Vor Derby zwischen Mannheim und FCK: Waldhof-Fans mit "Homos"-Schmiererei

Mannheim - Es steht wieder an. In zehn Tagen findet in Mannheim das Derby zwischen dem Waldhof und dem 1. FC Kaiserslautern in der Dritten Liga statt.

Fans vom SV Waldhof stehen im Rauch auf der Gästetribüne beim 1. FC Kaiserslautern.
Fans vom SV Waldhof stehen im Rauch auf der Gästetribüne beim 1. FC Kaiserslautern.  © dpa/Uwe Anspach

Und das Duell wirft bereits seine Schatten voraus.

Auf Twitter wurde am Dienstag von dem Account "ultrapeinlich" ein Foto eines Zugs veröffentlicht, der mit einem riesigen Schriftzug beschmiert wurde.

Darauf stand "Homos". Im Buchstaben "O" war zudem ein umgekehrtes Logo des 1. FC Kaiserslautern zu sehen und ein toter Fisch, mit dem die Verantwortlichen wohl auf das Stadtlogo von Kaiserslautern anspielen. Der Fisch ist nämlich Teil des Wappens.

Dem Twitter-Nutzer "Ultrapeinlich" zufolge sind Anhänger aus der Fanszene von Waldhof Mannheim für das schwulenfeindliche Graffito verantwortlich.

Somit beginnt das klassische Geplänkel vor dem Südwestderby. Auch im Vorfeld des Hinspiels zwischen den beiden Rivalen im vergangenen September gab es mehrere Vorfälle.

So zerstörten Mannheimer den "Elf-Freunde-Kreisel" in Kaiserslautern. (TAG24 berichtete)

Lauterer Anhänger misshandelten dagegen ein Schwein und besprühten es mit "SVW", was sie anschließend mit roter Farbe durchgestrichen hatten. (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema 3. Liga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0