Klassenzimmer bleiben leer: Lehrer streiken für mehr Lohn 1.347
"Radioaktiv"-Zeichen auf mehreren Paketen ohne Adresse: Großalarm! Neu
Sturzgeburt auf dem Klo: Wirtin verweigert Frau jegliche Hilfe! Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 4.867 Anzeige
Tim Mälzer: Starkoch muss Restaurant "Bullerei" schließen! Neu
1.347

Klassenzimmer bleiben leer: Lehrer streiken für mehr Lohn

Erste Warnstreiks an Schulen: Rund 1000 Lehrkräfte auf Kundgebung

Pädagogen schieben Überstunden, weil Lehrer fehlen. Auch die Bezahlung sei zu schlecht, sagt die Gewerkschaft - und rief zu ersten Warnstreiks an Schulen auf.

Magdeburg/Halle (Saale) - Rund 1000 Lehrkräfte aus Sachsen-Anhalt sind nach Gewerkschaftsangaben in Halle für mehr Geld auf die Straße gegangen.

Pädagogen schieben Überstunden, weil Lehrer fehlen. Auch die Bezahlung sei zu schlecht, sagt die Gewerkschaft - und rief zu ersten Warnstreiks an Schulen auf. Weitere sollen folgen. (Symbolbild)
Pädagogen schieben Überstunden, weil Lehrer fehlen. Auch die Bezahlung sei zu schlecht, sagt die Gewerkschaft - und rief zu ersten Warnstreiks an Schulen auf. Weitere sollen folgen. (Symbolbild)

An Schulen in der Stadt und drei Landkreisen kam es am Mittwoch zu ganztägigen Warnstreiks, wie eine Gewerkschaftssprecherin sagte. Weitere Aktionen sollen am Donnerstag folgen.

Damit wollen die Gewerkschaften nach eigenen Angaben ihren Druck auf die Arbeitgeber im Tarifstreit im öffentlichen Dienst der Länder erhöhen.

Die Gewerkschaften Erziehung und Wissenschaften (GEW) und Verdi fordern für Lehrkräfte sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro im Monat. Die Arbeitgeber lehnen dies als überzogen ab.

Auf dem Marktplatz machten die Demonstranten ihrem Unmut Luft. Wie die Landesvorsitzende der GEW, Eva Gerth, sagte, sind Pädagogen angesichts des Lehrermangels in Sachsen-Anhalt zusätzlich zu ihrem Beruf durch Überstunden belastet. "Wenn man Fachkräfte halten und neue Lehrer gewinnen will, dann muss man sie gut bezahlen", sagte sie an die Adresse der Arbeitgeber.

Verdi und GEW hatten die Lehrkräfte im Landessüden zu den ersten ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Schulleiter wurden aufgefordert, bei Unterrichtsausfällen für die Betreuung der Schüler zu sorgen. Die Tarifverhandlungen sollen am 28. Februar in Potsdam weitergehen.

Mitglieder der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) während einer Kundgebung.
Mitglieder der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) während einer Kundgebung.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 58.403 Anzeige
Lufthansa muss New-York-Flug nach vier Stunden abbrechen Neu
IT-Panne bei Sparkassen: Mehrere Zehntausend Kunden betroffen? 2.054
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.531 Anzeige
Gewalt durch Migranten: Boris Palmer zur Horror-Tat von Augsburg 9.290
Lebensgefahr! Horror-Fund in Supermarkt sorgt für Aufregung 5.501
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.077 Anzeige
Frau unterzieht sich mehreren OPs, um die dickste Vagina aller Zeiten zu bekommen 4.881
Fuß in die A****ritze stecken: Bett-Zoff bei Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein 1.592
Fritz von Weizsäcker getötet: Polizei sucht weitere Zeugen 447
Rache an FC Bayern: Gelingt Tottenham mit José Mourinho die große Revanche? 164
Horror beim Geld-Abheben: Bewaffnete Räuber stürmen Bank-Filiale 3.244
Vermisste Katze wartet ganze Nacht auf Besitzerin am Bahnhof 2.417
Nach qualvollem Hunde-Tod: Frauchen warnt andere Besitzer 1.438
"Jumanji: The Next Level": So ist der Blockbuster mit Dwayne Johnson geworden 422
Melanie Müller fehlt beim Weihnachtsfest, Oma stinksauer: "Braucht kein Mensch!" 6.816
So kurios überlebten Fischer ein Schiffsunglück 833
Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe Dresden: Fall kommt zu "Aktenzeichen XY"! 2.159
Frau (†77) am hellichten Tag erstochen: So trauern die Menschen um das Opfer 656
Schlagersängerin mit Pracht-Dekolleté will zu Weihnachten "unbedingt einen Freund haben" 3.501
Bagger im Einsatz: 500 Liter Asphalt-Kleber laufen ins Erdreich! 237
Er wollte töten: Motiv des Polizisten-Angreifers in München bekannt 2.978
RB Leipzigs Fan-Treffen in Lyon wegen gewalttätiger Proteste abgesagt 3.352
Todes-Drama um kleinen Jungen (†4) in Freizeitbad: Neue Details zur Tragödie bekannt 2.141
Amtsenthebungsverfahren gegen Trump! Demokraten stellen Anklage gegen US-Präsident 882
Sat.1 sperrt Promis in Luxusvilla ein: Sie sollen dabei sein 1.841
Diese Frau hat vier Partner gleichzeitig, jetzt ist sie schwanger 6.890
Bayern-Star Thomas Müller vor Tottenham-Spiel mit Ansage an Konkurrenz 465
Älterer Mann vergeht sich an Kind: Zeuge verhindert Schlimmeres 3.061
Bei Verfolgungsjagd: Diebe attackieren Polizei mit Krallen 1.530
Jörg Pilawa: Diese krasse Entscheidung bereut er nicht 704
"Was sollen wir ohne dich machen?!": Briten total vernarrt in Motsi Mabuse 779
Politikerin will Vornamen von Münchner Messer-Mann: Mit dieser Antwort hat sie wohl nicht gerechnet 10.352
Geht das zu weit? Dieser Weihnachts-Pullover sorgt für Entsetzen 12.922
Kurz vor Finale: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" hat dringende Bitte an ihre Fans 7.668
Streit bei Jugendfußballspiel eskaliert: Trainer schlägt 14-Jährigen blutig! 1.519
Trauerfeier-Gast kann nicht glauben, was der Priester zur Beerdigung macht 3.491
Krasse Aussicht: Was macht Yvonne Pferrer denn da? 387
Promis auf Hartz IV: Entsetzen bei den Fellas! Es kommt zum heftigen Streit 2.919
"Was ein Arsch!" Wer zeigt sich hier beim sexy Sekt-Date? 9.873
Polizei gelingt massiver Schlag gegen Drogenbande 1.674
Verschleppte Tuong (7) aus Potsdam: Mutmaßlicher Peiniger vor Gericht 3.469
Showmaster Frank Elstner erhält Ehrenpreis für Lebenswerk 193
Nach Erschießung von Erfurter Waschbär: Feuerwehr wird beschimpft 3.088
Live-Video: Dynamos neuer Trainer Markus Kauczinski stellt sich vor 12.038
Roxette-Sängerin Marie Fredriksson ist tot! 24.698
Janni Hönscheid gesteht: Damit geht sie ihrem Peer regelmäßig auf die Nerven! 1.124
FC Bayern steigt bei "Pro Evolution Soccer" ein: Liga-Start noch im Dezember 336 Update
Rolf Zuckowski hat Angst um Weihnachten: "Sollten christliche Prägung nicht aufgeben" 1.355