Schwere Unwetter in Polen - Tausende ohne Strom

Bis heute Nacht sollen die Unwetter noch wüten. Morgen soll es sich beruhigen.
Bis heute Nacht sollen die Unwetter noch wüten. Morgen soll es sich beruhigen.  © C. Clark/NOAA Photo Library

Warschau - Schwere Unwetter haben in Polen zu Stromausfällen geführt und Schäden angerichtet. Rund 13 000 Haushalte waren am Samstag ohne Strom, wie das Sicherheitszentrum der Regierung (RCB) bei Twitter mitteilte.

Gewitter und Hagel hätten vor allem in Schlesien schwer gewütet. Im ganzen Land wurden den Angaben nach mehr als 170 Dächer beschädigt.

Insgesamt habe die Feuerwehr mehr als 600 Mal zu Einsätzen ausrücken müssen. Die Behörden warnten für Samstag vor neuen Gewittern. Immerhin verspricht der Sonntag, sonnig und sehr warm zu werden, das meldet "Gazeta Wyborcza".

Vom Unwetter und der Hitze sind vor allem die Menschen im Süden Polens betroffen.

Je weiter nördlich, umso kühler ist es: 23 Grad, an der Küste um 20 Grad.

Titelfoto: C. Clark/NOAA Photo Library


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0