Neue Masche: Darum dürft Ihr bei falscher Microsoft-Warnung nie zurückrufen! Neu Werden wir bald alle in Kapseln von Stadt zu Stadt geschossen? Neu Folgenschwere Abkühlung: Obdachloser löst Polizei-Großeinsatz aus Neu Mit diesen Tipps übersteht Ihr die Hitzewelle Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 59.339 Anzeige
3.794

Warum hat der CFC zu wenig Geduld mit seinen Spielern?

Chemnitz - Einen Titel hat der CFC in dieser Saison sicher, den das Transfer-Meisters! Im Sommer kamen elf Neue, zehn Spieler verließen den Verein. Mit Jahresbeginn wurde der Kader erneut kräftig umgekrempelt (sechs Zu-, acht Abgänge).
Das sind die neuen Himmelblauen: Jan Klauke, Daniel Frahn, Alexander Bittroff (hinten, von links), Jan Koch, Marius Gersbeck und Eke Uzoma (vorn, von links).
Das sind die neuen Himmelblauen: Jan Klauke, Daniel Frahn, Alexander Bittroff (hinten, von links), Jan Koch, Marius Gersbeck und Eke Uzoma (vorn, von links).

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - Einen Titel hat der CFC in dieser Saison sicher, den das Transfer-Meisters! Im Sommer kamen elf Neue, zehn Spieler verließen den Verein. Mit Jahresbeginn wurde der Kader erneut kräftig umgekrempelt (sechs Zu-, acht Abgänge). MORGENPOST fragte bei Sportdirektor Stephan Beutel nach.


2:5 zum Auftakt in Kiel - war diese Niederlage für Sie als Sportdirektor besonders deprimierend?

Beutel: „Wir haben in den vergangenen Wochen viel gearbeitet. 14 Transfers mussten abgewickelt werden, das war eine Menge Holz. Aber letztlich ist es unerheblich, ob der Sportdirektor viel oder wenig getan hat. Es ist insgesamt und für uns alle enttäuschend, dass wir mit diesem sehr negativen Ergebnis in das Punktspieljahr gestartet sind.“

14 Transfers allein in der Winterpause - damit liegt der CFC an der Spitze aller Drittligisten. Im Umfeld des Vereins gibt es viele, die die ständigen Veränderungen im Spielerkader kritisch sehen …

Beutel: „Die Entscheidungen waren unpopulär, aber absolut notwendig. Die Mannschaft hat sich nicht so entwickelt, wie wir uns das im Sommer erhofft haben. Deshalb musste es Korrekturen geben. Mit Daniel Frahn oder Alexander Bittroff wurde Qualität dazu geholt. Und wir haben den Kader insgesamt verkleinert. Fakt ist aber auch, dass wir nicht in jeder Transferperiode so einen großen Umbruch vollziehen wollen. Die Mannschaft ist jetzt so aufgestellt, dass sie im kommenden Sommer nur punktuell verändert werden muss.“

Sportdirektor Stephan Beutel war in der Winterpause erneut fleißig auf dem Transfermarkt aktiv. Die ständigen Veränderungen im CFC-Kader sehen viele inzwischen kritisch.
Sportdirektor Stephan Beutel war in der Winterpause erneut fleißig auf dem Transfermarkt aktiv. Die ständigen Veränderungen im CFC-Kader sehen viele inzwischen kritisch.

Mit Daniel Batz, Marco Rapp, Christian Cappek und Alexander Nandzik gingen vier Spieler nach einem halben Jahr wieder weg. Hat der CFC zu wenig Geduld?

Beutel: „Es gab ja auch Spieler, die auf uns zugekommen sind und von sich aus weg wollten. Daniel Batz zum Beispiel war unzufrieden mit seiner Rolle als Ersatztorwart. Bei Marco Rapp war es so, dass für ihn bei uns keine Perspektive mehr absehbar war. Wir haben auf seiner Position mit Jamil Dem einen Spieler, der sehr solide und konstant auf einem hohen Niveau spielt. Rapp ist aber in einem Alter, wo er spielen möchte. Wir haben gemeinsam nach Lösungen gesucht und gefunden. Auch mit Christian Cappek haben wir uns zusammengesetzt und ganz offen über seine Zukunft geredet. Er hatte mit Saarbrücken und Wehen Wiesbaden dann zwei Optionen. Wir werden sehen, ob es jetzt in Wiesbaden für ihn passt.“

Spieler ohne Perspektive wurden Anfang Januar in die Trainingsgruppe II geschickt …

Beutel: „Die haben wir innerhalb kürzester Zeit wieder aufgelöst. Das war unser Anliegen. Wir wollten für die Spieler, die keine Perspektive mehr hatten, dauerhaft bei uns zu spielen, Lösungen finden. Das haben wir geschafft. Alle Spieler haben neue Vereine gefunden.“

Zurück zum aktuellen Tagesgeschäft: Morgen kommt der 1. FC Magdeburg. Wird sich die Mannschaft in diesem Prestigeduell besser präsentieren als in Kiel?

