Austin-Power-Star Verne Troyer stirbt im Alter von nur 49 Jahren 1.869 Ausschreitungen! Magdeburger Aufstiegsfeier endet im Chaos 4.880 Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus 11.273 Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen 2.240
6.102

Krebserregende Stoffe in der Luft: Atemschutzmasken werden verteilt

Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren. Das Geschäft mit Anti-Smog-Produkten floriert.
Eine junge Frau mit einer Smogmaske in Warschau. Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren.
Eine junge Frau mit einer Smogmaske in Warschau. Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren.

Warschau - Auf dem Tresen ihres Warschauer Ladens breitet Magda Anti-Smog-Masken in allen Farben und Formen aus. Ein größeres Exemplar leuchtet grellgelb, ein kleineres ist blau und hat pinke Blumen als Muster.

"Casual oder Sport-Edition?", fragt die Verkäuferin und reicht den Katalog eines polnischen Herstellers: "Das ist die neueste Kollektion."

Durch das gravierende Smog-Problem ist in Polen vom Atemschutz inzwischen wie von einem Mode-Accessoire die Rede. Online gibt es Modelle mit hippen Namen wie "City", "Techno" oder "Bandit Scarf" - mit einem in den Schal integrierten Schutz.

Rund 30 der 50 EU-weit am stärksten verschmutzen Städte liegen laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Polen. Magda, die in Warschau täglich mit dem Rad fährt, merkte schon vor Jahren, dass mit der Luft etwas nicht stimmt.

"In manchen Teilen der Stadt konnte ich kaum atmen", erzählt die junge Frau, die unter Schwindel und Kopfschmerzen litt - Smog-Symptome, vor denen die Masken mit den wechselbaren Filtern schützen sollen. Magda bietet Exemplare zwischen umgerechnet 25 und 40 Euro in ihrem Fahrradladen an.

Seit einer extremen Smog-Phase 2017 machen Umweltschützer und Medien auf das Problem und die gesundheitlichen Folgen aufmerksam, durch die Tausende Polen pro Jahr vorzeitig sterben sollen, wie Piotr Siergiej vom Verband "Polski Alarm Smogowy" (Polnischer Smog-Alarm) sagt.

Polnische Apotheker haben jetzt Anti-Smog-Produkte im Sortiment

Februar 2017: Ein schwerer Smog-Schleier umgibt die Innenstadt von Katowice.
Februar 2017: Ein schwerer Smog-Schleier umgibt die Innenstadt von Katowice.

Polen sei vor allem beim Ausstoß krebserregender Stoffe unangefochtener EU-Spitzenreiter. Hauptverursacher der Verschmutzung sind demnach minderwertige Kohle und veraltete Brennöfen.

Millionen Menschen heizten im Land noch immer mit "Stinkern" (Kopciuchy), warnt die Organisation, die eine Aufklärungskampagne im Kino startete. Siergiej sagt: "Wir haben das Bewusstsein der Menschen erfolgreich geschärft." Den Geschäftssinn vieler Händler aber ebenso. Denn: "Alle wollen mit dem Smog verdienen", beobachtet Siergiej.

Dass das Business floriert, kann Magda bestätigen: "An Tagen mit Smog-Alarm kommen besonders viele Kunden, um Masken zu kaufen." Immer mehr Fußgänger, Radfahrer und Jogger sind mit den Masken, die fast das ganze Gesicht verdecken, im Winter unterwegs.

Über Feinstaub-Alarm informieren sie sich auch mithilfe neu entwickelter Apps, die Werte nahegelegener Messstationen übertragen und per Push-Nachricht vor Luftverschmutzung warnen.

Polnische Apotheker haben die steigende Nachfrage nach Anti-Smog-Produkten ebenfalls gemerkt. "Immer öfter fragen Kunden danach", sagt eine Warschauer Pharmazeutin, die nicht ganz so stylishe Masken für etwa fünf Euro zum Einmalgebrauch verkauft.

Früher hätten Kunden sie für Maler- und Handwerksarbeiten benutzt, nun würden die Masken zunehmend zum Smog-Schutz umfunktioniert.

Smog ist für Polens Industrie ein gewinnbringendes Geschäft

Das Business mit Anti-Smogprodukten floriert.
Das Business mit Anti-Smogprodukten floriert.

