Bundesliga-Profi baut Alkohol-Crash und hat richtig dumme Ausrede
Top
26-Jähriger Kurde von Türken in Ludwigsburg niedergestochen
Neu
Auto rutscht auf dem Dach in Kindergruppe - zwölf Verletzte!
Neu
Schnappt sich die Eintracht einen Stürmer vom AC Milan?
Neu
6.085

Krebserregende Stoffe in der Luft: Atemschutzmasken werden verteilt

Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren. Das Geschäft mit Anti-Smog-Produkten floriert.
Eine junge Frau mit einer Smogmaske in Warschau. Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren.
Eine junge Frau mit einer Smogmaske in Warschau. Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren.

Warschau - Auf dem Tresen ihres Warschauer Ladens breitet Magda Anti-Smog-Masken in allen Farben und Formen aus. Ein größeres Exemplar leuchtet grellgelb, ein kleineres ist blau und hat pinke Blumen als Muster.

"Casual oder Sport-Edition?", fragt die Verkäuferin und reicht den Katalog eines polnischen Herstellers: "Das ist die neueste Kollektion."

Durch das gravierende Smog-Problem ist in Polen vom Atemschutz inzwischen wie von einem Mode-Accessoire die Rede. Online gibt es Modelle mit hippen Namen wie "City", "Techno" oder "Bandit Scarf" - mit einem in den Schal integrierten Schutz.

Rund 30 der 50 EU-weit am stärksten verschmutzen Städte liegen laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Polen. Magda, die in Warschau täglich mit dem Rad fährt, merkte schon vor Jahren, dass mit der Luft etwas nicht stimmt.

"In manchen Teilen der Stadt konnte ich kaum atmen", erzählt die junge Frau, die unter Schwindel und Kopfschmerzen litt - Smog-Symptome, vor denen die Masken mit den wechselbaren Filtern schützen sollen. Magda bietet Exemplare zwischen umgerechnet 25 und 40 Euro in ihrem Fahrradladen an.

Seit einer extremen Smog-Phase 2017 machen Umweltschützer und Medien auf das Problem und die gesundheitlichen Folgen aufmerksam, durch die Tausende Polen pro Jahr vorzeitig sterben sollen, wie Piotr Siergiej vom Verband "Polski Alarm Smogowy" (Polnischer Smog-Alarm) sagt.

Polnische Apotheker haben jetzt Anti-Smog-Produkte im Sortiment

Februar 2017: Ein schwerer Smog-Schleier umgibt die Innenstadt von Katowice.
Februar 2017: Ein schwerer Smog-Schleier umgibt die Innenstadt von Katowice.

Polen sei vor allem beim Ausstoß krebserregender Stoffe unangefochtener EU-Spitzenreiter. Hauptverursacher der Verschmutzung sind demnach minderwertige Kohle und veraltete Brennöfen.

Millionen Menschen heizten im Land noch immer mit "Stinkern" (Kopciuchy), warnt die Organisation, die eine Aufklärungskampagne im Kino startete. Siergiej sagt: "Wir haben das Bewusstsein der Menschen erfolgreich geschärft." Den Geschäftssinn vieler Händler aber ebenso. Denn: "Alle wollen mit dem Smog verdienen", beobachtet Siergiej.

Dass das Business floriert, kann Magda bestätigen: "An Tagen mit Smog-Alarm kommen besonders viele Kunden, um Masken zu kaufen." Immer mehr Fußgänger, Radfahrer und Jogger sind mit den Masken, die fast das ganze Gesicht verdecken, im Winter unterwegs.

Über Feinstaub-Alarm informieren sie sich auch mithilfe neu entwickelter Apps, die Werte nahegelegener Messstationen übertragen und per Push-Nachricht vor Luftverschmutzung warnen.

Polnische Apotheker haben die steigende Nachfrage nach Anti-Smog-Produkten ebenfalls gemerkt. "Immer öfter fragen Kunden danach", sagt eine Warschauer Pharmazeutin, die nicht ganz so stylishe Masken für etwa fünf Euro zum Einmalgebrauch verkauft.

Früher hätten Kunden sie für Maler- und Handwerksarbeiten benutzt, nun würden die Masken zunehmend zum Smog-Schutz umfunktioniert.

Smog ist für Polens Industrie ein gewinnbringendes Geschäft

Das Business mit Anti-Smogprodukten floriert.
Das Business mit Anti-Smogprodukten floriert.

Bedarf gibt es auch bei Luftreinigern. Bewohner des südpolnischen Krakau, in dem bis zu 188 Smog-Tage pro Jahr gemessen wurden, können sogar ein Team anheuern, das Feinstaubwerte in Wohnungen und Büros misst.

Selbst Polens Kosmetik-Industrie hat ihr Geschäft gewittert: Mehrere Hersteller bieten Cremes gegen Falten und vorzeitige Hautalterung an - vermeintlich von Smog verursacht, versteht sich. "Wir haben das Produkt wegen der Smog-Verschmutzung in Polen eingeführt", erklärt Anna Irzycka von der Kosmetikmarke Yonelle.

"Über Cremes und Tabletten kann ich nur lachen", sagt Anti-Smog-Aktivist Siergiej. Die Masken, betont er aber, seien effektiv. Mehr als 99 Prozent der Schadstoffe würden von ihnen gefiltert. "Aber es ist schwer, mit ihnen zu atmen", gibt er zu bedenken.

