Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

Top

Kein Scherz: Kabarettist geht für Gratis-Pinkeln vor Gericht

Top

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

Top

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

Top

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

77.749
Anzeige
3.330

Flüchtlinge überstehen 1000 Kilometer in Lkw-Hohlraum

Selbst ein Sprecher der Polizei ist schockiert: Es ist Wahnsinn, was die Schlepper mit Menschen machen.
Ein Polizist betrachtet das Versteck in dem sichergestellten Kleinlaster.
Ein Polizist betrachtet das Versteck in dem sichergestellten Kleinlaster.

Waidhaus - Eingequetscht in einen gerade mal 30 Zentimeter hohen Mini-Hohlraum: Fahnder von Bundes- und Landespolizei haben im bayerischen Waidhaus acht Flüchtlinge aus einer Luke unter der Ladefläche eines Kleinlastwagens befreit.

Der 41 Jahre alte Fahrer des aus Rumänien kommenden Wagens wurde festgenommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

In einem 1,20 Meter breiten, 3,30 langen und lediglich 30 Zentimeter hohen Hohlraum lagen sieben Männer und eine Frau. Die 18 bis 37 Jahre alten Migranten stammten aus dem Irak und der Türkei. Sie hatten während der 1000 Kilometer langen Strecke in ihrem Versteck verharrt - eine lebensgefährliche Tortur.

"Wir haben ja schon viel gesehen, aber Menschen in so eine Luke reinzupferchen, das ist unglaublich", sagte ein Polizeisprecher. "Es ist wirklich Wahnsinn, was die Schlepper mit den Menschen machen." Die Flüchtlinge hätten nach ihrer Entdeckung Probleme gehabt, aus der Luke zu kriechen. "Die waren völlig starr." Sie hätten kaum zu trinken gehabt und sich kaum bewegen können. "Da geht es nur um das Überleben." Ein Unfall mit so einem Fahrzeug würde den sicheren Tod für die Menschen bedeuten, sagte der Sprecher.

Bei der Kontrolle hatte der Fahrer zunächst bereitwillig die Plane über der Ladefläche geöffnet und die darauf befindlichen Paletten und Ersatzreifen vorgezeigt. Als die Beamten jedoch den doppelten Boden bemerkten, habe der Fahrer laut Polizei spontan seine "Coolness" verloren. Der Schlepper und ein Komplize, der in einem Auto unterwegs war, wurden einem Ermittlungsrichter in Weiden vorgeführt.

In diesem Kleinlaster wurden die acht Menschen unterhalb der Ladefläche versteckt.
In diesem Kleinlaster wurden die acht Menschen unterhalb der Ladefläche versteckt.

Fotos: Bundespolizei/dpa

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

Neu

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

Neu

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

Neu

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

83.127
Anzeige

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

Neu

User rasten aus: Wer bitte ist hier die Mutter (40)?

Neu

Unvorstellbar, wo bei dieser Patientin ein Zahn wuchs

Neu

Neonazi-Attacke auf Holocaust-Überlebenden: Täter ermittelt

Neu

Was machen diese Nackten in der Innenstadt?

Neu
Update

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

Anzeige

Drogenring ausgehoben: Vier Tonnen Kokain und 13 Millionen Euro Bargeld beschlagnahmt

1.387

Wie Feige: Mann mit Glatze prügelt im Suff auf Achtjährigen ein

1.100

Zwangsumzug! Elefanten-Mama Bibi tötete ihre zwei Jungtiere

1.764

Blutige Messerattacke in Asylheim: Wachmann verletzt

2.385

Spanner versteckt Kameras auf Messe-Toilette

862

Politiker fordert DNA-Datenbank für Hundekot, jetzt fliegen ihm Eier um die Ohren

552

Bayer-Spieler Volland: Deshalb habe ich mich gegen RB Leipzig entschieden

1.082

Mysteriös: U-Boot mit 27-köpfiger Besatzung verschwunden

3.303

AfD-Fraktion will IQ-Test für neue Mitglieder

571

Auf Autobahn: Schwangere Ziege will zurück zu ihrem Bock

651

Hier wird demonstriert, um 7000 Jobs zu retten

302

Er versteckte sich im Rockermilieu, jetzt wurde der Flüchtige gefasst

1.721

Vier auf einen Streich: Hier ist Babykuscheln angesagt

463

Heldin auf vier Pfoten: Hündin rettet ihrem Frauchen das Leben

837

81-Jähriger crasht fünf Autos beim Einparken

1.623

Illegale Raser verlieren Rennen gegen Undercover-Polizei

5.857

"I bims" ist das Jugendwort des Jahres

2.944

Seit September vermisst: Polizei rettet 16-Jährige aus Bordell

7.795

Tödlicher Messerangriff in der Kita: Angeklagter verzieht keine Miene

1.817

Asylheim-Angreifer soll jahrelang ins Gefängnis

1.262

Ekelskandal bei Nordsee! Sieben Zentimeter langer Wurm im Essen

5.133

Frau hat mehrere Flaschen Schnaps intus, dann setzt sie sich ans Steuer

1.530

Familie feiert: Lotto-Jackpot dank toter Mutter geknackt

5.638

Zwei Frauen getötet: Das ist der Leipziger Stückelmörder

3.772

Jamiroquai muss Konzert schon nach einem Song abblasen

2.386

An Tankstelle: Mann setzt sich selbst in Brand

2.573

Lkw steckt auf Schienen fest, und dann kommt ein Zug...

1.865

Video: Hier konfrontieren die Studenten den Hetz-Professor mit seinen Tweets

6.610

Hi, ich bin der Neue: Gibt es in diesem Zoo bald süße Otter-Babys?

285

Vier Schafe auf Weide verendet: Biss sie ein Wolf zu Tode?

1.004

Besoffene kracht in Fahrschulauto, dann nimmt der Lehrer die Verfolgung auf

2.209

Wikipedia-Community trifft sich in Mannheim

100

Kickboxer erschossen: Wo steckt sein Mörder?

1.802

Spitze abgebrochen! Diese Stadt braucht einen neuen Weihnachtsbaum

4.006

Zwei Deutsche unter den Todesopfern bei Flugzeugabsturz

1.521

"Zieht eine Riesen-Show ab": Bachelorette-Jungs wüten gegen Jessica

2.936

Nazi-Lied tätowiert: Rechtsradikaler Polizist darf entlassen werden

1.496

"Wir geben nicht auf": Erfurter kämpfen um Siemens-Werk

92

Trotz Protest: Kika zeigt "rassistischen" Kinderfilm

3.990

Psychiater unter Druck: Neuer Gutachter für das "Horror-Haus"?

480

Er verließ mit Walking-Stöcken das Haus, nun fehlt jede Spur: Wer hat den Rentner gesehen?

1.439

Weil er Steine auf das Siegerteam warf: Fußballfan noch auf dem Feld erschossen

5.642

Islamist postet Propaganda bei Facebook, obwohl er im Knast sitzt

1.912