Bedarf gibt es auch bei Luftreinigern. Bewohner des südpolnischen Krakau, in dem bis zu 188 Smog-Tage pro Jahr gemessen wurden, können sogar ein Team anheuern, das Feinstaubwerte in Wohnungen und Büros misst.

Selbst Polens Kosmetik-Industrie hat ihr Geschäft gewittert: Mehrere Hersteller bieten Cremes gegen Falten und vorzeitige Hautalterung an - vermeintlich von Smog verursacht, versteht sich. "Wir haben das Produkt wegen der Smog-Verschmutzung in Polen eingeführt", erklärt Anna Irzycka von der Kosmetikmarke Yonelle.

"Über Cremes und Tabletten kann ich nur lachen", sagt Anti-Smog-Aktivist Siergiej. Die Masken, betont er aber, seien effektiv. Mehr als 99 Prozent der Schadstoffe würden von ihnen gefiltert. "Aber es ist schwer, mit ihnen zu atmen", gibt er zu bedenken.

Kleinkindern dürften sie gar nicht erst aufgesetzt werden, weil diese dann womöglich zu ersticken drohen, wie Ärzte warnen.

Siergiej sieht die Regierung unter Zugzwang, längst versprochene Normen für Kohlequalität einzuführen: "Masken aufsetzen, im Haus bleiben oder auf Wind hoffen, der für bessere Luft sorgt, sollten nicht die gängigen Anti-Smog-Methoden sein."

Magda geht hingegen davon aus, dass Smog-Masken schon bald zum Alltag der Polen gehören werden. "Noch sehen sie befremdlich aus, aber bald haben wir uns bestimmt daran gewöhnt."

Ihre Kunden würden die Masken bereits mit der Kleidung abstimmen. Das Lieblingsmodell sei schwarz. "Das passt zu allem und ist am elegantesten."

Fotos: Andrzej Grygiel/PAP/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa, Andrzej Grygiel/PAP/dpa, Yonelle/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa

Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt 246 Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu 374 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.722 Anzeige Lebensgefahr: Flieger stürzt bei Landung mit Gleitschirm ab 3.652 Update Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg 135
Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz 161 Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! 353
Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 2.961 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 235 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 67 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.419 Anzeige Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 167 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 4.463 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 9.420 Anzeige Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 443 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 208 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 5.335 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 536 Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 4.032 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 6.106 Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 11.853 Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf 1.632 Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt 910 Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? 359 35-Jährigem mit faustgroßem Gegenstand auf den Kopf geschlagen 149 Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen 1.688 Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus 330 Update Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf 29.352 Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein 205 Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt 3.838 Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau 5.328 Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft 2.615 'Toys R Us' wird verkauft: Was die Übernahme bedeutet 5.540 Drachenboote gekentert: Fünf Tote und mehrere Vermisste! 3.557 Zwei Verletzte! Auto gerät unter Lastwagen und wird komplett zerquetscht 3.239 Bauer sucht Frau: Farmer Gerald hat Hammer-Botschaft 60.712 Als ein Autofahrer sieht, was im Ford neben ihm läuft, dreht er sofort ein Video 32.858 Mann hilft Kindern an der Supermarkt-Kasse, jetzt sucht Kaufland nach ihm 26.126 "Grenzwertig": Heftige Kritik an Let's-Dance-Juror Llambi 11.564 Schwer verletzt! Motorradfahrer kracht in Auto und Anhänger 4.890 Tragischer Hitzetod! Drei Hunde verenden qualvoll 16.158 Zoobesucher töten Känguru durch Steinwürfe: Ärztin äußert schrecklichen Verdacht 14.973 Cottbus-OB Kelch appelliert an Bürger: "Ich erwarte von allen Abkehr von Hass und Gewalt" 458 Worauf wartet Ihr? Hier haben die ersten Freibäder schon offen 97 Mob stürzt sich auf Somalier: Angreifer sollen "Sieg Heil" gebrüllt haben 4.154 Drama nach Abkühlung im Rhein: Mann wird seit Mittwoch vermisst 1.052 Vertragsbruch? Habeck nimmt Merkel und Scholz ins Visier 126 Vater "schenkt" Freunden seine Tochter und vergewaltigt sie zusammen mit ihnen 18 Stunden 82.435 Nach Explosion von Boeing-Triebwerk: Kann das auch bei der Lufthansa passieren? 1.822 So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin 22.660 Abstiegsduell gegen Freiburg: Seeler hakt HSV-Rettung schon vorher ab 88