"The Walking Dead"-Star verhaftet: Ex-Freund räumt Weihnachten die Wohnung aus

Orange County (USA) - Dass der Ex-Freund von Vanessa Cloke (43) kurz vor Weihnachten ihre gemeinsame Wohnung leerräumte, gefiel der Schauspielerin gar nicht.

Vanessa Cloke musste sich provozieren lassen und sich nun für die Folgen verantworten.
Vanessa Cloke musste sich provozieren lassen und sich nun für die Folgen verantworten.  © imago images / UPI Photo

Als die 43-Jährige anfing, hysterisch zu schreien und weinen, riefen Nachbarn vorsorglich die Polizei, berichtete das Promiportal tmz.

Ihr Freund soll sich demnach vor kurzer Zeit von der Schauspielerin getrennt haben und am 23. Dezember seine Sachen gepackt haben.

Eine Nachbarin bemerkte dies, informierte die Polizei und filmte alles. Zu sehen ist, wie Cloke die Filmerin "Fucking Cunt" (deutsch: Miststück) nannte und versuchte, nach dem Handy zu greifen.

Als ihr dies gelang, warf sie das Smartphone die Treppen hinunter. Anschließend fiel es noch unter ein Auto und wurde beschädigt.

Als Polizisten eintrafen, schlug die 43-jährige Schauspielerin auch noch die filmende Frau. Die Beamten versuchten deshalb, die Frau ruhig zu stellen. Als dies nicht gelang, wurde sie in Gewahrsam genommen.

Die Darstellerin der Anna in den "The Walking Dead"-Staffeln 6 und 7 reagierte sehr emotional und sagte zu tmz, dass sie sich ausgenutzt fühlte: "Dies ist die Zeit, um einen anderen Menschen auszunutzen und zu erniedrigen, ohne die ganze Geschichte zu kennen." Was genau vorgefallen ist, lässt sie jedoch offen.

Sie muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Die Polizei musste anrücken und die Schauspielerin verhaften (Symbolbild).
Die Polizei musste anrücken und die Schauspielerin verhaften (Symbolbild).  © 123RF/Ivan Kokoulin

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0