Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

3.784

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

3.277

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

9.191

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

2.448

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.351

Was denkt der Aue-Präsident über die VW-Krise?

Chemnitz - FCE-Boss und Autohausbesitzer Helge Leonhardt über die Volkswagen-Krise - „Ein kleineres Unternehmen wäre jetzt tot, aber VW schafft das.“ Helge Leonhardt (56) ist Präsident des FC Erzgebirge Aue und mit seinem Zwillingsbruder Uwe Chef der Leonhardt-Group. Beide haben VW-Autohäuser in Aue, Bad Schlema und Ronneburg sowie das Audi-Zentrum Chemnitz. Mit ihm sprach die MOPO über die VW-Krise, über im Raum stehende 18 Milliarden Euro Strafe, Kursverluste - und wie er die Situation zu spüren bekommt.
Eines der Autohäuser von Helge Leonhardt.
Eines der Autohäuser von Helge Leonhardt.

Von Thomas Nahrendorf

Chemnitz - Helge Leonhardt (56) ist Präsident des FC Erzgebirge Aue und mit seinem Zwillingsbruder Uwe Chef der Leonhardt-Group. Beide haben VW-Autohäuser in Aue, Bad Schlema und Ronneburg sowie das Audi-Zentrum Chemnitz. Mit ihm sprach die MOPO über die VW-Krise, über im Raum stehende 18 Milliarden Euro Strafe, Kursverluste - und wie er die Situation zu spüren bekommt.

MOPO: Wie schafft der Konzern den Schritt aus der Krise?

Helge Leonhardt: „Durch Tempo bei einer sorgfältigen Aufklärung. Er muss dabei transparent sein, darf nicht mauern. Er hat den Fehler begangen. Sämtliche betroffene Autos müssen umgerüstet werden. VW muss schleunigst mit diesem Thema aus den Medien verschwinden. Ein kleineres Unternehmen wäre jetzt tot, aber VW schafft das. Es ist immer noch ein Vorzeige-Konzern. Aber ich warne jetzt davor, mit dem Finger nur auf VW zu zeigen. Andere Konzerne sitzen auch im Glashaus und sollten nicht mit Steinen werfen. Die Scheiben sind dünn und gehen schnell kaputt ...“

VW-Autohausbesitzer Helge Leonhardt (56) beantwortet Fragen verunsicherter Kunden gern ausführlich.
VW-Autohausbesitzer Helge Leonhardt (56) beantwortet Fragen verunsicherter Kunden gern ausführlich.

MOPO: Der Skandal wurde in den USA just in dem Moment aufgedeckt, als dort der neue Passat vorgestellt wurde. Zufall?

Helge Leonhardt: „Möglicherweise. Die Manipulation hat VW begangen, die USA versuchen, das jetzt für sich zu nutzen. Der Automarkt dort ist knüppelhart, äußerst brutal. Ford und General Motors schwächeln, die deutschen Marken preschen vor. Ein Verdrängungswettbewerb. Da kam es den Amerikanern gelegen, den Deutschen eins überzuziehen, um uns zu schwächen und ihre eigene Wirtschaft zu stärken.“

MOPO: Wird es Ihnen gelingen?

Helge Leonhardt: „Glaube ich persönlich nicht, obwohl die Amerikaner sehr rigoros in solchen Dingen sind. Die sprechen Strafen aus, die sind in Europa so nicht möglich. Aber: Die Verhältnismäßigkeit passt nicht. General Motors musste im Vorjahr 900 Millionen Dollar Strafe bezahlen, weil durch defekte Zündschlösser knapp 200 Menschen ums Leben kamen. VW soll jetzt für gefälschte Abgaswerte das Zwanzigfache zahlen - seltsam.“

MOPO: Merken Sie in Ihren Autohäusern schon Umsatzeinbrüche?

Helge Leonhardt: „Nein, bisher noch nicht. Ausschließen kann ich es aber auch nicht. Es gibt bisher nur vereinzelt verunsicherte Kunden. Ihre Fragen beantworten wir ausführlich. Sie sind sehr loyal.“

MOPO: Wenn jetzt Kunden auf Sie zukommen: Würden Sie zum Kauf eines VWs raten?

Helge Leonhardt: „Natürlich. Der VW ist immer noch ein zuverlässiges Auto. Das ist deutsche Wertarbeit. Schauen Sie: Die Kunden fragen nach dem Preis, der Ausstattung und nach dem Verbrauch. Die Abgaswerte spielen kaum eine Rolle.“

MOPO: Was passiert mit betroffenen Autos, die zum TÜV müssen?

Helge Leonhardt: „VW wird bei den Autos die neue Software gleich einbauen. Da gibt es keine Probleme.“

Fotos: S. Sonntag/Picturepoint, Uwe Meinhold

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

2.047

Mädchen posiert mit völlig abgemagerten Pferd für ein Selfie

3.996

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

3.403

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

5.951

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

1.081

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.250

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

1.504

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

5.958

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

1.621

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

1.486

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

294

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

1.744

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

7.764

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

196

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

2.868

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

4.143

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

7.650

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

1.391

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

5.659

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

4.403

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

3.181

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

2.008

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

281

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

13.521

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

5.501

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

6.886

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.873

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.580
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.228

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.646
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

3.457

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

6.614

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.270

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

11.933

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.365

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

923

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

10.019

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

2.438

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.694

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

14.158

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

216

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

21.490

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

25.030