Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

NEU

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

NEU

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

5.480

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
9.407

Was hat der neue OB mit Dresden vor?

Dresden - Dirk Hilbert (43, FDP) ist neuer Oberbürgermeister von Dresden. Was bedeutet das für die Stadt? Der Versuch einer Vorausschau.
Dirk Hilbert an der Wahlurne.
Dirk Hilbert an der Wahlurne.

Von Dirk Hein

Dresden - Die Dresdner haben gewählt: Dirk Hilbert (43, FDP) ist neuer Oberbürgermeister. Mit 54,2 Prozent der Stimmen haben sich die Wähler klar für ihn und gegen seine härteste Konkurrentin Eva-Maria Stange entschieden, die im ersten Wahlgang noch mehr Stimmen als Hilbert hatte.

Am Freitag gehts für den neuen OB zwar erstmal in den dreiwöchigen Urlaub nach Südkorea und Japan, danach will er dann aber diese vier Punkte angehen:

  • Mehr Bürgerbeteiligung und ein Ende des Lagerdenkens: „Alle Dresdner Bürger und alle Parteien müssen mitmachen. Unser Zukunft ist zu wichtig, als dass wir uns Lagerbildung leisten können“, so OB Dirk Hilbert (43, FDP).
  • Ein neuer Umgang mit Flüchtlingen. Dresden soll zur Vorzeigestadt für eine aktive Flüchtlingspolitik werden. Hilbert will dafür deutschlandweit werben und sich selber „aktiv der PEGIDA-Diskussion stellen. Das Bild von Dresden muss zurecht gerückt werden.“
  • Dresden soll weiter wachsen. Kultur und Bildung müssen dabei wichtiger werden.
  • Hilbert will mit dem Ältestenrat, den Chefs der Rathaus-Fraktionen, in Klausur gehen. So soll Dresden „kompetente Bürgermeister“ bekommen. Mit allen chancenreichen Kandidaten will Hilbert extra „Bewerbungsgespräche“ führen. Einzelne Bürgermeister abzulehnen, kann Hilbert „nicht ausschließen. Ich werde mit ihnen sieben Jahre zusammenarbeiten, das ist lange.“
Unter den feiernden Gratulanten: Dr. Bettina Haußwald, Bernd Aust und Wolle Förster (v.l.n.r.).
Unter den feiernden Gratulanten: Dr. Bettina Haußwald, Bernd Aust und Wolle Förster (v.l.n.r.).

Gefeiert wurde der Wahlsieg mit Einlasskontrolle und extra Security vornehm auf Schloss Eckberg.

Prominente wie Sushi-König Wolle Förster (61), Bauunternehmer Bernd Dietze (72) und Kulturmanager Bernd Aust (70) gaben sich die Klinke in die Hand.

Für die bereits im ersten Wahlgang geschlagene CDU war unter anderem Kreischef Christian Hartmann (41) vor Ort.

FDP-Chef Holger Zastrow (46) strahlte und sagte mit Blick auf die angeblich ruhende Parteimitgliedschaft des neuen OB: „Dirk Hilbert ist einer von uns - es gibt keine ruhende Parteimitgliedschaft.“

Wie auch immer: Der frischgebackene OB tritt sein am 18. August offiziell seinen neuen/alten Posten an.

Der neue OB privat

Dresdens OB Dirk Hilbert mit seiner Frau Su Yeon und Sohn Lucas.
Dresdens OB Dirk Hilbert mit seiner Frau Su Yeon und Sohn Lucas.
  • Hilberts wohnen in einer 180-Quadratmeter-Eigentumswohnung in Klotzsche.
  • Seit Dezember 2008 ist Dirk Hilbert (43) mit Su Yeon (34) verheiratet. Das Paar hat ein Kind: Lucas (4).
  • Aktuell hilft den Hilberts ein Kindermädchen.
  • Als Papa liest der neue OB seinem Sohn aktuell am liebsten die Indianergeschichten von Yakari vor.
  • Wenn der Papa kocht, gibt’s Spiegelei und Würstchen.

Vom Elektronikarbeiter zum Stadtoberhaupt

Bevor am Sonntag offiziell zum neuen OB gewählt wurde, vertrieb sich Hilbert die Zeit beim Saloppe Seifenkistenrennen.
Bevor am Sonntag offiziell zum neuen OB gewählt wurde, vertrieb sich Hilbert die Zeit beim Saloppe Seifenkistenrennen.
  • Dirk Hilbert wird am 23. Oktober 1971 in Dresden geboren.
  • Ausbildung zum Elektronikfacharbeiter, Abendgymnasiums, ab 1992 Studium Wirtschaftsingenieurwesen
  • 1998 bis 2000: Vorstandsassistent im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • 2000 bis 2001: Risk Manager beim Luftschiffunternehmen CargoLifter
  • 1997 bis 2001 freiberuflich Marktleiter bei den Radebeuler Karl-May-Festtagen
  • ab 2001 Wirtschaftsbürgermeister in Dresden, seit 2008 OB-Stellvertreter
  • Februar 2011 bis 1. März 2012 und seit 1. März 2015 amtierender Oberbürgermeister in Dresden

Schwierige sieben Jahre

Ein Kommentar von Dirk Hein

Nicht einmal ein Jahr nach dem Wahlsieg von Linken, Grünen und SPD bei der Kommunalwahl folgte jetzt der erste Dämpfer. Das bürgerliche Lager hat in Dresden wieder eine Mehrheit und stellt für die nächsten sieben Jahre mit Dirk Hilbert den Oberbürgermeister.

Doch dem wird ein eisiger Wind ins Gesicht wehen. Bereits bei der Besetzung der Bürgermeisterposten kann es zum offenen Konflikt kommen.

Für das Ressort Umwelt und Kommunalwirtschaft will die linke Ratsmehrheit beispielsweise Eva Jähnigen durchsetzen. Gleichzeitig bewirbt sich aber Hilberts wichtigster Amtsleiter, Umweltexperte Christian Korndörfer, um den Posten.

Schert die CDU aus dem Bündnis für die Bürgermeisterbesetzung aus, kann gegen Hilberts Willen kein einziger Bürgermeister gewählt werden.

Im Gegenzug dazu könnte Rot-Rot-Grün in vielen anderen Punkten dem OB ihre Meinung aufzwingen.

Das auszugleichen ist eine verdammt schwere Aufgabe. Doch Hilbert - Spitzname „Teddy“ - scheint dafür wir geschaffen.

Als Hilbert während der Krankheit von OB Helma Orosz deren Amt übernahm, lobte Linke-Chef Andre Schollbach dessen überparteiliche Arbeit in den höchsten Tönen...

Fotos: Eric Münch, Ove Landgraf, Thomas Türpe

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.565

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.640

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

285

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

908

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

3.643

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.508

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

7.169

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.844

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.601

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

14.001

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

5.823

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.141

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.698

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.410

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.127

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.110

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.305

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

4.841

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

259

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.436

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.458

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.267

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.574

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.954

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

141

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.687

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.658

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.002

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.050
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.779

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

17.785

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.078

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.033

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.271

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.150

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.101

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.290

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.542

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.401

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.930

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

819

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.223
Update