Abofalle! Vorsicht vor dieser WhatsApp-Nachricht

So sehen die Seiten aus, die sich nach der Nachricht (oben links) öffnen.
So sehen die Seiten aus, die sich nach der Nachricht (oben links) öffnen.  © Screenshot Welivesecurity

Netz - Erst kürzlich hat der beliebte Messenger-Dienst richtig aufgerüstet! Gifs, Videotelefonie, oder Bildbearbeitung. Doch genauso schnell machten sich in letzter Zeit Betrüger die App zu nutze, um Viren zu streuen oder User abzuzocken. Nun macht ein fieser Kettenbrief die Runde!

Dieser ploppt plötzlich als Nachricht auf dem iPhone auf, wie Welivesecurity.com berichtet. Opfer dieser Nachricht könnten besonders Menschen werden, die über die Weihnachtszeit noch einen günstigen Urlaub buchen wollen.

Denn in der Nachricht berichtet der Absender über ein vermeintlich großzügiges Angebot der Fluggesellschaft Emirates. Diese verschenkt angeblich Gratis-Tickets, weil das Unternehmen ein Jubiläum feiert.

"Schaaaaaau! Hier gibt's zwei Gratis Tickets von Emirates. Die  verschenken einfach Tickets, weil sie ihren Geburtstag feiern. Ich hab schon eins bekommen!" heißt es in der Nachricht, die wirkt, als hätte es der Freund aus der Kontaktliste geschrieben. 

Von den Betrügernachrichten sind bis jetzt nur iPhones betroffen.
Von den Betrügernachrichten sind bis jetzt nur iPhones betroffen.

Anbei ein Link, der zu einer Umfrage führt. Die Website sieht auch täuschend echt aus.

Doch natürlich reicht es nicht aus, Fragen zum Flugverhalten zu beantworten. Nein, man soll die Nachricht auch noch an zehn Freunde weiterleiten. Erst dann bekommt man einen Gewinncode.

Wer nun glaubt, Silvester dieses Jahr auf dem Burj Khalifa zu feiern, statt in der Eckkneipe mit einem Herrengedeck, der hat Pech gehabt. Denn der finale Schritt zu diesem Traum ist verhängnisvoll:

Damit das Ticket auch ankommt, muss das Betrugsopfer seine Daten eintragen. Wer auf Absenden drückt, sitzt tief in der Abofalle. Denn dann heißt es: "Herzlichen Glückwunsch zum Premium-SMS-Dienst."

Von dem Trick sind übrigens nur iPhone-Nutzer betroffen. Diese sollten auf ihrem Smartphone teure Drittanbieter-Dienste besser sperren.

Sobald man die Nachricht erhält, wäre es zudem ein echter Freundschaftsdienst, den Absender zu warnen. So kann dieser ebenfalls vor dem verhängnisvollen Eintragen seiner Daten gewarnt werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0