Beutel: „Wir versuchen, trotz der schwierigen Situation konzentriert weiter zu arbeiten. Wir wollen uns in den kommenden Wochen da unten raus arbeiten. Ich bin optimistisch, dass uns das gelingt, weil die Mannschaft in der Vorbereitung ein deutlich besseres Gesicht gezeigt hat als in Kiel.“

Fotos: Peggy Schellenberger, picture point/Kerstin Kummer

Auch das noch! Knast-Drama um Herzogin Meghans Familie Neu Ribéry lobt Kovac, den Kritikern lacht er ins Gesicht Neu
Er war psychisch krank! Mann stürmt in Kneipe und tötet zwei Menschen Neu Wie süß ist denn bitte Theodor? Wigald Boning und Frau Teresa sind Eltern Neu Stalkte Madonna Supermodel? Nach Lesbenkuss wurde sie ganz wild Neu Weiteres Opfer des CSD-Grapschers meldet sich Neu
Nach Hinweis auf Rauchverbot in Bahnhof: Mann (28) wird fast Auge ausgestochen! Neu Große Ehre für früheren Wimbledon-Sieger Neu Sicherheitsmann verfolgt Männer und stirbt: Darum kam der Security ums Leben Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 14.275 Anzeige Jan Delay zeigt Heino seine Mittelfinger Neu Bei 30 Grad im Auto gelassen! Hund stirbt qualvollen Hitzetod 1.406 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.592 Anzeige Kebekus keilt gegen Helene, aber Fans halten zur Sängerin! 3.426 So cool verabschiedet sich Berliner Busfahrer in den Feierabend! 2.396 Ab aufs Revier! Polizei nimmt Judenhasser (27) nach Hitlergruß fest 237 Immer beliebter: Darum kehren immer mehr Ossis dem Westen den Rücken 2.912 "Die Katze" beklagt Hetzjagd: So schlimm war es für Kultblondine Daniela 1.174 Woher stammt das Fleisch? Penny führt eigene Kennzeichnung mit vier Stufen ein 1.252 Horror-Fund: Zwei Menschen sterben in Flammen, Mann kämpft um Leben 203 Update Horror-Crash: Pkw und Lieferwagen stehen in Flammen, zwei Menschen sterben 3.544 Alibi-Kicker, Mitläufer und zum WM-Titel gezogen: Hoeneß vernichtet Özil 13.720 Feuerwehr rettet 18 Pferde vor dem Flammentod 289 Frau in Bonn bei Messerangriff schwer verletzt 876 Sie braucht dringend Hilfe! Wo ist Vivien (19)? 2.485 Sara Kulkas Kinder: "Du bist eine blöde Mama, du nervst!" 4.018 Männer randalieren auf Festival und haben unglaublichen Promillewert 2.941 Eifersucht? Frau soll Freund mit kochendem Wasser übergossen haben, der stirbt an Verletzungen 3.050 Polizei will verdurstende Tiere retten: Was sie dann findet, lässt sie staunen 7.472 Nippel-Alarm! Cathy Lugner zeigt uns die schönsten Seiten Andalusiens 4.628 Gerettete Höhlen-Jungs bekommen den Kopf rasiert, aber warum? 6.403 Frau bricht bei Ex-Mann ein, legt Feuer und jagt Haus in die Luft 2.079 Mann schießt um sich: Mindestens eine Tote und 13 Verletzte 1.699 Zuschauer stirbt bei Vox-Show "Grill den Profi" 34.368 Verrückte Stellenausschreibung: Wer wird Leipzigs neuer Prostituierten-Prüfer? 4.269 Heftiger Frontal-Crash auf Kreisstraße: Golf-Fahrer eingeklemmt 1.075 Lebensgefahr! Irrer Brandstifter zündet zwei Obdachlose vor S-Bahnhof an 2.758 Vermisste Lina wieder aufgetaucht 11.059 Update Exotische Blumen oder Pilze? Damit dröhnt sich Deutschland am liebsten zu 1.895 Traurige Beichte: Jan Fedder spricht über schlimmste Zeit seines Lebens 6.342 Gegen Gaffer schützen diese Wände und der Verkehr fließt 293 Nach Geburt: Sila Sahin meldet sich bei ihren Fans! 3.871 Alles gelogen! GNTM-Model rechnet mit Influencer-Wahnsinn ab 2.435 Ist der Fall endlich gelöst? Experte sicher: Hier starb Maddie McCann 40.376 ER ist ihr Neuer! GNTM-Gerda zeigt sich frisch verliebt 2.125 Zu selbstverliebt? Bachelorette-Arzt sorgt erneut für Fremdschäm-Moment 2.390 Wieder Todesdrama in der Ostsee: Tourist (†81) stirbt beim Schwimmen 3.641 In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab? 1.661 Anja Reschke von der ARD kommentiert PEGIDAs "Absaufen"-Rufe 9.677 Mann soll Mädchen (3) mehrfach missbraucht und sich dabei gefilmt haben 3.033