Kleinkindern dürften sie gar nicht erst aufgesetzt werden, weil diese dann womöglich zu ersticken drohen, wie Ärzte warnen.

Siergiej sieht die Regierung unter Zugzwang, längst versprochene Normen für Kohlequalität einzuführen: "Masken aufsetzen, im Haus bleiben oder auf Wind hoffen, der für bessere Luft sorgt, sollten nicht die gängigen Anti-Smog-Methoden sein."

Magda geht hingegen davon aus, dass Smog-Masken schon bald zum Alltag der Polen gehören werden. "Noch sehen sie befremdlich aus, aber bald haben wir uns bestimmt daran gewöhnt."

Ihre Kunden würden die Masken bereits mit der Kleidung abstimmen. Das Lieblingsmodell sei schwarz. "Das passt zu allem und ist am elegantesten."

Fotos: Andrzej Grygiel/PAP/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa, Andrzej Grygiel/PAP/dpa, Yonelle/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa

Tod im Mietshaus! Mann gesteht Kumpel, dass er dessen Nachbarn getötet hat
Neu
Leukämie-Erkrankte teilt ihren Leidensweg bei Jodel
Neu
Klasse! Neue TV-Show für Guido Maria Kretschmer
Neu
Tohuwabohu auf der A5: Gaffer-Crashs und Diesel-Chaos
120
Warum diese Jungs zum ESC sollten!
361
"Alex hat zwei Mütter"! SPD-Senatorin verteidigt umstrittene Kita-Sex-Broschüre
117
13 Messerstiche! Flüchtling muss fast fünf Jahre hinter Gitter
1.088
Leipzig streitet noch eine weitere Woche über Diesel-Fahrverbot
493
Studie beweist: Wer wenig putzt, lebt gesünder
1.404
Drama beim Gottesdienst! Aschekreuz auf Stirn verätzt Gläubige
1.154
Ups! Versteckt sich in Bachelor-Carinas Zimmer ein schlüpfriges Detail?
2.893
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.581
Anzeige
Mysteriös: Wie kommt ein iPhone auf ein 80 Jahre altes Gemälde?
3.449
Zuckerkranker Mann aus Stammheim wird vermisst
81
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.184
Anzeige
AfD will Burkas verbieten und zieht Spott auf sich
2.097
Brutale Prügelei: Mann verliert sein Auge, ein anderer ist fast blind
2.597
Maischberger fragt: Soll die Rundfunkgebühr abgeschafft werden?
2.087
Auffahr-Crash: Lkw kracht ungebremst auf stehenden Sattelzug
78
Audi und die Abgas-Affäre: Razzien in Wohnungen von Ex-Vorständen
318
Frau geht mit Bauchschmerzen zum Arzt, der schrecklichen Fund macht
4.967
Mädchen verschwindet und taucht plötzlich in Venedig wieder auf
2.337
Mann beschimpft: Wer kennt diesen Straßenbahn-Pöbler
257
Krass! Schüler muss mit Gasmaske aufs Schulklo gehen
1.983
Zahl der Asylverfahren um 127 Prozent gestiegen
212
Frau bekommt Kind und spült es im Klo runter
6.715
FIFA-Ex-Chef fordert WM 2026 in Marokko!
989
Menschliche Henne: Junge (14) legt mehrere Eier!
6.143
Horror-Fund: Babyleiche in Mülltonne entdeckt
6.992
Essener Tafel greift durch: Hier werden nur noch Deutsche aufgenommen
7.141
Schwer verletzt! Opa von eigenem Wagen überrollt
1.205
Fans sauer! Helene Fischer verschiebt schon wieder Konzerte
3.745
Sieg perfekt! Nordische Kombinierer holen erneut Gold
1.212
"Diese Schweine!" Löst harmlose Suchanfrage jetzt Streit zwischen Oetker und Nestlé aus?
3.014
Skandal beim Shorttrack: Ist das die unfairste Aktion der Olympischen Spiele?
9.577
Trump will Waffenproblem mit noch mehr Waffen lösen
725
Typ wird angeblich ausgeraubt, doch die Wahrheit ist einfach peinlich!
2.368
DFB: Vorerst keine Strafen nach Fanprotesten bei Montagsspiel
766
Valentina Pahde: Das macht sie so richtig glücklich
1.916
Jungs hundertmal missbraucht: Ex-Priester kommt in Psychiatrie!
975
Wann erfährt der Bachelor von Svenjas dunklem Geheimnis?
8.254
Anonyme Briefe, falsche Gerüchte
170
Eltern glauben sieben Jahre lang, dass ihr Kind tot ist, dann beweist ein Zufall das Gegenteil
4.839
Schrecklicher Arbeitsunfall! Frau bleibt in Förderband von Schoko-Fabrik stecken
4.316
Ekelspiele mit Kindern: Ex-Jugendtrainer sollen Spieler gequält haben
195
Herzlos! Mann wirft lebenden Hund in See voll mit Krokodilen
8.438
Bringt ein Experte neue Details zum Horror-Crash ans Licht?
2.608
Unglaublich, was hier passiert ist!
4.573
War's das? Claudia Pechstein gibt Karriereende bekannt
4.447
Hund stürzt beim Gassigehen in Steinbruch Felsen hinunter
1.381