Skurriles Phänomen! Warum wollen so viele Frauen wie Barbie aussehen?

Unnatürlich schmale Taille, großer Busen, mega Mund: die fleischgewordene Barbie-Puppe.
Unnatürlich schmale Taille, großer Busen, mega Mund: die fleischgewordene Barbie-Puppe.

Warschau - Was ist weltweit nur mit den Frauen los? Ob in China, Russland oder den USA, überall wollen sie wie Barbie-Puppen aussehen.

Es ist ein seltsames Phänomen! Mit Hilfe plastischer Chirurgie lassen sich immer mehr junge Frauen das Gesicht, manchmal sogar den Körper der Barbie-Puppe anpassen.

Jetzt hat es auch eine junge Frau aus Polen erwischt. Wie das Nachrichtenportal "Interia.Fakty" berichtet, hat die 25-jährige "Anella An" - sie verrät nur ihr Internet-Pseudonym - bis jetzt mindestens 150.000 Euro in Schönheitsoperationen gesteckt, um wie eine lebende Puppe auszusehen.

Barbie sei ihr großes Idol, seit sie ein kleines Mädchen war. Deshalb wolle sie jetzt, als erwachsene Frau, ihr auch so ähnlich sehen. Besonders stolz sei sie auf ihren Mund.

Wie viel Geld Anella An tatsächlich schon in ihr Aussehen gesteckt hat, will sie nicht verraten - aus Angst, jemand könnte nachziehen und zur Konkurrentin werden.

Angeblich arbeitet Anella An als Model. Weitere Einnahmen zur Finanzierung ihres Luxuslebens beziehe sie aus den sozialen Medien.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0