Abbiegen geht schief: 19-Jährige rast frontal in Mercedes

Warburg - Bei einem Crash auf der Ostwestfalenstraße in Warburg sind am Mittwochmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.

Beide Wagen wurden bei dem Unfall komplett zerstört.
Beide Wagen wurden bei dem Unfall komplett zerstört.

Laut Angaben der Polizei war eine 19-Jährige aus Beverungen gegen 7.35 Uhr mit ihrem Ford auf der Ostwestfalenstraße unterwegs.

Als sie nach links auf die Autobahn 44 abbiegen wollte, übersah sie einen herannahenden Mercedes, der aus Welda kommend in Richtung Warburg unterwegs war.

Die beiden Wagen krachten frontal ineinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die 19-Jährige und der 23-jährige Fahrer des Mercedes schwer verletzt.

Beide mussten aus ihrem Wagen befreit und anschließend in ein Krankenhaus transportiert werden. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist derzeit noch unbekannt.

Die Polizei musste den Unfall aufnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei musste den Unfall aufnehmen. (Symbolbild)  © dpa/Friso Gentsch

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0