Bei Schnee und Glätte: Fünf Schwerverletzte nach Crash gegen Baum

Warburg - Bei einem heftigen Verkehrsunfall auf der L552 bei Warburg sind am Freitagabend fünf Personen schwer verletzt worden.

Am Baum kam der Mercedes zum Stehen.
Am Baum kam der Mercedes zum Stehen.  © Polizei Höxter

Laut Angaben der Polizei war gegen 20.40 Uhr ein 43-Jähriger aus Borgentreich mit seinem Mercedes auf der Landstraße von Warburg-Dössel in Richtung B241 unterwegs.

In einer Rechtskurve verlor der Fahrer auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Mercedes.

Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr erst gegen eine Richtungstafel und anschließend gegen einen Leitpfosten. Letztendlich krachte das Auto gegen einen Baum, wo es auch zum Stillstand kam.

Alle Insassen im Alter von sechs, 24, 29, 43 und 63 Jahren wurden durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Der Mercedes musste mit einem Totalschaden von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 7000 Euro.

Der Wagen wurde bei dem Crash gegen den Baum komplett zerstört.
Der Wagen wurde bei dem Crash gegen den Baum komplett zerstört.  © Polizei Höxter

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0