Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen Top Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.989 Anzeige
6.140

Krebserregende Stoffe in der Luft: Atemschutzmasken werden verteilt

Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren. Das Geschäft mit Anti-Smog-Produkten floriert.
Eine junge Frau mit einer Smogmaske in Warschau. Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren.
Eine junge Frau mit einer Smogmaske in Warschau. Immer mehr Polen sind sich über die gefährliche Luftverschmutzung in ihrem Land im Klaren.

Warschau - Auf dem Tresen ihres Warschauer Ladens breitet Magda Anti-Smog-Masken in allen Farben und Formen aus. Ein größeres Exemplar leuchtet grellgelb, ein kleineres ist blau und hat pinke Blumen als Muster.

"Casual oder Sport-Edition?", fragt die Verkäuferin und reicht den Katalog eines polnischen Herstellers: "Das ist die neueste Kollektion."

Durch das gravierende Smog-Problem ist in Polen vom Atemschutz inzwischen wie von einem Mode-Accessoire die Rede. Online gibt es Modelle mit hippen Namen wie "City", "Techno" oder "Bandit Scarf" - mit einem in den Schal integrierten Schutz.

Rund 30 der 50 EU-weit am stärksten verschmutzen Städte liegen laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Polen. Magda, die in Warschau täglich mit dem Rad fährt, merkte schon vor Jahren, dass mit der Luft etwas nicht stimmt.

"In manchen Teilen der Stadt konnte ich kaum atmen", erzählt die junge Frau, die unter Schwindel und Kopfschmerzen litt - Smog-Symptome, vor denen die Masken mit den wechselbaren Filtern schützen sollen. Magda bietet Exemplare zwischen umgerechnet 25 und 40 Euro in ihrem Fahrradladen an.

Seit einer extremen Smog-Phase 2017 machen Umweltschützer und Medien auf das Problem und die gesundheitlichen Folgen aufmerksam, durch die Tausende Polen pro Jahr vorzeitig sterben sollen, wie Piotr Siergiej vom Verband "Polski Alarm Smogowy" (Polnischer Smog-Alarm) sagt.

Polnische Apotheker haben jetzt Anti-Smog-Produkte im Sortiment

Februar 2017: Ein schwerer Smog-Schleier umgibt die Innenstadt von Katowice.
Februar 2017: Ein schwerer Smog-Schleier umgibt die Innenstadt von Katowice.

Polen sei vor allem beim Ausstoß krebserregender Stoffe unangefochtener EU-Spitzenreiter. Hauptverursacher der Verschmutzung sind demnach minderwertige Kohle und veraltete Brennöfen.

Millionen Menschen heizten im Land noch immer mit "Stinkern" (Kopciuchy), warnt die Organisation, die eine Aufklärungskampagne im Kino startete. Siergiej sagt: "Wir haben das Bewusstsein der Menschen erfolgreich geschärft." Den Geschäftssinn vieler Händler aber ebenso. Denn: "Alle wollen mit dem Smog verdienen", beobachtet Siergiej.

Dass das Business floriert, kann Magda bestätigen: "An Tagen mit Smog-Alarm kommen besonders viele Kunden, um Masken zu kaufen." Immer mehr Fußgänger, Radfahrer und Jogger sind mit den Masken, die fast das ganze Gesicht verdecken, im Winter unterwegs.

Über Feinstaub-Alarm informieren sie sich auch mithilfe neu entwickelter Apps, die Werte nahegelegener Messstationen übertragen und per Push-Nachricht vor Luftverschmutzung warnen.

Polnische Apotheker haben die steigende Nachfrage nach Anti-Smog-Produkten ebenfalls gemerkt. "Immer öfter fragen Kunden danach", sagt eine Warschauer Pharmazeutin, die nicht ganz so stylishe Masken für etwa fünf Euro zum Einmalgebrauch verkauft.

Früher hätten Kunden sie für Maler- und Handwerksarbeiten benutzt, nun würden die Masken zunehmend zum Smog-Schutz umfunktioniert.

Smog ist für Polens Industrie ein gewinnbringendes Geschäft

Das Business mit Anti-Smogprodukten floriert.
Das Business mit Anti-Smogprodukten floriert.

Bedarf gibt es auch bei Luftreinigern. Bewohner des südpolnischen Krakau, in dem bis zu 188 Smog-Tage pro Jahr gemessen wurden, können sogar ein Team anheuern, das Feinstaubwerte in Wohnungen und Büros misst.

Selbst Polens Kosmetik-Industrie hat ihr Geschäft gewittert: Mehrere Hersteller bieten Cremes gegen Falten und vorzeitige Hautalterung an - vermeintlich von Smog verursacht, versteht sich. "Wir haben das Produkt wegen der Smog-Verschmutzung in Polen eingeführt", erklärt Anna Irzycka von der Kosmetikmarke Yonelle.

"Über Cremes und Tabletten kann ich nur lachen", sagt Anti-Smog-Aktivist Siergiej. Die Masken, betont er aber, seien effektiv. Mehr als 99 Prozent der Schadstoffe würden von ihnen gefiltert. "Aber es ist schwer, mit ihnen zu atmen", gibt er zu bedenken.

Kleinkindern dürften sie gar nicht erst aufgesetzt werden, weil diese dann womöglich zu ersticken drohen, wie Ärzte warnen.

Siergiej sieht die Regierung unter Zugzwang, längst versprochene Normen für Kohlequalität einzuführen: "Masken aufsetzen, im Haus bleiben oder auf Wind hoffen, der für bessere Luft sorgt, sollten nicht die gängigen Anti-Smog-Methoden sein."

Magda geht hingegen davon aus, dass Smog-Masken schon bald zum Alltag der Polen gehören werden. "Noch sehen sie befremdlich aus, aber bald haben wir uns bestimmt daran gewöhnt."

Ihre Kunden würden die Masken bereits mit der Kleidung abstimmen. Das Lieblingsmodell sei schwarz. "Das passt zu allem und ist am elegantesten."

Fotos: Andrzej Grygiel/PAP/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa, Andrzej Grygiel/PAP/dpa, Yonelle/dpa, Natalie Skrzypczak/dpa

Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um Top Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt Top Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder Neu Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 9.775 Anzeige Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot Neu 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! Neu
Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock Neu So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! Neu Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? Neu Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten Neu AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen Neu Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund zerfleischt! Neu Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 752
illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 755 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 1.855 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 599 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 188 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 142 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 1.312 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 1.866 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 571 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 114 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 1.504 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 1.538 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 114 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 3.843 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 481 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 2.104 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 3.681 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 782 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 14.566 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 1.759 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 212 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 2.471 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 313 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 573 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.386 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 736 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 3.847 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 2.943 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.128 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 2.755 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 676 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 108 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.413 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 2.500 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 2.927 Opfer von Verbrechen nehmen ihre Rechte kaum in Anspruch! 683