Geisterfahrerin stirbt nach Horror-Crash auf Autobahn

Die beiden Fahrzeuge sind mit voller Wucht frontal ineinander gekracht.
Die beiden Fahrzeuge sind mit voller Wucht frontal ineinander gekracht.  © News5/Liss

Waltenhofen - Am Mittwochnachmittag ist eine Geisterfahrerin (77) auf der A980 tödlich verunglückt.

Nach ersten Informationen von der Unglücksstelle war die Frau mit ihrem Hyundai bei Waltenhofen im Oberallgäu in die falsche Richtung auf der Autobahn unterwegs. Ob sie bereits falsch aufgefahren ist oder unterwegs gewendet hat, ist noch unklar.

Zwischen den Anschlussstellen Durach und Waltenhofen kam es dann zu dem Unglück. Die 77-Jährige streifte zunächst ein Auto (Fahrerin: 26) und knallte dann frontal in einen Peugeot (Fahrer: 28).

Der Aufprall war so heftig, dass die Frau noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen verstarb.

Insgesamt waren laut Polizei fünf Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Der Peugeot-Fahrer kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die A980 wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Die Polizei sucht nach Unfall-Zeugen. Hinweise können unter 0831/99092050 abgegeben werden.

Titelfoto: News5/Liss


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0