Mit einem lauten Knall flog der Geldautomat in die Luft

TOP

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

TOP

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

NEU

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.959

Bericht: Fußball-WM 2006 in Deutschland war gekauft!

Frankfurt/Main - Rund um die Fußball-WM 2006 in Deutschland sind Ungereimtheiten um eine Millionen-Zahlung des deutschen Organisationskomitees an die FIFA aufgetaucht. Das hat der DFB am Freitag selbst eingeräumt.
FIFA-Boss Sepp Blatter (li.) und Franz Beckenbauer während der WM 2006.
FIFA-Boss Sepp Blatter (li.) und Franz Beckenbauer während der WM 2006.

Berlin - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland soll nach Informationen des Nachrichtenmgazins Spiegel mutmaßlich gekauft worden sein.

Das Bewerbungskomitee soll eine schwarze Kasse eingerichtet haben, die der damalige Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus heimlich mit 10,3 Millionen Schweizer Franken - damals 13 Millionen Mark - gefüllt haben soll. Wie das Nachrichtenmagazin online ohne Nennung von Quellen berichtet, sollen vier entscheidende Stimmen aus dem FIFA-Exekutivkomitee gekauft worden sein.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bestreitet die Vorwürfe vehement.

Laut Spiegel waren allem Anschein nach der Chef des Bewerbungskomitees, Franz Beckenbauer, und der heutige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sowie weitere hochrangige Fußballfunktionäre eingeweiht. Niersbach soll spätestens seit 2005 Kenntnis gehabt haben.

Das Geld soll Louis-Dreyfus dem deutschen Bewerbungsteam vor der WM-Entscheidung am 6. Juli 2000 als Privatmann heimlich geliehen haben.

Nach Spiegel-Angaben tauchte es aber weder im Haushalt des Bewerbungskomitees noch später, nach dem Zuschlag für Deutschland, im Haushalt des Organisationskomitees (OK) auf. Gut eineinhalb Jahre vor der WM forderte Louis-Dreyfus die Summe allerdings zurück, nunmehr 6,7 Millionen in Euro.

Wird aus dem Sommermärchen im Nachhinein ein Sommeralbtraum?
Wird aus dem Sommermärchen im Nachhinein ein Sommeralbtraum?

Wie der DFB in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung mitteilte, sei eine Summe von 6,7 Millionen Euro, die für das FIFA-Kulturprogramm vorgesehen war, möglicherweise nicht dem angegebenen Zweck entsprechend verwendet worden.

Die Zahlung habe aber in keinem Zusammenhang mit der bereits rund fünf Jahre zuvor erfolgten Vergabe gestanden, hieß es in der DFB-Mitteilung.

"Im Rahmen seiner Prüfungen hat der DFB keinerlei Hinweise auf Unregelmäßigkeiten gefunden. Ebenso wenig haben sich irgendwelche Anhaltspunkte dafür ergeben, dass Stimmen von Delegierten im Zuge des Bewerbungsverfahrens gekauft wurden", teilte der DFB mit.

Laut einem Bericht von "Sueddeutsche.de" wurde allerdings schon bei dem jüngsten Krisen-Treffen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in der Schweiz "viel geraunt über mögliche FIFA-Enthüllungen, die sich mal wieder auf Vergaben von Weltmeisterschaften beziehen sollen".

Bemerkenswert ist auch, dass Wolfgang Niersbach als amtierender DFB-Präsident interne Untersuchungen über Zahlungen eines Komitees in Auftrag gegeben hat, dem er seinerzeit als geschäftsführender Vizepräsident und Medienchef selbst angehört hat.

Präsident des Organisationskomitees war Franz Beckenbauer, als erster Vize-Präsident fungierte der langjährige DFB-Generalsekretär Horst R. Schmidt.

Fotos: dpa

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

NEU

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

NEU

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

NEU

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

NEU

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

NEU

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

NEU

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

NEU

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

NEU

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

NEU

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

3.919

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

1.634

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

3.259

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

3.072

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

990

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

5.382

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

2.966

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

8.692

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

671

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.677

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

4.786

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.853

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.325

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

31.903

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

13.011

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

16.960

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.643

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

410

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.764

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.487

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

14.783

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.310

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.619

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

6.740

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

2.234

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

4.066

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

5.914

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

6.012

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

5.444

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

4.006

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

13.100

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.224

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

10.294

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

843