Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen

Rostock - Am Warnemünder Strand bei Rostock hat sich am Sonntagnachmittag wohl ein schrecklicher Badeunfall ereignet.

Der Notarzt konnte am Strand nur noch den Tod der Frau feststellen.
Der Notarzt konnte am Strand nur noch den Tod der Frau feststellen.  © Rostock News/ Benjamin Vormeyer

Nach ersten Informationen sollen Badegäste gegen 15 Uhr gesehen haben, wie eine leblose Person im Wasser trieb. In Höhe des Dünenaufgangs 10 sprangen Ersthelfer sofort ins Wasser, um die ältere Frau ans Ufer zu retten.

Die Wasserwacht des Deutsches Roten Kreuzes informierte daraufhin die Leitstelle der Feuerwehr und Polizei über den Vorfall.

Zwar übernahmen Sanitäter der Wasserwacht noch am Strand die Reanimation, konnten jedoch nichts mehr für die Frau tun. Ein Notarzt stellte nur noch den Tod der Frau fest.

Wie genau es zu dem schrecklichen Ereignis kommen konnte, muss nun ermittelt werden.

Update, 17.43 Uhr: Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei der Toten um eine 70-jährige Rentnerin. Die Todesursache ist weiter unklar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0