Alte Frau bricht im Supermarkt zusammen: Angestellter reagiert großartig

Mitarbeiter kümmerten sich rührend um eine im Supermarkt verunglückte Frau.
Mitarbeiter kümmerten sich rührend um eine im Supermarkt verunglückte Frau.

USA - Beim Wochenendeinkauf ist eine Frau in den Vereinigten Staaten von Amerika in einem Walmart-Supermarkt zusammengebrochen. Nun beschreibt eine Kundin, wie sich danach um die ältere Frau gekümmert wurde.

Zunächst eilte sie selbst zur Hilfe. Die gelernte Krankenschwester Brittany McKee versuchte, der orientierungslosen Dame beiseite zu stehen, betreute sie und ihre Tochter gemeinsam mit dem Walmart-Personal, bis der Krankenwagen kam.

Besonders die Reaktion eines Mitarbeiters hebt sie auf Facebook hervor.

"Dann war da Jason. Seinen Nachnamen kenne ich nicht, aber dieser Mann setzte sich völlig ungefragt neben die ältere Frau und stützte so ihren Rücken. Er ging buchstäblich zu Boden, um ihr zu helfen, nicht weil er darum gebeten wurde, sondern weil er ihr helfen wollte", lobt McKee den Angestellten über den grünen Klee.

Sie hofft, dass sein Verhalten stellvertretend eine wichtige Botschaft vermitteln kann: "In den Medien wird unser Land gespalten dargestellt, als gäbe es nur Hass und Spannungen in der USA. Wir alle sind schließlich Menschen, ganz gleich welche Hautfarbe wir haben."

Mit Kommentaren wie "Gott schickt Engel, die in unserem Namen arbeiten" "Ein dickes fettes Amen" oder "Dieser Fall zeigt die Macht der Nächstenliebe" drücken zahlreiche Facebook-User ihre Zustimmung aus. Auch sie finden, dass sich Jason wie ein Held verhalten hat.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0