflose Senioren getötet?

5.486

Wo steckt der Kettensägen-Angreifer?

3.067

Diese Kosmetik macht krank. Großbritannien will das jetzt ändern

1.174

Sehnsucht nach Alkohol und Kippen? Sara Kulka schockt mit Instagram-Post

3.373